Beiträge von RetrO

    Deinen Golf I Diesel wird niemand wirklich vermissen. Mit so einem Auto überhaupt noch zu fahren. Manchen ist nicht mehr zu helfen.


    Genau wegen solch engstirnigen Leuten wie dir gibt es überhaupt erst solche Probleme beim Miteinander im Rallyesport. Solche Leute vermisst nämlich erst recht niemand.
    Leben und leben lassen.

    Hätte hätte Fahrradkette Kreim ist 3. Super Leistung auf seinem Untergrund ob man eine Rallye das 1. Mal fährt oder 2. Mal ein geringer Vorteil wird es sein aber wenn das Team gut funktioniert ist das relativ aber das ist ein anderes Thema


    Und nochmal für alle die es hören wollen natürlich HÄTTE es Sepp besser gemacht :D


    MFG



    Ja. Wahrscheinlich hätte er als erstes Punkte und Kommas gesetzt. DAS hätte er definitiv besser gemacht. Bei anderen Sachen - z.B. Rallye - kann sich jeder selbst 'ne Meinung bilden ;) .

    *Ironie an*
    Na dann, lieber Nachwuchs, lehnt Euch zurück, übertreibt es nicht und vorallem: alles ganz lassen!
    Der Kampf um Platz 2,3,4,5....usw. ist eröffnet. (Platz 1 ist ja schon vergeben)


    *Ironie aus*


    Warum den schon vorher unsere Talente in Schutz nehmen? Am Ende Erster zu sein ist natürlich optimal. Aber lieber mal ein paar WP's gegen den WRC2-Crack gewonnen und am Ende vielleicht ein krummes Auto als wieder nur 2ter usw.... und alles ist fein und safe.

    Falls das wirklich so kommt:


    Uuuuuuund ZACK!..... kann man sehen, wo der dt. Nachwuchs wirklich steht. Ausreden gibt's dann keine mehr. "Kalle" hat ja noch keine der Prüfungen rund um Zwickau absolviert.
    Aber am Ende hat er dann wahrscheinlich wieder das besser vorbereitete Auto o.ä.
    Lassen wir und überraschen.

    So ist es halt in Deutschland.
    Da wird sich mehr Sorgen um die Möglichkeit der Bild-, und Tonaufnahme gemacht, anstatt einem neuen Konzept zumindest erst einmal eine Chance zu geben.
    Wenn genügend Leute hinfahren und sich das persönlich vor Ort anschauen, sind o.g. Aufnahmen fast überflüssig , hat ja "jeder" live gesehen. ;)
    Gute Idee - viel Erfolg den Veranstaltern! Wem es zu "krass" oder zu extrem ist, der kann ja pünktlich 21:00Uhr ins Bett gehen und frühmorgens die -wenn überhaupt mögliche, durch Dunkelheit erschwerte- Berichterstattung online abrufen.
    Ganz nach dem Motto "Was dr' Bauer net kennt, des frisst' er nicht".



    MfG RetrO

    So ist es halt in Deutschland.
    Da wird sich mehr Sorgen um die Möglichkeit der Bild-, und Tonaufnahme gemacht, anstatt einem neuen Konzept zumindest erst einmal eine Chance zu geben.
    Wenn genügend Leute hinfahren und sich das persönlich vor Ort anschauen, sind o.g. Aufnahmen fast überflüssig , hat ja "jeder" live gesehen. ;)
    Gute Idee - viel Erfolg den Veranstaltern! Wem es zu "krass" oder zu extrem ist, der kann ja pünktlich 21:00Uhr ins Bett gehen und frühmorgens die -wenn überhaupt mögliche, durch Dunkelheit erschwerte- Berichterstattung online abrufen.
    Ganz nach dem Motto "Was dr' Bauer net kennt, des frisst' er nicht".



    MfG RetrO

    So ist es halt in Deutschland.
    Da wird sich mehr Sorgen um die Möglichkeit der Bild-, und Tonaufnahme gemacht, anstatt einem neuen Konzept zumindest erst einmal eine Chance zu geben.
    Wenn genügend Leute hinfahren und sich das persönlich vor Ort anschauen, sind o.g. Aufnahmen fast überflüssig , hat ja "jeder" live gesehen. ;)
    Gute Idee - viel Erfolg den Veranstaltern! Wem es zu "krass" oder zu extrem ist, der kann ja pünktlich 21:00Uhr ins Bett gehen und frühmorgens die -wenn überhaupt mögliche, durch Dunkelheit erschwerte- Berichterstattung online abrufen.
    Ganz nach dem Motto "Was dr' Bauer net kennt, des frisst' er nicht".



    MfG RetrO

    So ist es halt in Deutschland.
    Da wird sich mehr Sorgen um die Möglichkeit der Bild-, und Tonaufnahme gemacht, anstatt einem neuen Konzept zumindest erst einmal eine Chance zu geben.
    Wenn genügend Leute hinfahren und sich das persönlich vor Ort anschauen, sind o.g. Aufnahmen fast überflüssig , hat ja "jeder" live gesehen. ;)
    Gute Idee - viel Erfolg den Veranstaltern! Wem es zu "krass" oder zu extrem ist, der kann ja pünktlich 21:00Uhr ins Bett gehen und frühmorgens die -wenn überhaupt mögliche, durch Dunkelheit erschwerte- Berichterstattung online abrufen.
    Ganz nach dem Motto "Was dr' Bauer net kennt, des frisst' er nicht".



    MfG RetrO


    Hallo i bims, ein simsonpatrick vong Zaichensätzung her. ;)