Beiträge von TK Saar

    Nur da sage ich mal das hat der gute Seb auch nicht verdient, er ist ja nur minimal schneller als die PWRC und langsamer als die S 2000, da wird die Rallye schon auf den ersten 3 WP`s verloren und er kann nix dafür. Schade den eigentlich sollten sich die besten Fahrer messen und nicht die beste Startposition.

    @ PK Motorsport und @ Pinky,


    was ich nicht verstehe ihr seid die 2 Obernörgler aus dem Saarland, habt ihr eigentlich schon mal selbst was auf die Beine gestellt, oder seit ihr eher wie die 2 alten aus der Muppets Show, ich finde es kann jeder Kritik üben solange er selbst sich schon an einer Rallye versucht hat, aber nicht wenn man bis heute noch nichts selbst organisiert hat.

    Da engagiert sich nach vielen Jahren mal wieder ein deutsches Werks-Team mit einem hoffnungsvollen, jungen deutschen Fahrer und einem relativ konnkurrenzfähigen Auto bei der Rallye Monte Carlo, bekommt dabei die Unterstützung von dem deutschen Fahrer, der in den letzten 20 Jahren am Meisten WM gefahren ist und schon wieder soll alles schlecht sein? Ich falle echt vom Glauben ab...



    @NovaGTE
    Das bestreite ich ja auch gar nicht, aber in der Aussage ging es halt um die Länge. ;)


    Habe ja nicht gesagt das es schlecht ist, war eine persönliche Meinung, aber eine Monte ist mit Sicherheit nicht gut zum lernen da gibt es soviele Unwägbarkeiten. Ja viel WM ist der Armin gefahren aber gerissen hat er nix, er ist mit Sicherheit einer der besten Test und Entwicklungsfahrer aber vom reinen Speed konnte er nie in der WM Spitze mitgehen.

    Dazu passt Schwarz' Aussage zur Monte-Unterstützung für Wallenwein: „bei der Monte fährt er so viel wie fast in der ganzen Saison der Deutschen Rallye Meisterschaft.“


    Da unterstützt der eine talentfreie den anderen mit wenig Talent, mein Tip Ausfall WP 1 oder 2 oder er fährt hoffnungslos hinterher

    Warum richtet der AvD nicht eine "German Rallye Challenge" analog zur IRC aus?
    Wenn man z.B. die Wikinger/Vogelsberg/BW überredet, ebenfalls GRC statt DRM auszuschreiben, haben wir doch das, was wir wollen.
    Dazu die vorhandene Bereitschaft zur TV-Vermarktung von Armin Schwarz und alles wird gut. Dann kommen auch die Seriensponsoren.
    Und der ADAC kann uns egal sein.


    Wo wollen die denn das Geld dazu hernehmen, der AVD kann froh sein das es ihn überhaupt noch gibt, so viel ich weis wurde doch in den 80igern und 90zigern massiv vom ADAC unterstützt da sie sonst pleite gegangen wären, und ein Doberkau, Stölzel und andere lassen sich die AVD Aufkleber mit Antrittsgeld bzw. Sponsoring gut bezahlen, auch die Unterstützung der Diesel Meisterschaft kostet mit Sicherheit eine 5stellige Summe.

    6. rallyesprint. eu am 28./29. Oktober 2011 in Schwalmtal-Storndorf
    In Anbetracht der Situation im Deutschen Rallyesport hat sich das Team des rallyesprint.eu entschlossen, sich nicht mehr mit dem ADAC zu identifizieren. Es heisst nicht, dass wir die ehrenamtliche Arbeit der vielen Helfer an der Basis schmälern wollen. Unser Verhalten soll ein Zeichen an die Verantwortlichen in München setzen!
    Quelle: http://www.rallyesprint.eu/


    Da bin ich mal gespannt wer der neue Rallyeleiter des Rallyesprint ist, die kommen doch alle von einem ADAC Club aus Schlitz oder???

    Gibt es denn den DRM Kalender schon..??
    In einer Ausschreibung stehen ja bekanntlicheweise
    auch die Termine.:confused:


    Ja aber die technischen Voraussetzungen und die Eckdaten kann man veröffentlichen, wie soll man einen Sponsor finden wenn ich nicht weis wer sind die Sponsoren da ja Konkurrenzwerbung immer verboten war, oder wie soll man ein Auto vorbereiten wenn es eh immer ausgelegt wird wie man will.

    Auch wenn es Dein "Land" trifft:




    Und nochmal: keiner unserer DRM Veranstalter aus den neuen Ländern verzichtet auf das DRM Prädikat. Es gibt im Moment nur DRS ODER DRM, nicht beides.


    Wer nicht vor Ort war sollte besser still sein, klar gab es einige Mängel, aber den Teilnehmern hat es durchweg gefallen. Denn der einzige der sich verfahren haben waren die Offiziellen.