Beiträge von Rallyefreak

    Verrate mir mal bitte, für wen das Werbetechnisch gewinnbringender sein soll!


    Kremer will dauerhaft in der WM fahren, dieses Ziel muß er vor Augen haben, da er schon deutscher Meister und Europameister ist! Zurück in die DRM und sein Traum wäre für immer geplatzt! Kahle darf den Absprung auch nicht verpassen. Auch Schelle und Haaf müssen sich in der obersten Liga festklammern.


    Wenn ein Rückschritt wegen kleinerer Erfolge wirklich besser wäre, würde der Sieger der DRM die letzten 10 Jahre wahrscheinlich Armin Schwarz heissen! (überspitzt gesagt!)

    @ Erni


    10. und 11. Plätze wären sehr gut gewesen, doch hat er glaube ich gar nicht erreicht! Ich denke auch, dass er die gleichen Rallyes wie dieses Jahr fahren sollte, um so mit Top-Ten Platzierungen evtl. auf sich aufmerksam zu machen, doch dafür muß er noch ein bisserl trainieren!

    Der König ist tot, es lebe der König! ;)




    Werde den Octavia vermissen, freue mich aber auf ein neues WRC. Ich denke, die Chancen für Kahle auf die WM könnten somit steigen, da er ein guter Entwicklungsfaher ist! Ericsson und Gardemeister fuhren ja auf der Deutschland seine Einstellungen! Wenn VW endlich Kohle locker macht, könnten sie nicht nur mit dem neuen Auto in 2-3 Jahren Erfolge feiern, sondern ganze 3 Autos einsetzen, was Matzes Chancen dann noch einmal erhöhen würden! Wenn das Wörtchen wenn nicht währ´.......

    @ Rallye-Golf


    Warum denkst du, dass Schleimer noch dabei sein wird? Ich würde es ihm von ganzem Herzen gönnen, da man ja nach dem bekanntlich 1. Übungsjahr erst richtig loslegen kann! Ich wünsche ihm viel Glück.


    Schelle in der DRM wäre wohl eine Bereicherung für diese Meisterschaft, doch nicht für ihn selbst, da er in der WM im Gespräch bleiben muß! Nicht auszudenken, wenn er in diesem Jahr ein Konkurrenzfähiges Auto pilotiert hätte! Ist Suzuki eine Tochterfirma oder gehört sie einer größeren an, die vielleicht ein WRC Projekt anpeilt, in dem Schelle unterkommen kann? Ich weiß, das sind etwas zu hoch gegriffene Träume, doch die meisten Firmen, die einmal vorsichtig Rallyeluft mit einem Kit-Car schnuppern, sind so begeistert von diesem Sport, dass sie ein WRC entwickeln (ich würde sagen zu gut 70%!). OK, Begeisterung oder gezieltes herantasten lass ich mal dahingestellt. Deutschland hat zu viele gute Fahrer, die in der DRM versauern. Ich freue mich schon riesig, dass Haaf und Schelle den Sprung geschafft haben, doch müssen sie aufpassen, nicht genauso schnell wieder abzustürzen! Diese beiden, und noch andere, halte ich für "WRC-WM"- fähig!

    sieht wohl so aus, dass es am 25. kommt.


    Was hast du gegen die Schweden-WP´s bei V-Rally 3?
    Sie lassen sich klasse und flüssig fahren, nicht unfair, mir machen sie riesigen Spass!

    In Gründautal war ich auch schon oft und habe damals als kleiner Stepke Walter Röhrl getroffen, aber auch an alle anderen Fahrer kam man sehr gut ran. Das Lancia-Martini Team war sehr oft zu Gast. Man waren das noch Zeiten, als Rüdiger Hahn seinen "Heck-Cossi" um die Kurven zirkelte...........


    Ich will wieder eine Veranstaltung in Gründautal !!!

    Der letzte Fehler ging meiner Meinung nach voll aus Colin´s Kappe! Guckt euch die Bilder noch mal an und ihr seht, dass Colin beim Rechtslenken den Zaun innen touchierte und deswegen in die Böschung flog. So hab ich es gesehen.

    Die Idee mit Tageswertungen, wie sie schon in der DRM praktiziert wurde, finde ich richtig gut. Das alte Punktesystem würde ich auch bedingungslos befürworten! Außerdem sollten auch Privatfahrer Punkte anerkannt werden.(Dann kann man seinen Enkeln später wenigstens erzählen, dass man schon mal unter den Top-20 einer WM war ;) ) Vor allem die Teams, die nicht so ein hohes Budget haben, könnten öfter in die Punkte fahren und dabei nicht so viel riskieren!

    Ich weiß ja nicht, welchen Bericht ihr gesehen habt, aber ich fand den Bericht, den ich gestern um 18.00 sah, gut moderiert! Ich wünsche keinem von euch, einmal so etwas machen zu müssen, denn oft haben diese Moderatoren nicht mehr Informationen als ihr und wenn dann mal ein Name falsch ausgesprochen wird, mein Gott was solls! Ich kann eure Aufregung nicht verstehen und freue mich auf den nächsten Bericht!

    Jetzt geben mir sogar einige Teamchefs recht!
    Ich denke, der der Weltmeister wird, sollte auf Schnee in Schweden, auf Asphalt in Korsika, auf Schotter in Finland und auf sehr schwierigem Gelände in Afrika gute Leistungen erbringen können. Am liebsten wäre mir noch ein Auftritt in Amerika, damit es zu einer echten WM wird und nicht zu einer EM mit Gastauftritten im "Ausland".
    Man könnte ja auch noch die Schweden streichen und sich dann nur noch auf Schotter und Asphalt zu konzentrieren........ ;)

    Ich bin stinksauer!!!
    Hab vorhin die Zusammenfassung auf Eurosport gesehen und man hat den 5. der Rallye total übergangen! Kein Interview und keine einzige Fahrszene von Herrn Kankkunen!!
    Das darf doch einfach nicht sein, oder? Nicht nur, dass er eine gute Platzierung eingefahren hat, sondern er ist wohl einer der erfolgreichsten in seinem Sport!!!
    Hyundai bezahlt anscheinend nicht genug für die Berichterstattung....

    Hallo Kalle!


    Eine nicht gerade einfache Entscheidung, die du da fällen must! Ich habe mir eine gebrauchte PS2 gekauft, um V-Rally3 zu zocken. Dieses Spiel bekommt man schon für um die 30€. WRC habe ich mir gestern in einer Videothek für 20€ zugelegt und für diesen Preis ist es echt top. (geiles, langes Intro, man kann alle Fahrer erkennnen, man fährt alle WM-Rallys usw.). Eins steht fest, die PS2 ist schon sehr verbreitet, weshalb man auf viele Angebote und ein größeres Spieleangebot zurückgreifen kann. Zur Qualität von WRC2 kann man natürlich noch nicht viel sagen, doch ich werde mir sicher nicht entgehen lassen, die Deutschland-Rallye mit einem WRC Prototypen unsicher zu machen! Außerdem wirst du auf der PS2 Colin3 mit einem Force-Feedback Lenkrad steuern können. Ich denke, in Zukunft werden noch einige Rallyespiele für diese Konsole erscheinen, 6 gibt es ja schon.
    Für die X-Box spricht natürlich eindeutig die Grafik! Colin3 kommt und Rally Trophy, vom PC bekannt, soll folgen. Rallisport Challenge gibt es schon und soll ganz gut sein, jedoch weniger realistisch, dafür hammergeile Replays. Um eine X-Box komme auch ich in Zukunft nicht herum, aber das liegt auch daran, dass ich ein Sammler bin.
    Ich hoffe, ich konnte dich ein wenig informieren! Wenn du weitere Fragen hast, melde dich!

    Wenn die Live-Berichte bei RTL gezeigt werden, glaube ich schon, dass der Rallyesport in Deutschland einen Aufschwung erlebt, vorraussichtlich es wird alles toll präsentiert! Bei RTL würde ich mir dann auch keine Sorgen machen, die kriegen das schon Massenmarkt-kompatibel hin!


    Ist übrigens nix neues mit der Live-Berichterstattung, gabs vor 2-3 Jahren schon mal, hat aber keinen Schwanz interessiert, da auf Eurosport gezeigt! Da gucken eh immer nur die gleichen Leutchen, für die Rallye eh schon ein Begriff ist! Doch um den Sport voran zu treiben, muß man ganz andere Menschen zum zuschauen animieren!