Beiträge von tome

    Die Durchführung einer "200er" stellt schon für viele kleine Vereine eine kaum lösbare Aufgabe dar,die ohne die Unterstützung benachbarter Klubs gar nicht machbar ist. Eine "Aufrüstung" zur großen Rallye ist auch auf Grund der Deutschen Gesetze (Forst/Waldwege/BW-Plätze) kaum noch möglich.Außerdem ist es auch eine gewaltige Kostenfrage,die ein einzelner Klub nicht bewältigen kann,ohne die Hilfe des jeweiligen Dachverbandes.
    Rundstrecke u.a. ist eben sehr viel Fernseh-präsenter!!


    Na wenn man sieht was in Österreich möglich war ,auf Druck der Gaststätten,Hotels...gibt es wieder die Jänner Rallye..
    Auch in Deutschland wären solche Top-Veranstaltungen möglich.
    Bei der Jänner Rallye spricht man von 3 Millionen Umsatz der dieses Jahr gefehlt hat als die Veranstaltung nicht genehmigt wurde.


    Und wenn man die Fernsehberichte von der Österreichischen Rallye Meisterschaft ansieht..Top..für Fans,und sicher auch für Sponsoren.

    Hallo,
    der Reifen arbeitet wenn er seine Betriebstemperatur erreicht hat,etwa zwischen 2,0 und 2,3 bar(Pirelli sagt 2.2 -2,5bar) am besten.
    Arbeitstemperatur Weich:etwa 20 - 60 grad
    Mittel:etwa 50 - 90 grad
    Hart:etwa 80-120 grad
    (Temperaturen Beispiel Pirelli)
    je nach Fahrwerkseinstellung ,Gewichtsvertilung..usw. dürfte der Reifenluftdruck also kalt etwa zwischen 1,7 und 1,9 bar liegen.
    Am besten nach der Prüfung mal schaun was ihr warm habt,und Temperaturen messen.
    mfg Tom

    wenn ich in dem video die begeisterung schu wieder seh wenn sich der herr dobberkau mal gehen lässt und donuts dreht...:confused: ärgerlich..


    in jedem anderen land wäre tausend mal mehr stimmung...aber naja...:(


    naja donuts sind ja im Rallyesport nicht gerade Zuschauermagneten ,lieber schön Quer.. was mich erschreckt...wo die Zuschauer wiedermal stehen...irgendwann passiert wieder was

    Weis jemand, was mit Florian Plöchinger passiert ist (St.-nr. 2, weißer 2er Golf), der kam zu WP 5 nicht mehr?


    War ja richtig schnell unterwegs, soweit ich das mitbekommen habe, ist er auf WP 2 sogar Bestzeit gefahren, schneller als Gaßner, Respekt sag ich da nur!!!;)


    der hatte in WP 4 nen abflug...erst nen Baum gefällt der Limmers dort gestrandeten Golf traf und über selbiges Auto überschlagen..ist ziemmlich hin was man so beim vorbeifahren sah

    Jetzt wärs an der Zeit dass Opel,VW,BMW.. nachziehen und ein Super 2000 für DRM und International bringen....was ist mit Audi?? rühmen sich doch auch immer mit Siegen in der Rallyeweltmeisterschaft..auch wenns schon lange her ist

    Hallo,
    0 Grad würd ich nicht fahren,Lieber immer etwas Vorspur(etwa 0°10"pro Rad)...dankt jeder Fahrer.
    Hast du evtl. andere ET an den Felgen?kann die ganze Achsgeometrie durcheinanderbringen..dann wird manches Auto unfahrbar.

    hallo,
    kann vielleicht jemand mal einen Trailer von rallye und den dingen nebenbei machen..?? Serviceplatz,Mechaniker bei extremen arbeiten...lustiges am serviceplatz...abnahme..interviews usw.?? was ja den flair einer rallye ausmacht..ausser dem sport selbst

    Hallo;
    Schikanen sollen ja die Geschwindigkeit bremsen um zum Beispiel bei einem Rundkurs die Geschwindigkeit von Ausfahrt und in die Runde gleich zu bekommen ,bzw wenn man am start vorbeikommt(Niederbayern /Ausserötzing).Oder um die Geschwindigkeit rauszunehmen bei langen Geraden wenn es dann in Ortschaften geht oder einfach Gefahrenpunkte zu entschärfen.
    Leider werden diese oft Ignoriert wenn man harmlose Sachen (leere Fässer ) hinstellt oder es kommt zu Streitigkeiten wenn "abräumen "von Schikanen mit Zeitstrafen belegt werden.

    Das ist ein allgemeines Problem bei vielen Rallyes ,da muss man nicht irgendeine Veranstaltung schlecht machen .Posten zu finden die überhaupt so einen harten Job machen ist sowiso schwierig.Aber ein Leitfaden für Posten und Zuschauer würde vielleicht helfen .Nur so zur Anregung.


    Es liegt ja eher an den uneinsichtigen Zuschauern....manche scheinen überhaupt nicht einschätzen zu können wie schnell so Autos eigentlich unterwegs sind. Wenn man sich bei einer 200 Links Drei Minus etwa 10 meter von der Strecke in die Verschneite Wiese in die Abflugzone stellt ??

    Liegt wohl eher dran ,das man bei Opel nicht daran denkt etwas mehr für Rallye zu tun.Und auf der Stelle treten will Tim und Ferdinand nicht ..also beziehungen zu Skoda halten.

    :( Hallo,
    dieses Jahr war ich bisher auf 2 Rallyes als Zuschauer bevor ich wieder aktiv ins Geschäft einsteige.


    Mich hat erschreckt wie leichtsinnig die Zuschauer werden(vor allem erfahrene oder aktive Fahrer und Veranstalter die mal Zusehen),aber auch das zu wenig Posten oder überforderte Posten drausen stehen .

    Beobachtungen bei 2 Rallyes :
    -Kinder laufen über die WP (passen da keine Erwachsenen auf ?)
    -zu wenig Posten vorhanden
    -ein Fahrzeug parkt direkt in der abschusslinie trotzdem keine Gelbe Flagge obwohl das Team versucht dort zu Reparieren
    -Zuschauer stehen in Notausgängen (keine unerfahrernen,was man an Clubabzeichen an den Jacken gesehen hat) und gehen trotz aufforderung von Posten und Feuerwehr nicht weit genug zurück
    Erst als die ersten Wettbewerbsfahrzeuge vorbei sind versucht man mit einem Sperrband die Leute etwas von der Strecke wegzubringen,was von denen mit dummen Sprüchen (hätte man ja vorher machen können ,jetz steh ich schon da) und iggnoranz abgetan wird. Ein gutes Beispiel für Kinder und unerfahrene .Wie gesagt ..das waren keine Neulinge die sich in den Gefahrenbereich gestellt haben.
    -Nach den ersten 30 Autos begann eine Völkerwanderung ,dort musste nah an der Strecke vorbeigegangen werden ,keiner Ermahnte die Zuschauer zurückzubleiben.


    Informationen bzw.Anweisungen vor Veranstaltungen an die Posten wäre nicht schlecht wie sie sich verhalten sollten.
    Auch Zuschauer sollten besser informiert werden ,vielleicht durch Anzeigen in der Lokalen Presse von Rallyes.