Beiträge von Rangi

    Auch hier das rum geheule ganz nach dem Motto "Wenn ich nicht hin darf, dann dürft ihr auch keine Rallye machen".

    Zum kotzen was es doch für "Fans" gibt.

    Anstatt sich zu freuen und die Daumen zu drücken wird das Haar in der Suppe gesucht.

    Warum sollten Teilnehmer nicht übernachten können, wenn sie zur Rallye da sind, ist dies keine Übernachtung aus touristischen Gründen.

    Egal, ihr werdet auch hier einen Grund zum schlecht reden finden.

    Ich für meinen Teil ich drücke alle Daumen der Rallye Hessisches Bergland und der Lausitz Rallye.

    Und ihr pseudo Fans sucht euch doch einfach ein neues Hobby, beim Fußball wäre noch Platz für euch.


    VG Sven

    Schon sehr interessant wie Fans, nein, so sollte man sie nicht nennen, das sprichwörtliche Haar in der Suppe suchen. Sollte ein Fan sich nicht einfach freuen wenn doch ein Weg gefunden wird um die Veranstaltung zu retten? Liest man hier so einige Beiträge kommt es einem so vor als würde es darum gehen "ich darf nicht hin, dann dürft ihr auch nicht".

    Und Übernachtungen, wenn Helfer und Aktive dort eine Unterkunft suchen, dann ja wohl nicht aus touristische Gründen.

    Und wenn es die Veranstaltung gibt, ich freu mich für die Teilnehmer, die Helfer und für den Veranstalter.

    Und ihr Egoisten, ihr Neider, sucht euch besser ein anderes Hobby, Rallye ist ein Teamsport aber das werdet ihr wohl kaum verstehen.

    Ich drücke alle Daumen ganz ganz fest für die Lausitz Rallye. Und nein, ich bin nicht vor Ort aber trotzdem würde ich mich freuen.


    VG Sven

    Infos zur Veranstaltung für Zuschauer und Teilnehmer.


    https://www.facebook.com/89482…0/posts/3699959780035553/


    VG Sven



    Vorbereitungen schreiten voran


    Die Vorbereitungen für unsere Rallye am 13. und 14. November 2020 gehen voran. Wir haben eine behördliche Genehmigung inclusive eines genehmigten Hygienekonzeptes.


    Wir sind uns darüber im Klaren, dass wir unter Umständen alle Vorbereitungen sich ändernden Bestimmungen und Auflagen anpassen müssen. Nach den derzeitigen Vorgaben sind 250 Zuschauer in jedem Zuschauerpunkt zugelassen. Wir haben an allen Zugängen in die Zuschauerpunkte Kassen eingerichtet und das dort eingesetzte Personal nimmt die ausgefüllten Kontaktnachverfolgungsformulare entgegen, stichprobenweise werden Ausweise kontrolliert. Bitte ladet Euch das Kontaktnachverfolgungsformular unter folgendem Link (https://www.dmsb-sport.de/…/10_Erfassung_von_Zuschauerdaten…) runter, druckt es so oft aus, wie ihr unterschiedliche WPs besuchen wollt, füllt es aus und bringt es mit an die Kontrollpunkte, das beschleunigt den Eintritt ganz wesentlich.


    Bereits jetzt machen wir darauf aufmerksam, dass jeder Besucher ab Erreichen des Kontrollpunktes eine Mund-/Nasenabdeckung zu tragen hat. Ohne diese wird kein Eintritt gewährt. In den Zuschauerpunkten ist die Mund-/Nasenabdeckung andauernd zu tragen. Bitte haltet die gültigen Regeln selbständig ein, Abstand, Schutz und Hygiene sind wichtig, damit wir die Veranstaltung ordnungsgemäß durchführen können, ohne schwerwiegende Folgen zu generieren. Bitte macht unseren Ordnern und Sportwarten das Leben leicht, indem ihr den Vorgaben und Weisungen Folge leistet.


    Im Rallyezentrum werden weder Programmhefte noch Eintrittskarten verkauft. Überhaupt empfiehlt es sich, das Rallyezentrum nicht zu besuchen, die Platzverhältnisse und damit die Zutrittsmöglichkeiten sind beschränkt, es gibt keinen Aushang und keine Technische Abnahme, die Teams selbst befinden sich auch nur kurz vor Ort, um ihr Fahrzeug zu parken beziehungsweise abzuholen.


    Programmhefte können vor der Veranstaltung an folgenden Orten erworben werden: Tankcenter in Kassel und Melsungen, TOTAL Tankstelle in Lispenhausen, MAXI Autohof Tankstelle in Ostheim, Esso Tankstelle Rietschle in Felsberg. Es ist geplant, dass die Programmhefte ab 8. November 2020 verfügbar sind.


    Wir freuen uns auf euch und solange bleibt am besten Zuhause !

    Ich verstehe die Vorsichtsmaßnahmen und habe auch kein Problem damit eine Maske zu tragen, aber der Zuschauer-Verbot bei einer Rallye erschließt sich mir nicht! Danke für nichts!!!


    Gut, du sagst, du verstehst es nicht.
    Dann nochmal für dich, wenn ein Veranstalter Zuschauer zulässt, zB durch Zuschauerpunkte, dann ist der Veranstalter in der Pflicht diese nachzuverfolgen/registrieren. Und jetzt die Frage an dich, wie soll ein kleiner Verein das stemmen? Wir reden hier wohlgemerkt von zugelassenen Zuschauern, nicht von denen die beim wandern plötzlich auf eine Rallye stoßen und zum schauen bleiben.


    VG Sven

    Mit welchen Strafen ist denn zu rechnen wenn man sich auf dem Militärgelände aufhält ?


    Wer in befriedete militärische Anlagen widerrechtlich eindringt, oder ohne Befugnis darin verweilt und auf Aufforderung sich nicht entfernt, handelt hingegen nicht nur ordnungswidrig, sondern begeht die Straftat des Hausfriedensbruchs (§ 123 StGB). Das Antragsdelikt wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

    Auch Timo Bernhard steht jetzt auf der Liste. Vorausgesetzt, er bekommt einen Startplatz, wären das 13 (!) R5. Wenn man sich die Nennliste anguckt, lassen sich viele DRM-Stammfahrer erblicken. Aus meiner Sicht ein deutliches Zeichen an den DMSB, dass es (vor allem aus Fahrersicht) falsch war, der Cimbern Rallye eine Absage für die Durchführung eines DRM-Laufes zu erteilen. Denn all diese Leute werden an der Sachsen Rallye nicht teilnehmen...


    Du weißt aber schon wer Ausrichter der DRM ist?
    Richtig der ADAC...


    Du hast aber eine kleine aber wichtige Aussage überlesen.
    Der Satz wo es um die nachverfolgbarkeit geht. Da geht es doch schon los. Schau dir mal Diskussionen auf Facebook an in denen es um die Angabe der Daten bei einem Gastro Besuch geht.
    Und die da am lautesten schreien, rufen mit dem Handy, natürlich mit sichtbarer Nummer, beim Pizza Mann an und lassen liefern. Natürlich müssen sie da ja Namen und Anschrift angeben, wie soll die Pizza sonst zu ihnen kommen. Und nebenbei stehen noch drei Kunden im Laden und erfahren das Max Müller in der Hauptstraße 5 eine große Salami/Schinken bekommt.