Beiträge von colt26

    grüße an die gemeinde,


    gibt es schon irgendwo feste termine für 2007


    200er, drs??
    hab schon überall gestöbert, aber nicht wirklich richtig feste, verbindliche termine gefunden.


    könnt ihr mir da helfen?? mich interessieren termine ab april im raum sachsen, sachsen-anhalt, thüringen.


    danke schon im voraus!!


    :)


    ciao ciao

    wieso entstehen mehr kosten??? wenn ein team es nötig hat einen "schwarz-service-bus" umher fahren zu lassen, (mal abgesehen davon das es verboten ist)dann sind sie selber schuld und müssen die kosten tragen. dass kann man nicht in die normalen kosten einrechnen!!!


    außerdem bin ich der meinung das so ein zentraler serviceplatz immer ein perfekter anlaufpunkt für die fans ist.
    ich kann mich noch gut an frühere-rallye zeiten erinnern wo man zum serviceplatz genauso gehetzt ist wie zur wp um die top-teams zu sehen. war man da haben die meisten wieder eingepackt und sind abgehauen...das hatte mich damals als knirps schwer enttäuscht und ich bin nie wieder mit zum service gefahren.


    wenn ich an die letzte erzgebirgsrallye denk, das war doch klasse. rallyezentrum, serviceplatz und der grünhainer rundkurs alles innerhalb weniger hundert meter.
    der fan konnte den teams beim service zuschauen ist dann die paar meter zur prüfung gelaufen...hatte er hunger konnte er sich gleich im zentrum ne wurst und ein gepflegtes bierchen zu gemüte führen und danach wieder die schrauber beobachten.
    man konnte so ohne probleme einen klasse rallyetag ganz ohne stress genießen.

    Ich glaube über dieses Thema kann man endlos lange diskutieren und man wird nie so richtig auf einen Nenner kommen.
    Meiner Meinung nach sollte man anhand von zwei Faktoren entscheiden, wann und wo ein Reifenwechsel bzw. Service gemacht werden darf.


    Zum einen die gefahrene WP- Distance. Zwecks Verschleiß, ist aber eher in der WRC interessant, als wie in der DRM oder nat. Bereich.


    Zum anderen die Zeit. Ich denke da an solche Intervalle wie in der DRM. Morgens festlegen wie Nachmittag das Wetter wird ist schon sehr sehr schwer und risikoreich.


    Im Regrouping einer 200er die Reifen zu wechseln ist meiner Meinung nach ok, aber nur dann, wenn es von vornherein so festgelegt ist.
    Uns ist es schon passiert, dass wir gepokert haben und dann hieß es auf einmal....Reifenwechsel erlaubt. Der ganze Vorteil unseres Pokerspiels war dahin. Das ist unfair!
    Ich finde das die “Wettervorhersage“ mitunter eine der größten Herausforderungen eines Fahrers ist und unseren Sport sehr interessant macht. Unnötige Sicherheitsrisiken sollten aber trotzdem nicht eingegangen werden...es nützt niemanden etwas wenn man in der Presse eher von Unfällen berichtet als von den Leistungen der Sportler.


    Reifenwechsel nach bzw. vor jeder WP ist meiner Meinung nach, für ein kleines Team schwer zu finanzieren. Hat man nur ein Servicefahrzeug, jagt man von einer Prüfung zur nächsten. Hat man zwei, muss man nicht rasen, hat dafür die doppelten Kosten. Von den wachsamen Augen der grün-weißen-Rennleitung mal ganz abgesehen, die zu jeder Rallye eher die schnellen bunten Autos auf dem Kicker haben als alles andere.


    Die Wahl eines zentralen Serviceplatzes finde ich persönlich am besten.
    Die Crew baut einmal auf und muss nicht in der Gegend umher kutschen.
    Man hat etwas für die Sponsoren zum präsentieren und Promotion, denn die sollte man nie vergessen!!! Diese VIP´s finanzieren unseren Sport!!!

    wie der sportchef von skoda bei einem interview sagte, sollte schwarz zu 100% ankommen und testen. das hat er auch getan oder??
    hoffe auch das er zur deutschland mehr draufhält und sein potenzial zeigt. das der fabia besser geworden ist hat paasonen eindrucksvoll gezeigt

    osterburgrallye 2004, rundkurs lederhose....


    ein vater-sohn-gespräch....


    norbert moufang kommt mit seinem c-kadett quer der spitzkehre rum.......
    der jung: boor, das war geil
    der pap: ja, hat er schön gemacht mit seinem fronttriebler


    später als die micra-cup-teams kamen:


    der pap: siehste...das hier sind alles werkteams, sieht man ganz deutlich. die fahren ganz anders!

    ich denke aber schon, dass sich ferrari da irgendwie versucht zu profilieren.
    die idee mit dem ferrari zu starten ist bestimmt nicht so weit her geholt. jeder will das beste für seine marke rausholen bei solch einem event.

    naja....es war schon erstmal ein schreck, aber das wichtigste ist das nur das auto hin ist und unseren jungs nix passiert ist.


    mich hat die ganze geschichte schwer an den crash von rico hanicka und thomas henk zur erzgebirge erinnert...auch unsere beiden sind opfer einer tückischen ölspur geworden, die von einem vorher gestarteten team stammte und keiner von der gefahrenquelle wusste.

    danke danke dankeschön..... und alles gute an alle anderen geburtstagskinder :] :] :]


    @sebi.....jo du...dat wird schon ne 28 ..aber is ja net schlimm, weil wir werden ja alle net älter, sondern interessanter ;):D

    @wacholder ....na das is ja dann noch schlimmer...da hat dann wohl der streckenposten da kleen bisl gepennt...wie sagte leiste....5 setzen.
    welcher fotograph es war weiß ich nicht, egal ob privat oder offiziell, wenn die beiden ihn richtig erwischt hätten, dann wär die k... am dampfen gewesen. :(


    leiste tja, das is wohl war....ich hätte doch eher reifen oder stroh bevorzugt

    @immer volles rohr...es geht dabei nicht ums kurven lenken, sondern darum, das dort zwei meter hohe ziegel-paletten standen, wo man einfach von ausgehen muß, das wenn dort einer gegen fährt die ganze sache umkippt.
    die pisten werden normalerweise vorher immer nochmal abgenommen und da kann ich nicht verstehen wie man sowas durchgehen lassen kann. man hätte ja ganz einfach die oberste palette herunter heben können und schon wäre der sicherheit genüge getan.


    unser sport ist nicht ungefährlich und ich bin der meinung das man verschiedene dinge nicht noch provozieren muß, oder??


    leiste na verprügelt hab ich ihn nicht :D der crash war für ihn strafe genug, das kannste mir glauben!!
    außerdem ist keiner zu dumm nen fehler zu machen. ;)

    für mich stellt sich schwer die frage nach der sicherheit auf den wp´s. wenn ich sehe was meinem bruder da passiert ist, da frag ich mich echt.



    ein glück das nichts passiert ist und die beiden da unverletzt aussteigen konnten. das auto sieht dafür umso schlimmer aus. keine ahnung ob wir das wieder gebogen bekommen.
    zur krönung des ganzen hat sich ein fotograph nur noch mit einem sprung auf die motorhaube unseres colt vor dem überfahren retten können.


    so sehr wie wir uns über gute fotos freuen, aber bisl den verstand einschalten sollten auch diese leute.

    ah ja... na enttschuultikunk tas mir ta baar vehlär hinainkerutschd sint, apär tu kannsd sie kärne pehaltän.


    @EM-Fan ja stimmt! sorry kleener denkfehler von mir. das war die eifel. hab ich verwechselt.


    also, da würde sich ein besuch dieser rallye ja richtig lohnen....coole sache. wer wird da wohl die nase vorn haben??

    schon, wenn man nur den gesamtsieger sieht. aber dabei ist man noch lange kein dt. meister wie uns der hermann letztes jahr gezeigt hat