Beiträge von Tob.M

    So zurück aus S, nach einem langen sonnigen Tag und kurzer Nacht mein Fazit (aus Zuschauersicht): "Wild" wars und sehr sehr geil :p
    Jetzt weis ich was ich lange vermisst habe. Endlich mal kein Mitsubishi Markenpokal unter den Top Ten :)
    Endlich mal etwas mehr Vielfalt in der Spitze
    Grosses Danke an alle die den Mut gehabt haben dort zu erscheinen und zu fahren, sei es mit einem Gr.H Auto oder einem aus den F/G Klassen, hat Spaß gemacht euch zuzuschauen und zwar jedem einzelnen.
    Einen Bonuspunkt allerdings (von mir) bekommen die Jungs mit dem AE86 , das war der Knaller ;)
    Vielleicht hat ja nächstes Jahr der eine oder andere aus der "aktuellen" Spitze des Nationalen Motorsports doch etwas mehr Mut und kommt auch.
    Macht sicher mehr Spaß wie bei den aktuellen Rallyes wo man ja einen Top 5 Platz nicht so extrem hart erkämpfen muss
    (ok das war sticheln auf hohem Niveau *gg*)


    Kleiner Nachtrag zu dem Satz mit dem Mitsubishi Markenpokal- das soll auf KEINEN Fall abwertend rüberkommen.
    Die Autos werden von euch auch absolut spektakulär am Limit bewegt, will jetzt nicht alle Namen nennen aber jeder weis ja wer alles gemeint ist
    Aber bei mir kommt da einfach nicht soviel Emotion rüber, liegt vielleicht an meinem Alter, bin ja mit den "alten" Kisten aufgewachsen
    Aber in einem "grossen" Feld fand ich das einfach besser- Da war fast immer Spannung bis zum Schluss - gewinnt ein alter "2WD" oder doch ein neuerer "4WD"


    Alles in allem freue ich mich wenn das ganze mit dem RSC eine Erfolgsgeschichte werden sollte
    Gibt sicher auch einiges noch zu verbesseren aber das sollte alles kein Problem sein.


    So und jetzt mal Frühstück und warten bis die ganzen Kritiker aufgestanden sind und sich zu Wort melden :)

    Macht was ihr wollt da in Sulzdorf an der Lederhose. Aber A. Go. ist einer wenigen, die nicht nur schwätzen oder kompletten Unfug erzählen, sondern sagen, was Hand und Fuß hat. Meine Meinung.


    echt jetzt? Also ich hab das Gefühl das mit zunehmenden Alter auch die Schreiberei etwas nachlässt, jedenfalls die objektive (und das nicht zum ersten mal)
    wenn er persönliche Meinungen schreiben will soll er lieber ein Tagebuch schreiben
    So gehen halt die Meinungen auseinander.

    Bin echt mal gespannt auf die Fahrt von KAI DEM Ei....
    Letztmals hatte ich mit sowas im Kindergarten meines Sohnes zu tun..
    Aber das passt ja zum RSC..


    Das ist das schöne in unserem Land
    Jeder kann seine freie Meinung haben
    Ich finde das trotz meiner 50+ Jahre lustig, vielleicht liegt es auch daran das ich nicht zum Lachen in den Keller oder Kindergarten gehen muss
    Was das aber mit dem RSC zu tun haben soll erschliesst sich mir nicht.


    Der RSC ist ein neu gegründeter Verein der sich nicht allem oder jedem beugen will, ist doch total legitim
    Also kein Ja Sager oder Kopfnicker der mit allem zufrieden ist/sein will
    Ohne solche Leute gebe es viele Errungenschaften in unserem Land nicht.
    Nicht alles klappt aber man muss/kann es wenigstens versuchen und auch wenn es nicht funktioniert wird man mit sich zufrieden sein - denn man hat es wenigstens versucht
    Was aus einem Land wird dem man alles vorschreibt/aufzwingt hat man ja in unserer Geschichte gesehen....irgendwannn reicht es den "Bürgern" dann
    Wer weis was der DSMB noch alles aus dem Hut zaubert in Zukunft, vielleicht reicht es dann auch deren Anhängern dannn irgendwann mal


    Das der ein oder andere hier Pro DMSB ist, auch ok
    Mann beisst nicht in die Hand die einen füttert....mal provokant gesagt ;)

    Respekt, der Satz ist - nach allem was in den vergangenen eineinhalb Jahre gelaufen ist - schon geil. Selbstreflexion geht anders.


    Vielleicht wird es ja mal dazu kommen, dass jemand innerhalb des neuen Verein/Verbandes sein eigenes Reglement einklagen will. Hoffe der wäre willkommener als jene die hier eine Meinung äußerten oder Fragen stellten. Manchem würde es auch gut tun, bei Gelegenheit mal zurückblättern um nachzulesen aus welcher Richtung (bevorzugt unter Pseudonymen) hier, wann, welcher Ton angeschlagen wurde. Aber egal der Thread ist ja jetzt beendet. Schauen wir wie es im anderen weitergeht.
    RK


    Du kannst einem echt ganz schön auf den Sack/Nerv gehen.
    Normal schreib ich sowas ja nicht weil ich von meinen Eltern schon recht gut erzogen worden bin (denke ich mal)
    Aber diese permanente negativ Stimmung die Du hier verbreiten willst ist schon echt anstrengend
    Was erhoffst Du Dir denn davon? Oder möchtest Du dem DMSB "schmeicheln" weil Du Dir irgendwas davon versprichst?
    Kann ich mir ja eigentlich nicht vorstellen- oder einfach nur Langeweile oder keine Freunde zum treffen/unterhalten? (das kann ich mir eher vorstellen)
    Die Jungs die da in Grabfeld starten wollen und mit der Sache so zufrieden sind werden das so oder so machen
    Oder glaubst Du das die wegen deiner Schreiberei hier das nicht machen?
    Und diejenigen die dabei Bauchschmerzen haben bleiben eben zuhause und grillen mit ihrer Familie.
    Beides völlig ok , das ist ja das gute in unserem Land das jeder seine Leben gestalten kann wie er möchte-
    Mann muss sich im Leben nicht alles vorschreiben lassen, , man kann es durchaus mal versuchen selber zu gestalten - so wie es hier versucht wird,auch wenn einem Steine in den Weg gelegt werden
    Auch wenn der eine oder andere versucht alles schlecht zu reden-
    Könnte jetzt noch weiterschreiben, hab aber keine Lust mehr- hab Hunger :)


    zum Abschluss: Ich wünsche dem RSC viel Erfolg und freue mich das jemand mal was versucht anstatt nur mit dem Kopf zu nicken

    Halte ich für bedenklich. Aber musst du ja selber wissen...


    weis ich ja auch.
    ich will Auto fahren, das hier -> Vor allem potenzielle Teilnehmer müssen wissen, wie der RSC strukturiert ist, wie er arbeitet und vor allem auf welcher rechtlichen Grundlage" ist für mich weniger wichtig also muss ich mich damit auch nicht beschäftigen
    Das wird schon alles seine Richtigkeit haben sonst könnte die Veranstaltung ja nicht durchgeführt werden,
    Und wenn es nicht richtig ist dann kann ich halt zu dem besagten Termin nicht fahren- wäre schade aber überlebe ich auch


    Wenn es für Dich so extrem wichtig ist kannst Du dem ganzen ja fernbleiben, sofern Du überhaupt teilnehmen würdest
    Vielleicht willst Du hier ja auch nur ein wenig Gegenstimmung produzieren
    Diejenigen die das betrifft werden sich über das ganze schon freuen- das sowas auf die Beine gestellt wird
    Konkurrenz belebt das Geschäft und vielleicht wird der eine oder andere ja dann doch noch wach

    Einspruch! Ich finde die Fragen von Kuhnqvist durchaus berechtigt. Es ist wichtig, dass der Verband so transparent wie möglich arbeitet. Vor allem potenzielle Teilnehmer müssen wissen, wie der RSC strukturiert ist, wie er arbeitet und vor allem auf welcher rechtlichen Grundlage.


    ich glaub die Teilnehmer interessiert mehr ob Sie mit ihrem Auto dort starten dürfen oder nicht.
    Der Rest wäre mir völlig persönlich total egal

    vielleicht ging es der FIA aber nur darum das die Extra Punkte die durch "unfaires" Fahren durch die Schikane erreicht wurden zu streichen.
    Vielleicht wäre das in der anderen WP wie bei Neuville nicht bestraft worden.
    Hätte Hätte Fahradkette ;) alles in allem find ich es ok so weil die ergaunerten Points so nicht ok gewesen wären (in meinen Augen)

    geht's hier noch um den Sport oder schon eher ums "Geld verdienen" ? für mich leider eher nach dem letzteren


    Mäkinen, der seine Autos künftig auch an Privatiers verkaufen will, erwartet auch eine einfachere Logistik für die Teams. „Die heutigen World Rally Cars schaffen locken 400 bis 500 WP-Kilometer. Es wäre also viel besser, zwei kurze Einsätze zu bestreiten und dann erst größere Wartungsarbeiten durchzuführen

    wäre ja normal auch kurzfristig nach der Arbeit mal hingefahren aber bei den "spärlichen" Infos auf der Veranstalterseite hab ich es dann doch gelassen.
    In der heutigen Multimedia Zeit sollte man dann doch einfach mal ein paar mehr Infos veröffentlichen wie WP Zeiten und wo die WPs liegen, evtl. mit Zuschauerpunkten/Bewirtungspunkten.
    Aber ok, dann vielleicht nächstes Jahr, Nobody is perfekt und man kann immer nur dazulernen ;)

    wo bleiben jetzt die ganzen DMSB Kritiker? nicht auszudenken, wäre so ein Chaos bei einer ADAC/DMSB Veranstaltung passiert...


    warum soll sich da einer melden? Wärs eine ADAC/DMSB Veranstaltung gewesen wären es vielleicht 50 Starter gewesen statt 100, vielleicht hätte es da weniger Zeitprobleme gegeben ;)
    Aber ich denke mal das die Probleme die es da gab (ohne dagewesen zu sein) nichts oder nur wenig mit einem Verband/Verein zu tun hatten
    Der Grund warum viele zuzeit den DMSB kritisieren ist doch ein ganz anderer, der mit den Vereinen selber die eine Rallye ausrichten doch wenig bis gar nichts zu tun hat