Beiträge von kc85

    Ob Corsa R3 oder R5 war noch nicht entschieden, dazwischen liegt ja vom Aufwand her auch einiges.


    Allerdings sehe ich da ein größeres Problem. Ein ganz neuer Corsa E kommt wohl nicht vor 2017. Der aktuelle Corsa D bekommt ja gerade noch mal ein größeres Facelift und geht noch mal in die Verlängerung. Eine R3/R5-Neuentwicklung auf Basis des alten Autos wäre Unsinn.


    Bis ein größeres Auto zur Verfügung steht, vergeht also noch massig Zeit (außer man bastelt einen R3-Adam). Bei Opel muss man sich also Überlegen, wie man mit den Talenten weitermachen will. Sonst sitzen die schnell in einem Auto einer anderen Marke (kann nicht im Interesse von Opel sein) oder die Förderung führt einfach ins Nichts.


    Der Adam-Cup ist toll und auch das Juniorteam ist eine feine Sache. Aber ich fürchte, schon Ende 2015 könnten die Opel-Junioren teils vor der Frage stehen: Wie weiter?


    Die Frage muss sich wohl auch Opel stellen.


    kc85

    Kein Wunder, Nennungsschluss war am 30.03.2014 0:00 Uhr. Nach meiner Meinung könnte ein Start nur möglich sein, wenn einer der vorhandenen Bewerber, dessen Nennung vorliegt, 1. das Fahrzeug bis zur techn. Abnahme tauscht (Art. 21.3. DMSB-Rallye-Reglement) und Fahrer und Beifahrer mit DMSB-Genehmigung gegen andere ersetzt (Art. 21.5 DMSB-Rallye-Reglement). Also müsste einer der Teilnehmer, der in der Nennliste steht, abspringen und für Frau van de Mars Platz machen.
    Der Versand der Nennbestätigung mit Start-Nr. erfolgt am 06.04.2014, danach sind wir schlauer.


    Genau deswegen wundere ich mich ja. Wie kann man nassforsch seinen Start verkünden, wenn man gar nicht rechtzeitig gemeldet hat?


    Da bin ich mal gespannt, wie man das "hinbiegt". So lange das sauber läuft, habe ich kein Problem damit. Aber ich habe da so meine Zweifel ...


    kc85

    Unter diesen Umständen vielleicht auch interessant: http://forum.rallye-magazin.de…-wartburg.html#post356358 (Posting #9)


    Offensichtlich war die #16 (Centner/Eichhorn) bereits in WP2 (Glasbach 1) an der späteren Unfallstelle von #14 in gröberen Schwierigkeiten und sucht in dem Zusammenhang ebenfalls nach Außenaufnahmen vom eigenen Auto. Vielleicht hat ja jemand was aufgenommen, der dort vor Ort war.


    Vielleicht bringt das ganze im Vergleich auch die eine oder andere Erkenntnis für den Unfall von #14, Depping/Schaarschmidt. Man sollte da zumindest nichts unversucht lassen.


    kc85

    Auch finde am Bericht und an dessen Verlinkung absolut nichts Falsches oder Voyeuristisches.


    Der Bericht ist kurz, recht sachlich und verhindert unnötige Spekulationen und Gerüchte. Da wird nichts als die traurige Faktenlage dargestellt. Und dazu trägt auch das (nur kurz gezeigte) Bild des zerstörten Autos bei.


    Ob man sich das anschaut, darf jeder selber entscheiden. Keiner ist dazu gezwungen. Mir haben die Bilder jedenfalls geholfen, mit der Sache umzugehen, eben weil man das Geschehen so wenigstens etwas besser einordnen kann.


    Jeder geht mit solchen Dingen anders um, ein "richtig" oder "falsch" gibt es da nicht.


    Der Unfall ist traurig genug, da muss man nicht auch noch hier rumstreiten. Das empfinde ich nämlich als unpassend.


    kc85

    Ach Du Sch...


    Hab mir heute mit Frau und Kindern die Glasbach1 angesehen. War ein feiner Spaß.


    Unglaublich, dass die Rallye Wartburg schon wieder von so einem schweren Unfall betroffen ist.


    Mein Beileid an die Angehörigen und das Team. Alles Gute für Janina Depping.


    Motorsport ist und bleibt gefährlich. Auch wenn es einen Riesenspaß macht.


    kc85

    Kann mir jemand sagen, ob sich die Startzeiten der WP auf das Hauptfeld beziehen oder auf die historischen Autos bzw. das Oldtimer-Rahmenprogramm?


    Wenn erst das Rahmenprogramm fährt, würde ich die nur ungern verpassen. Ist mir in Pößneck schon teilweise passiert.


    Wäre nett, wenn jemand dazu brauchbare Infos hätte. Aus der Seite vom MC Eisenach werde ich da nicht ganz schlau.


    Im Zeitplan steht dort:


    13.16 Uhr
    - Start des 1. Fahrzeuges zur 1. Etappe
    Ort: OPEL-Werk Eisenach , Tor 1
    Startreihenfolge:
    -Oldtimer Rahmenprogramm
    -Rallye Wartburg historic Modus 2
    -Rallye Wartburg National A
    -Rallye Wartburg historic Modus 1


    Auf http://www.rallyekarte.de/land…allye/139/Rallye-Wartburg wird als Startzeit für WP1 12:47 Uhr genannt.


    kc85

    Kleine Verständnisfrage zur Slowly Sideways-Truppe: WP3 am Samstag morgen startet ja um 8:01 Uhr. Die historischen sollen ja auf jeder WP "30 Minuten vor dem ersten Teilnehmer im Wertungsfeld zu sehen sein". Heißt das, dass die alten Quertreiber dann bereits um 7:30 Uhr in die WP 3 gehen?


    Die würde ich nur ungern verpassen.


    kc85

    Steht doch seit Wochen hier drin, lesen statt motzen


    Ok, habs gefunden. Hatte aber in den letzten Wochen auch keine Zeit hier rein zu sehen und hatte den Link hier bisher schlichtweg übersehen.


    Für alle, denen es auch so geht: http://daten.verwaltungsportal…bc07f7_amtsblatt_nr_3.pdf


    Auf Seite 12 wird es interessant.


    Solche Infos gehören aber, wenn schon vorhanden, auf die Seite des Veranstalters, wenn ich ein paar zahlende Zuschauer haben möchte. So viel Service muss (schon im eigenen Interesse) einfach drin sein. Das ist eine Sache von 5 Minuten und schon hat man jede Menge zufriedene und informierte Fans - und zig potentielle Besucher mehr.


    vielleicht schaffst du auch 1 + 2!?


    mfg


    Jetzt wo ich weiß, das die WP1 recht nah zur WP2 liegt, werde ich mir wohl wirklich beide geben. Den Rundkurs besuche ich ja schon seit zig Jahren, ich wollte halt mal die Chance nutzen und auch was anderes sehen.


    kc85

    Hoffentlich gibt es langsam mal ein paar Infos und Streckenskizzen zum Verlauf der WPs, speziell der neuen.


    Ich wohne in EF und komme vorab an kein Programm.


    Kann doch nicht sein, dass man nicht in der Lage ist, das ganze dem interessierten Zuschauer zur Verfügung zu stellen.


    Vielleicht wollte ich mir dieses Jahr am Freitag lieber die WP1 statt den Rundkurs in Pößneck ansehen. Offensichtlich geht es ja von Remptendorf nach Volkmannsdorf (im Zeitplan als V-dorf bezeichnet). Nur ohne Infos zum Streckenverlauf kann ich mir kein Bild machen, ob sich das ggf. lohnt.


    Die Geheimnistuerei finde ich nervig und schade.


    kc85