Beiträge von Enrico_8

    Noch zwei Tage München und dann endlich nach Thüringen!!!!! Wachholder in diesem Jahr bin ich endlich mal wieder in der Heimat. Freue mich riesig uf die Rallye. Und die Sache mit dem Programmheft? Keine Ahnung wie es ausschaut, ist aber auch egal, wenn ich mir vorstelle, bei Nacht von Frauensee nach Gospenroda, EINFACH NUR GEIL!!!!!!!!
    Wir sehen uns

    Es ist immer traurig so eine Nachricht zu bekommen und es tut weh, wenn es ein Mensch ist, auf den man sich verlassen konnte und der Unterstützt hat wo immer es ging und sei es "nur" wie bei meiner Prüfung zur Grabfeldrallye als Sicherungsmann der WP.
    Toni ich werde Dich und Deine liebenswürdige Art der Zusammenarbeit nie vergessen.


    Ruhe in Frieden.........


    Enrico

    Auch wir waren zutiefst geschockt, als wir am Samstag Abend die Nachricht vom plötzlichen Tod von Thomas bekamen. Man kann es kaum fassen, im Sommer bei unserer Rallye noch der Stimmungsmacher schlechthin und nun diese traurige Nachricht. Es ist wirklich schwer zu verstehen.
    Unsere tiefe Anteilnahme gilt seiner Familie, Freunden und natürlich dem gesamten Team Rausch / Schäfer.



    AMC Bad Königshofen
    http://www.grabfeldrallye.de

    So bin wieder daheim, hab mir in Teilen die WP1 und 4 angeschaut. Die Jungs an der Spitze haben es gut fliegen lassen. Es war durch die schmierigen Prüfungen eher Wetter für die Allradler. Bin mal gespannt, wer gewonnen hat.
    Auf der WP 4 hat der Reinhard Honke schon gefehlt und kurz vorm Ziel hat es dann auch den Dominik erwischt, der sich gedreht hat und ziemlich heftig rückwärts einen Baum getroffen hat. Das Auto sieht nicht mehr so gut aus. Schade für ihn, es wäre ein Top-Ergebniss drin gewesen.


    Da kann man ja wirklich nur froh sein, dass es rückwärts passiert ist.
    Ein Einschlag vorwärts möchte ich mir bei den Bildern garnicht vorstellen.
    Hoffe den zweien gehts gut.

    Auch wir haben mit Bestürzung die Nachricht vom Tod unseres Motorsport Freundes Norbert Walther entgegengenommen.
    Wir trauern um einen guten Freund.


    Unser tiefstes Mitgefühl gehört seiner Familie und seinen Freunden.




    Enrico vom
    AMC Bad Königshofen

    unbemerkt?? an der DK vorbei ? und was ist auf dem 2. Bild??


    Da es sich bei dem Zuschauer ( am T-Shirt für Inseider zu erkennen ) um einen Helfer des absichernden Vereins handelt, kann man glaube ich dankbar sein, dass dieser Mensch selbst seine Gesundheit riskiert hat um die Fahrer zu warnen.
    Jedoch bleibt es offen, wieso diese Frau bis zur WP konnte.

    Dies ist mein erster bericht im rallyemagazin seit ich mitglied bin,ich verfolge mit großer interresse so manchen bericht es gibt gute berichte und weniger gute, ich persönlich respektiere jedem seine meinung!!!!aber eins respektiere ich in keiner weise die verarschung von ramonat gegenüber den veranstalter und seinen rallykollegen,ich denke nur an den veranstaltungen-Weida-Grabfeldrally-und jetzt Main-Kinzigrally es ist eine frechheit was sich hier ramonat erlaubt er gibt nennungen ab, die nur heiße luft enhalten und sonst nichst,lieber ramonat wenn du wirklich mal wieder eine rally fahren möchtest,warum fragst du nicht einfach bei mir mal nach,ich würde dir selbstversdändlich meinen bmw m3 bei einer entsbrechenden kaution!!!!zu verfügung stellen.!!!ich würde dir das fahrzeug sogar kostenlos zur veranstaltung bringen und wieder direkt aus dem parkf. abholen,!!reine vorsichtnahme es passiert heutzutage soviel zwischen Haßberg und Thüringer Wald!!!!! es ist schade das man unter solchen vorausetzungen auf sich aufmerksam machen muß,noch schlimmer ist, das die medien und manche veranstalter offensichtlich hier mitspielen.ich würde ihm seine nennung einfach verweigern und zwar solange bis er sich gegenüber seinen rallykollegen wieder vernünftig und fair verhält,den zuviel heiße luft läßt einen heißluftballon in unermeßliche und gefährliche höhen steigen dies ist äußerst gefährlich und kann schlimm enden.Gruß Ihr BMW-Rallyteam



    Gerald Markert was soll das gemaule gegen Raphael.
    Du greifst Ihn jetzt schon seit seinem ersten Sieg bei unserer Grabfeldrallye persönlich an und das OHNE Grund.Ich sage nur in diesem Jahr gab es eine DOPPELNENNUNG von Dir zur Rallye in Coburg ( Deine Worte:Hier starte ich nicht, weil die Nummer nicht passt!!!!" und gleichzeitig zur Osterburgrallye am GLEICHEN TAG!!!!Ich glaube nicht, dass Du irgendeinen Grund hast hier über Raphael herzuziehen.
    Selbst an die Nase greifen wirkt manchmal Wunder!!!
    PS: Zur diesjährigen Grabfeldrallye hat er sich persönlich bei mir,dem Rallyeleiter und noch zwei anderen Mitgliedern des AMC entschuldigt und rechtzeitig abgemeldet.
    Also denk mal darüber nach, wer,wann,wo genannt hat und auch gefahren ist.

    Danke für die Info. Ist schade das er nicht fahren konnte. Hab mich schon auf das S1600 Teil gefreut aber naja, dafür gabs Abflüge am laufenden Bande auf WP3/6.


    Ja ist Schade, aber in einer Woche zeigt er ja seinen neuen Subaru bei der Wartburg.
    Ist mit Sicherheit eine Reise wert.
    Nicht nur wegen dem schönen Auto, sondern ganz bestimmt auch wegen der Super Rallye und vorallem mit einem Nachtsprint durch Dönges - Tiefenort!!!!
    Da bin ich jetzt schon gespannt!!!!

    [quote='hirnathlet','http://woltlab.rallye-forum.de/forum/index.php?thread/&postID=210910#post210910']Ramonat ist auch gar nicht gefahren. Er stand nicht auf dem Aushang mit den Startzeiten.


    Auf seiner Homepage steht der Grund weshalb er nicht gestartet ist.

    Leider hat Raphael eben seinen Start kurzfristig absagen müssen.
    Bevor jetzt wieder die unseglichen Diskussionen losgehen,
    was bei Martin Stockhammer klappt( Motor und Getriebe werden fertig)
    das klappt leider bei Raphael nicht.
    Es ist schade aber leider nicht zu ändern.

    Wo sind denn die ganzen 1300er Gruppe H Autos?
    In den letzten Jahren war diese Klasse doch immer recht gut besucht. Jetzt ist sie fast vom aussterben bedroht. (außer im Osten) Warum fahren die Jungs aus den neuen Bundesländern nicht bei der Grabfeldrallye?? Und wo sind die Südbayern??
    Ist wiklich schade!!


    Auch im Leppacher Land findet eine Rallye statt und ich denke mal das dort einige teilnehmen werden, wie mir auch Rainer Noller im pers.Gespräch bestätigt hat, da dort ja für den Gesamtsieg eine kompl.Auspuffanlage ausgeschrieben ist.


    Schade aber wahr.