Beiträge von wrc07

    Es geht los - aber ohne Zuschauer

    An diesem Wochenende finden endlich die ersten beiden Rallyes in Deutschland statt. Die DRM-Saison beginnt am Freitagabend mit der Rallye Stemweder Berg, die Hunsrück-Junior-Rallye eröffnet den DMSB Rallye Cup. Ein Wermutstropfen bleibt: Bei beiden Veranstaltungen sind keine Zuschauer zugelassen.
    csm_Dominik-Dinkel-Brose-Ford-Fiesta-Rally2_a75ab21eab.jpg


    Weiterlesen: https://www.rallye-magazin.de/…ber-ohne-zuschauer-46683/


    Es geht los - aber ohne Zuschauer

    An diesem Wochenende finden endlich die ersten beiden Rallyes in Deutschland statt. Die DRM-Saison beginnt am Freitagabend mit der Rallye Stemweder Berg, die Hunsrück-Junior-Rallye eröffnet den DMSB Rallye Cup. Ein Wermutstropfen bleibt: Bei beiden Veranstaltungen sind keine Zuschauer zugelassen.
    csm_Dominik-Dinkel-Brose-Ford-Fiesta-Rally2_a75ab21eab.jpg


    Weiterlesen: https://www.rallye-magazin.de/…ber-ohne-zuschauer-46683/

    Ich war vor einer Woche auf Sardinien dort war alles offen außer dem Servicepark, glaub nicht das dort neue Genehmigungen erstellt wurden.

    Deutschland halt.

    [MENTION=1300]Ralph-Mario[/MENTION]: Kroatien 2020? Nein danke. Bei den aktuellen Infektionszahlen und von nahezu nix auf WM(!)-Lauf in acht bis zehn Wochen ... Man muss nicht alles machen (auch wenn das - warum auch immer - jemand in Kroatien und der FIA gut findet). Die Saison 2020 ist im Rallyesport ebenso platt, wie in anderen Sportarten, die gar den Vorteil einer geschlossenen Sportstätte haben.


    Hast Du dich schon mal mit Kroatien beschäftigt ? 10000 Infizierte ca 194 Todesfälle vergleich mal mit Deutschland oder Sardinien

    Es wird wie soft leider nicht im Ziel enden bei Armin. Er hat die Kohle dank der Puten aber die Konstanz halt nicht so oft...


    Einziger noch gleichaltriger( Walter auch aber der muss das nicht mehr mit 70 ) Deutscher der so nen Auto ins Ziel bringen würde wäre M.Kahle aber der hat ja keine Puten.


    Aktueller Meister des Landes ? na ja denke mal er nicht!


    Am ehesten noch Sepp Wiegand aber auch der hat keine Puten


    Na mal sehen wie es ausgeht.

    Er soll einfach die Schnauze nicht so weit aufreißen für seine paar Euro kann er auch mal ein Steuergerät wechseln das gehört zum Ralleylsport einfach dazu. Wenn ihm das zu viel ist gehört er in die F1 zu Herrn Capito aber der hat ja die kurve früher bekommen..natürlich ohne Vorahnung.
    Dann sollt Herr S.Ogier auch sich auf gleiche Kritik einstellen wenn er ein völlig intaktes Auto in Führung liegend samt dem Sieg völlig sinnlos durch ein Dilettantenhaften Fahrfehler wegschmeißt!( Spanien 2015)
    Diesen Bonus hat dann Herr Wilsen !


    Genau so ist das! Geb Dir völlig Recht ! Erst alles in Grund und Boden fahren mit einer mega Übermacht von Geld,siehe Dakar,dann den Stecker ziehen aber noch Geld verdienen wollen und auf einmal den Kundensport Entdecken ( auf einmal nen R5 bauen).Hoffentlich lassen Sie Skoda in ruhe und nicht wie einstmals bei SEAT usw. haben ja was neues zum Dominieren die Rallyecross WM und auch noch mit 2 Marken....


    Es freut mich für M-Sport der Malcolm hat es wirklich echt verdient hoffentlich schafft es S. Ogier gleich im ersten Jahr,Ich wünsche es allen beiden!

    Lachhaft. Wer hier Ahnung hat weiß wohl was Matthias kann und das das Ding nicht auf dem letzten Stand des Werkes ist dürfte eingeweihten bekannt sein.


    War leider nicht bei der Sumava aber zur Lausitz die eine Woche nach der Spanien war wo ich auch dort war,also hat ich den direkten Vergleich zwischen einen richtigen R5 ( Nasser Al-Attiyah ) und der Luftpumpe die Sie Wevers bzw. Matthias angedreht haben.


    Über den Vergleich mit Armin möge ich mich gar nicht auslassen wer die Geschichten kennt weis was ich meine.


    VR6 war mir klar das du dort warst melde Dich mal wieder in Thüringen

    Ja wie recht du hast lies zu ende und da steht es doch wieder das der arme Weltmeister als erster ran muss und lies heute er hat ein Vorteil der besseren Sicht und nichts, kein Gejammer zu lesen.



    Gemäß Reglement geht der WM-Führende Sebastien Ogier auf der Freitagsetappe als Erster in die Loipe. Damit schlüpft der zweifache Champion unfreiwillig in die ungeliebte Rolle des Straßenkehrers, der die Ideallinie für seine nachfolgenden Konkurrenten säubert.

    Hört denn dieses VW und Ogier Gejammer nicht mal auf ,Furchtbar dann fahrt doch Rundstrecke ihr Weicheier richtige Rallyefahrer vertagen echt viel längere Etappe Walter hat voll recht!


    Das Geheul ist wieder Typisch nach einem Sieg mit zwei 0 nummern. Latvala und Milkkelsem hatten wohl einen zu kurzen Mittagsschlaf ?



    Wird echt Zeit das solche Leute wie Hayden Paddon VW zeigen wo es langgeht.

    Denkt doch mal an das Vorjammern vor der Monte 2013 ich schrieb noch kein meter gefahren und schon rumheulen.


    vor allem nix für den kundensport tun bei Skoda die Fäden ziehn und mit einer Übermacht mit Gewalt und extremen Budget ,ich denke mal das die bestimmt das doppelte wie Citroën reinpumpen,oder siehe Sepp Wiegand usw.


    Ja sie machen für Ihre Marketing Zwecke den Sport kaputt.


    Ja einfach Furchtbar


    Dann noch die Ungerechtheit siehe Meek Australien und Latvala Spanien wird alles mit Geld gelöst

    Es muss Richtig Heissen


    Loeb debütierte 1999 in der Rallye-Weltmeisterschaft und ist seit 2001 Werksfahrer bei Citroën. Er erzielte bisher neun Weltmeistertitel (2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011 und 2012), 78 Rallye-WM-Siege


    Nachzulesen bei Wikipedia

    Auf jeden Fall mal eines der -leider- wenigen positiven Zeichen für die DRM-Saison 2015, dass sich endlich wieder ein Hersteller in der DRM engagiert. Mit Kreim hat man einen (meines Erachtens) talentierten, wenn auch noch nicht ausgereiften Rennfahrer am Start, der es mindestens bis in die ERC packen kann. Auf jeden Fall hat der Einsatz des Skodas mehr Sinn als 2010 mit Kahle... Ich wünsche Fabian viel Erfolg, mal sehen, wie weit er es packt (Wiegand scheint wohl aus dem Rennen zu sein :()


    Was hast Du für Sorgen ? 2010 war Kahle Deutscher Meister und mit einem halben Werksauto welches er dann auch für 2011 in der IRC hatte, wo er mit Stumpfen Waffen gegen die Werks-Skodas fuhr !!!


    Wie Recht Du hast. Wiegand hat leider das gleiche Prolem wie einst M.Kahle er ist aus dem Osten.


    Das geld eine riesen Rolle spielt sieht man doch bei Mikkelsen