Beiträge von WRC1


    also wegen dem kommt sicher kein Zuschauer mehr...doch vielleicht zur ersten Sp, wenn er dann ein "richtiges" Rallyeauto sieht bleibt er hoffentlich, ein Mustang gehört auf den SunSet Strip aber NICHT auf eine Rallyesonderprüfung!


    Aber ich weiss schon unser Schlaumeier wird sicher wieder gründe kennen warum es unheimlich wichtig ist so ein Schiff bei Rallyes dabeizuhaben, ich finds überflüssig


    da sieht man wieder mal dass manche doch auch noch etwas Verstand haben und sich nicht sofort in Sachen einmischen die sie nicht verstehen und auch nicht betreffen und Vor allem die Sache mit einer gewissen Prise Humor sehen...aber lassen wir das!


    QuattroFan, allein dein Name macht dich mir schon sympatisch! ich wette generell nicht und auch nicht auf den Ausgang der Meisterschaft in Österreich, ich habe KEINEN Favoriten, was mich gestern so verärgert hat waren die Vermutungen, was wer nicht schafft und dass der eine die Meisterschaft ja sowieso nicht zu Ende fährt und so weiter...das nennt man bei uns "sudern"


    Das Problem ist vielleicht dass jeder hier nach persönlichen vorlieben urteilt, ich mag alle 3 Protagonisten, arbeite auch mit allen 3 zusammen und kann ruhigen gewissens sagen dass ich JEDEN wirklich gern mag und JEDEM den Meistertitel wünschen würde. Es ist klar dass viele einen der 3 als seinen Favoriten ansieht, aber deswegen gleich ohne noch einen Meter gefahren zu sein mutmassen dass der eine die Saison sowieso ned zu Ende fährt und dem anderen mit Sicherheit das Geld ausgeht ist einfach unfair und kontraproduktiv. Wie bereits gesagt würde ich vorschlagen die Jungs 2-3 Rallyes fahren zu lassen und dann kann man ja immer noch diejenigen verdammen die da schon zurückgetreten sind oder diejenigen hochjubeln die bis dahin den anderen um die Ohren gefahren sind ;) also SPORT frei :)

    Ach WRC1,
    du solltest mich gut genug kennen um zu wissen das ich keine Drogen nehme ;)
    Außerdem geht es meiner Meinung weniger darum dass der Mundl alles niederfährt, sondern darum das Andere denken sie müssten nur lange und weit genug Wettrüsten um eine Chance zu haben, ohne aber so viel Budget zu haben um es wirklich eine komplette Saison und mehrere Crashes durchzuhalten. Am Ende wirds wie die letzten Jahre wieder auf ein "außer Spesen nix gewesen" rauslaufen. Leider.


    OK Maxx, wenns keine Drogen sind, dann bist halt a Hellseher, wenn Du schon soo genau weisst wie die kommende Saison verlaufen wird, könntest mir bitte die Lottozahlen vom kommenden Wochenende verraten, ich würd auch gern mal 1-2 Rallyes mit einem WRC antreten :)


    Spass beiseite, lassen wir die Burschen mal 2-3 Rallyes fahren, dann könn ma ja immer noch sudern, ok?


    und nochwas zum Thema Wettrüsten: Gerüchten zufolge war die Saison in der Mundl das letzte mal NICHT Meister wurde auch ned grad ein Schnäppchen für den damaligen Meister, hmmmm...

    das Zeug dass ihr alle nehmt würd ich auch gern mal ausprobieren....


    jetzt haben wir 2 WRC und 1 R5 als fixen Bestandteil der ÖRM, einige Interessante Projekte sowohl in der obersten Klasse wie auch im 2wd Bereich (Adam R2 Cup) werden noch bekanntgegeben, aber was machen wir: Sudern, schwarzmalen, sudern...der hat ka Chance, der fährt eh ned alles....ALTER SCHWEDE lasst die Finger von Drogen...

    Und jetzt stell dich mal auf den Platz am Marktbrunnen und ruf ganz laut,
    ob das irgend jemanden interessiert, das du es weisst.


    Mach ein Video davon und stell es hier ein.
    Du kannst dazu gern wieder den cool-Smiley verwenden.


    die hitze zur Zeit is kaum zu ertragen, stimmts :cool::cool::cool::cool::cool::cool:

    Denke auch, dass das bei H-Racing in Zlin ist, die Raoux und Lukyanuk bei der Jänner betreuen.


    Heute nachmittag bis Mitternacht solls ja kräftig regnen, bevor wieder Schnee kommt. Bin echt neugierig, wie zur Rallye die Prüfungen beschaffen sind von den Straßenverhältnissen her. Da kanns dann noch ordentliche Überraschungen geben zur Rallye hin im Unterschied zur Besichtigung. Alexander Wurz hat Craig Breen schon den Tipp gegeben, auf die Reifenwahl von Baumschlager zu achten, und ich denke das ist kein Fehler, denn Baumschlager kennt sich hier bestens aus und hat wohl auch einige inoffizielle Spione auf der Strecke.


    Wie bei der Monte also möglicherweise wieder eine ordentliche Reifenlotterie.


    grundsätzlich kein schlechter Tipp von Wurz an Breen....allerdings muss Breen seine Reifenentscheidung ca 45min VOR Baumschlager treffen..... ;)

    Wie schön, daß es solche Informationsmedien wie das World Wide Web gibt! :D


    Was war China nicht einmal für ein armseliges Auto-Land. Und jetzt haben sie bei ihren Rallyes eine Markenvielfalt, wo man als Mitteleuropäer nur seinen Hut ziehen kann. Fünf verschiedene Hersteller bei der Wuyi-Rally unter den ersten Zehn, und höchstwahrscheinlich alles Vierradler. Ich bin begeistert.


    Vielleicht sollte man sich aber auch die chinesische Reglement-Gestaltung zum Vorbild nehmen. :rolleyes:


    wäre schön wenn man die unendlichen Informationen im Weltweiten Netz auch aus der näheren Umgebung beachten würde....dann käme man drauf dass hierzulande


    https://results.omikronplus.si/live/lavanttal2014/live.html


    6 (sechs) verschieden Hersteller in die Endwertung von so mancher Rallye kommen....und der grossteil davon sind sogar Allradautos...


    nur heisse Luft....und schlechtreden..langsam reichts wieder mal!

    also...


    Neubauer war am Start...haben manche so ein kurzes Gedächtnis?


    Neubauer war aber heuer zb bei der Schneebergland nicht am Start, also is diese Rallye auch a Schas..


    Rosenberger: stimmt war nicht am Start, war er aber in Weiz auch nicht...also Weiz auch a Schas


    Brugger: stimmt auch, der hat seine Saison aber erst im Rebenland gestartert, war aber auch in Liezen nicht am Start...hmm schon wieder ein Schas...


    Grössing: war auch am Start...wieder das Problem mit dem Kurzzeitgedächtnis...hmm


    Mayer: wollte starten, is vom Veranstalter vergrault worde...schade


    Danzinger: war im Rebenland, Schneebergland, Weiz UND Liezen nicht am Start...also lauter scheiss Rallyes...



    also wenn man sich wirklich anstrengt kann man fast alles schlechtreden...auch die ÖRM 2014 ;) und die Jänner Rallye 2014 im besonderen...

    das ist ja mal richtig peinlich für die Franzosen...erst monatelang den Homologationstermin verschieben, dann "Premiere" feiern und noch immer nicht fertig und dann zu langsam auch noch....


    Das im vergleich zum PSA Konzern winzige M-Sport Team hat 1 Jahr (!!!!) vorher ein funktionierendes UND schnelles Auto auf die Beine gestellt!!


    Hut ab vor Wilson und seiner Truppe...wenn der Kerl nur bei der Fahrerauswahl so ein glückliches Händchen hätte wie beim Aufbau seiner Boliden....

    Sein Sponsor DiTech ist derzeit in Österreich in aller Munde, eine Insolvenz steht unmittelbar bevor.


    Jetzt hat er einen R5 in der Garage, und kann nicht damit fahren ... Ich weiß aber nicht, ob Grössing jetzt mit dem R5 fährt.


    Gerwald Grössing fährt den Fiesta R5 den er auch in Admont gefahren ist (von Jan Sykora aus CZ) der Fiesta R5 von Beppo Harrach wird in der Ungarischen Meisterschaft eingesetzt, Fahrer Miki Kazar....Einsätze in der ÖRM wären aber trotzdem denkbar, weil es 2014 nur eine Überschneidung zwischen HU und A gibt (Liezen-Kosice)