Beiträge von TK Saar

    Mal was Anderes. Es ist schon kurios, daß ausgerechnet die 2 Allradler auf dem Rundkurs die Linkskurve zum Start runter nicht "kriegen" und dann quer durch die Wiese abkürzen. Meiner Meinung nach ist das das Auslassen einer Bremsschikane, was mit 30 sec. zu bestrafen ist- oder ???
    Gesehen bei Rallyemannes Youtubevideo


    Hallo Uwe,


    ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen, der einzigste der dort mit Absicht runter war, ist der weise BMW der Bieg überholt hat, aber das war auch die sauberste Lösung, was ganz Untergegangen ist sind diejenigen die auf WP 1 an der Schikane rechts vorbeigefahren sind, das hätte eigentlich 30 Sekunden geben müssen.


    Gruß

    Das taut doch bis Dienstag weg ;)


    Das glaube ich nicht, letzte Woche war noch der alte Schnee dort, man konnte noch nicht fahren da die Verwehungen an der Autobahn noch da waren, es war jetzt gerade mal eine Woche fahrbar, aber in den Ecken war immer noch Schnee.


    Außerdem ist die ganze Woche Kaltes Wetter angesagt, da taut hier nix

    Der Test im Raffineriegelände in Völklingen (Samstag) und der Test in Freisen (Dienstag) sind 2 unterschiedliche Sachen ;)


    Mich würd aber auch interessieren wär am Dienstag alles nach Freisen kommt, bisher weiß man ja nur das Dobberkau und Mysli kommen.


    Aber nur wegen denen zwei einen Tag Urlaub opfern, da müssten schon ein paar mehr kommen

    Hallo zusammen,


    ich finde es von einer Firma wie HJS mehr als unseriös ein Nennformular online zu stellen, aber noch keine genehmigte Ausschreibung.


    Wie soll ein Teilnehmer einen Vertrag eingehen, was ja eine Nennung bewirkt, und er weis nicht was er unterschreibt.


    Sehr sehr fragwürdig????


    Gruß

    Was war denn dort los, habe mir gerade die Ergebnislisten angeschaut, und 1/3 der Teilnehmer ist ausgefallen, sowohl bei der Retro als auch bei der 200er. War es schmierig oder wieso so viele Ausfälle???

    Alles schön und gut, aber ich verstehe nicht das mann von einem Tag auf den anderen seine meinung ändert. Wenn sie nicht wollten das wrc starten, warum haben sie dann die nennungen angenommen ?


    Das ist doch die Rede von uns, es ist alles eine Sache des Veranstalters und sonst niemand.


    So jetzt gehe ich in Gasthaus zum Dämmerschoppen, mal sehen was morgen der Tag bringt

    Ach, ohne das scheiß WRC-Verbot, wären wir jetzt nicht dort wo wir sind !


    Schau mal wer noch WRC fährt, meistens sind es gut betuchte aber ziemlich talentfreie Unternehmer.


    Ein Junior hat keine Chance, es hängt nicht am WRC Verbot, in Österreich fahren S 2000, in Tschechien fahren sie und von Italien ganz zu schweigen.


    Ich denke es hängt eher an der Mentalität der Leute und da hingt Deutschland schon seit Jahren hinterher

    Und schon geht's los. Niemand spricht der Lausitz ab, guten Sport zu bieten, o.ä. Aber was da heute stattfindet schadet dem, ohnehin arg gebeutelten, Rallyesport in Deutschland unnötig.


    Wie youngtimer richtig geschrieben hat, der Veranstalter hätte doch das DRM-Pädikat abgeben können. Somit hätte er, z.Bsp. in der DRS, WRC starten und werten lassen können. Da man es aber auf DRM-Ebene laufen lässt, muss man sich an die Rahmebedingungen halten, wie jede andere DRM-Rallye auch. Ob man diese Bedingungen jetzt grundsätzlich für gut hält oder nicht.


    Und es ist doch ein gutes Recht der DRM-Teams, sich darüber zu beschweren. Man hat sich als Aktiver ebenso an Regeln zu halten, wie eben der Veranstalter. Der Gassner Sr. sagt sich ja auch nicht, alle anderen fahren nach Reglement, aber mein EvoX geht eh nicht ordentlich, da schraub ich mir mal einen gößeren Air-Restriktor rein, dann kann ich auch wieder mithalten...


    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen