Beiträge von Toyota Fan

    Die Sardinien Rallye hat für mich wieder gezeigt, dass das aktuelle Punktesystem irgendwie nicht passt. Da fällt ein Fahrer am Samstag aus, bekommt am Ende aber für 39 Kilometer nach dem Neustart 12 WM-Punkte. Seltsam. Dazu äußern Fahrer, dass der Sieg der Rallye eigentlich unwichtig ist.

    Ich finde ein Sieg sollte nach wie vor das Wichtigste bei einer Rallye sein.


    Hab mir folgende Gedanken gemacht.


    Es gibt am Ende der Rallye die Punkte für die Gesamtwertung im alten System 25, 18, 15 usw. Powerstage am Sonntag bleibt auch wie sie ist. Kann man jetzt sehen wie man will, aber ich denke die wird nicht abgeschafft werden. TV-Auftritt, eigener Sponsor für die Prüfung. Außerdem finde ich sie eigentlich wirklich spannend.


    Wie aber jetzt die Fahrer dazu zu bringen am Sonntag noch Gas zu geben? Inspiriert haben mich Aral mit seiner Idee, dazu die Britische Tourenwagen-Meisterschaft, die ja nach dem zweiten Lauf die Startreihenfolge für den dritten Lauf auslosen. (Dazu darf der Sieger von Lauf 2 eine Position zwischen Platz 6 und 12 ziehen, aber der dann die Startaufstellung umgedreht wird).


    Alle Sonntagsprüfungen außer der Powerstage wandern in einen Lostopf. Der Sieger der Rallye zieht dann bei der Siegerehrung eine Prüfung. Die ersten drei auf dieser WP bekommen für extra Punkte. Der Erste 3, der zweite 2 und der dritte einen.


    Um auch den regulären Startern einen Anreiz zu geben darf der Sieger dieser WP bei der nächsten Rallye seinen Startplatz innerhalb der R1-Plätze frei wählen. Ein Teilzeitfahrer, der bei der nächsten Rallye nicht startet darf das nicht. Er hat ja aufgrund seiner schlechteren WM-Platzierung eh einen Vorteil.


    Ja, damit kann tatsächlich auch ein Fahrer mehr Punkte als der Sieger erhalten. 18+5+3 = 26. Dazu darf der Sieger aber weder unter die Top5 der Powerstage noch unter die Top3 der Los-WP kommen. Ich finde das könnte man verschmerzen.


    Jedenfalls wäre der Sieg wieder mehr wert als nur Statistik und das Durchfahren aller Prüfungen wird wieder wichtiger.

    Im Browser am PC war bis gestern früher Nachmittag auch noch nichts für Sonntag. Auch im TV Guide der Seite waren andere Sendungen vermerkt, jetzt passt es aber.

    Immerhin scheint dieses Mal alles zu funktionieren, auch relive.

    Wenn man RallyTV glauben schenkt, dann wird der morgige Sonntag dort nicht übertragen. Bei der Rallye selber steht nix, auch im TV-Programm stehen lauter andere Übertragungen. Bin mal gespannt was kommt

    Noch verzerrender finde ich das neue Punktesystem in der Herstellerwertung.

    Toyota belegt die Plätze 1, 2 und 4. Das wären nach alter Punktewertung (auch ohne Powerstage) 25+18 = 43 Punkte

    Hyundai belegt die Plätze 5, u und 12. Das wären bereinigt um nicht eingeschriebene 12+ 10 = 22 Punkte


    Das wären 21 Punkte Unterschied nach Endergebnis der Rallye. Durch die neue Punktevergabe sind es nur 4 Punkte Unterschied zugunsten Toyota.

    Live funktioniert auf allen Geräten wo ich es probiert habe, sogar auf dem PC. Nur das relive läuft nicht.

    Heute Nacht Antwort vom Support. Soll Cache löschen und anderen Browser probieren...


    Gleich wieder geantwortet, seitdem keine Rückmeldung mehr

    Und nach 24 Stunden ist alles weg, sowohl die deutsche Sprache als auch alles außer den Stages. Schau jetzt übers Handy mit rally.tv app und stream auf dem TV.

    Stream auf Cromecast geht auch nicht, sobald das Video läuft wird das Bildsignal gesperrt.


    Auf meine Problemmeldung beim Support seit 5 Stunden keine Antwort...

    Hat sonst noch jemand Probleme RallyTV relive am PC anzuschauen? Shakedown gestern ging schon nicht, Die Preshow läuft, aber sowohl Meet the crews als auch SS01 usw. läuft alles nicht. Es dreht blinkt nur dauern das Symbol und das Video befindet sich am Ende.

    Zurückschieben des Schiebers unten bringt auch nichts.

    Yep - bin jetzt auch endgültig raus aus RallyTV ...
    Wollte am Wochenende "tagsüber" (also NICHT Live) die einzelnen WPs
    aus Japan schauen - leider gibts dann nur noch den englischen Kommentar ...
    ... Christian Glück (Deutsch) ist im nachhinein nicht mehr anwählbar ...
    Das war es dann endgültig ...

    Zumindest findest du den deutschen Kommentar noch 24 Stunden über den TV Guide, dort ist deutsch noch auszuwählen. Warum im Nachhinein die deutsche Sprache nicht mehr verfügbar ist ist mir auch ein Rätsel...

    Grad laufen ja die Wiederholungen der Griechenland WPs. Man kann zwar die deutsche Sprache auswählen, bei mir läuft aber immer englisch, egal was ich auswähle.

    Christian Glück


    Du bist da doch an der Quelle, gibt es keine Möglichkeit dich auch zeitversetzt zu hören, bzw. könnte diese bei RallyTV geschaffen werden? Nicht jeder hat Zeit alles live anzuschauen. Früher ging es ja auch.

    Irgendwas scheint da grad nicht ganz richtig zu funktionieren. Am PC kann ich die Preshow und alles andere nicht relive anschauen, am TV funktioniert es allerdings schon. Live-Map funktioniert bei mir auch nicht, da kommt ein Server-Fehler.