Beiträge von Denso

    VW wird sich für das Geschenke bedanken, genauso wie einst in der Wüste. Nächstes Jahr wird es evtl. nochmal spannend, aber dann... Ich hoffe der Qualitätsabfall fällt nicht zu stark aus, und das meine ich vor allem fahrerisch...


    Naja, erstmal schauen wie weit sie tatsächlich sind. Jammern können wir dann immer noch, obwohl wie schon erwähnt, sich ja eigentlich nicht viel ändern würde. Aber vielleicht geschieht ja noch ein Wunder, und das blaue Oval hört auf sich ständig selbst im Weg zu stehen...


    Weia, da werden sie hier ja völlig durchdrehen, und aus rot wird ganz schnell blau...


    :o

    Ich glaube das Mikko aus eigener Kraft gewinnen kann. Warum man sich hier noch für eine TO entschieden hat ist mir nicht ganz klar, zumal es der Steinsucher ja wieder versemmelt hat. Die Titel sollten ja schon so gut wie gedeckelt sein.


    In SF wird Mikko gewinnen, aus eigener Kraft, davon bin ich überzeugt. Daran werden auch doppelwi... äh höhere Mächte nichts ändern können.


    :p

    War der Dani Sordo nicht auch mal sowas wie ein Ziehkind von Carlos Sainz? Sein Name fiel mir beim Thema 2. VW-Cockpit jedenfalls als erstes ein. Es wäre im wirklich zu gönnen.


    Als zweites dachte ich an Chris Atkinson. Allein aus Sympathie hätte der Aussie nochmal eine Chance in der WM verdient. Im Proton macht der keine gute Figur momentan, was wohl weniger an ihm liegt...


    Den Steinsucher würde ich mir als Teamchef auf keinen Fall antun. Der kann 2013 meinetwegen wieder National fahren. Was für ein Flop. :rolleyes:

    Tolle Vorstellung von CR, wirklich prima. Von den dänischen Teams bin ich etwas enttäuscht. Ich hoffe Olaf findet sich schnell mit dem Feuermelder zurecht, denn wenn das Auto nur annähernd so schnell ist wie es aussieht...


    Erstaunlich wie der Herbold dem Wallenwein jr. einschenkt. Ich hatte bisher den Eindruck, der Skoda ist mit Abstand das beste S2k... :rolleyes:


    Timo wünsche ich an dieser Stelle eine gute Besserung, gar nichts von seinem Unfall mitbekommen. Er fehlt. - Alles Gute natürlich auch für HH und Co., nicht schön.


    Wo bleibt das tolle Wetter? :o

    Ich glaube die Zitronenführung hat genau das erreicht, was man wollte. Macht den Ogier fast schon offiziell zur Nr. 1, und stachelt dadurch natürlich den Loeb an, nochmal alles rauszupressen. Beide Piloten sind auf einem echt hohen Niveau unterwegs (mal abgesehen von dieser Taktik-Schei...). Imho alles richtig gemacht!


    Latvala liegt bei seiner Heimrallye 15 Sek. zurück, die er letztes Jahr noch relativ souverän gewonnen hat. So schlecht kann der Fiesta doch nicht sein...?!


    Tolle Saison! Loeb ftw! :eek:

    Also grob fahrlässig am Freitag. Und dann darf er ausgerechnet die letzte Prüfung nicht fahren?! Hmm... - Nehmen wir das mal so zur Kenntnis.


    Da schmeckt mir grad' weder Kaffee, noch Kuchen.


    Gkückwünsch an die ersten 3. :)

    Petter riskiert seine sicheren Punkte wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung auf dern Anfahrt vor der letzten Prüfung?


    Wenn das nicht provoziert war, fällt das wohl unter grob fahrlässige Dummheit.


    Der sollte die strengen skandinavischen Ordnunghüter doch besser kennen. Hatten die evtl. ein Problem auf der Verbindung? :confused:

    Die diesjährige Veranstaltung topt die letzte noch um Längen. Tolle Bilder, danke ESP. Von wegen Rallye issn' blödes Format. WRC-Promos = Teeren und Federn!


    Zum Wallenwein Jr.:


    Zwischen "das Auto ins Ziel Tragen" und "es etwas ruhiger angehen lassen (Erfahrung sammeln)" liegen doch auch immer noch ein paar Minuten (10-15??). So wird man sich intrnational jedenfalls nicht verkaufen können. Da wäre der Clio im "Attack-Mode" evtl. die bessere Wahl gewesen. Das sind einfach zu viele Frontkratzer vor ihm. Aber wenn das "dabei gewesen sein" am Ende reicht...


    Diese "macht's doch erstmal Besser"-Nervt**er runden das Bild noch ab. Ist doch Unsinn, Jungs, ehrlich. Nur mal ein paar Minuten drüber nachdenken...


    Steine frei!


    :rolleyes:

    RoC in Deutschland, und der Rallysport im Paket nur als Randerscheinung. Wen wundert's? Nur 1 echter Rallyepilot, und statt 'nem ordentlichen WRC, diesen hässlichen Unterlegkeil von VW. Klasse! - Und was imho viel schlimmer ist: Kein Ekki dabei!! No go! - Was geht ab, Frau Mouton?


    Wünsche trotzdem allen die gebucht haben, eine schöne Veranstaltung. Den jüngsten F1-Weltmeister unserer Zeitrechnung und den unerreichten 7-fachen bekommt man ja auch nicht jeden Tag live zu sehen.


    Für 'nen Trip nach N reicht es dieses Jahr leider nicht mehr... Schön wäre es gewesen! :(


    Edit: OK, doch ein "Rallyeauto dabei"... Porsche 911!


    :D

    Sieht fast so aus, als wenn sich die Entwickler nicht sicher waren... Wirklich Rallye?! Oder doch lieber Rundstrecke... Und das mit einer offiziellen Lizenz. WEIA!


    Bleiben wir SIMMER mal bei RBR, und für alles andere gibbet dann noch rFactor. Passt!


    Allen anderen trotzdem viel Spaß damit!


    :rolleyes:

    Das Thema ist langsam wirklich abgeluscht, bin da in allen Punkten bei erni. Das geht doch schon seit Jahren so...


    VW ist doch eine Premium-Marke, zumindest den Preisen nach, da passt Rallye nicht so wirklich ins Konzept. Auch wenn man das bei der VW-Werbe-Präsenz hier im mag kaum glauben mag, aber für den R-Sport hat man Skoda im Konzern.


    Eine Zielgruppe gibt es hier aber ganz sicher, und solange man damit Autos verkaufen kann, und die Kasse des Mags dabei klingelt... Prima!


    btw: 200 PS in einem Polo. - Weia! Schönes Auto für Fahranfänger... :rolleyes:

    Schöner Bericht über den 4x4-Kadett. Klasse! - Ein wirklich gutes Heft diesmal, und alles schön in Folie... :)


    UND WIEDER ein VW-Test, diesmal sogar ein wenig getarnt (Geschickt!). Das scheint ja zur Gewohnheit zu werden. Wie viele Jahre sich das Gerücht wohl noch hält, das VW bald in die WM einsteigt. Aber nun gut, solange man mit der Masche überteuerte Kompaktsportler verkaufen kann...


    Jetzt heißt es wieder gut einteilen... ;)