Beiträge von Diesel Treter

    Ui, ui, ui Mucho Mucho Schrott für einen Samstag Mittag... Hoffentlich geht es allen beteiligten Fahren soweit gut :)


    Wenn man hört wer alles abgelegt hat, da war ja alles dabei was Rang und Namen hat:


    Deutscher Rallye Vizemeister, doppelter Rittberger
    Saarl. junior Hoffnungsträger, Rad ab, aber da war bestimmt der Baumstumpf schuld.l
    Der Gnadenlose, Rad ab
    Dingert, Baum
    Lambeng, Baum


    Aber Glückwunsch an den Gesamtsieger der auch auf der letzten WP zerlegt hat.


    Da wurde ganz schön was geboten

    Willkommene Gaststarter gabs schon immer, zuletzt in der Lausitz ;-), aber wie wäre das Ganze denn tatsächlich ausgegangen, wenn Moufang und Stebani nicht gestartet und somit vor Steinacker ins Ziel gekommen wären?


    Dann wäre Siggi der Meister gewesen, aber wenn und könnte zählt nicht, aber man muss sich im Klaren sein das der Sieg von Horst einen bitteren Beigeschmack hat.
    Klar war Horst der schnellste, aber mit dem Auto wäre auch ein anderer Meister geworden, er hatte zum Beispiel als einzigster ein Dog Ring Getriebe, eine große Bremse(von Beginn an) und einen Opel Ingenieur das ganze Jahr auf seiner Seite.
    Wer hat schon das Geld sich so ein Auto aufzubauen ohne die Unterstützung des Werkes(Horst als Meister bei einem Opel Autohaus bestimmt nicht),
    Der ware Meister ist in meinen Augen Siggi Steinacker, der hat mit unterlegenem Material eine konstant gute Leistung vollbracht.
    Mich würde mal interessieren ob Herr Stebani die volle Einschreibegebühr bezahlt hat, das müssten gem. Ausschreibung 2000,- € sein da er nicht die vorgeschriebenen 4 Läufe gefahren ist.
    Außerdem hatte er nicht den vorgeschriebenen HJS Fahreranzug an, dies müsste nochmal Geld kosten.
    Außerdem ist es fragwürdig wenn Herr Stebani auf dem Auto des Cup Ausrichters(Richard Rank) fährt und seinen Mentor unterstützt.


    Also nocheinmal zusammengefasst, Horst ist mit Sicherheit schnell, aber ob er verdient den Titel gewonnen hat das muss jeder für sich ausmachen,
    sonst ist auch nicht zu erklären das verschiedene Teilnehmer ihre HJS Klamotten bei oder nach der Siegerehrung weggeworfen haben bzw. vor dem Eingang imWeiher versenkt haben.


    Grüße aus Norden