Beiträge von NeCRo

    hat jemand nen streckenlan? ich ich weiß zwar wo stedlingen, nordheim und 30acker liegt würde mich aber mal interessieren ob stedlingen wieder die runden gefahren werden, oder wie oder was. war letztes jahr nicht vor ort.

    Ich bin zwar wie schon mal erwähnt noch jungfräulich was die deutschland rallye angeht. bin aber auch der meinung das es echt eng wird zumindestens wenn man nur auf die slowlys verzichtet. (bei der letzten prüfung die man schaut sieht man ja alle)


    meine überlegung war am anfang für freitag:


    ruwertal/fell1 anschauen und danach zur moselland 1 und von da zur grafschaft veldenz2


    laut maps fährt man 30 min von wp1 bis 3. wenn ich 90min rallye autos an nehme wie es ein paar beiträge vorher beschrieben wurde dann wird das schonmal nix. (9:43 start + 90min =11:13uhr + 30min fahrt [im ideal fall] ist auf jedenfall nach 11:34Uhr) 11:34 wäre ja start bei moselland 1.


    mosselland1 und veldenz2 ist wiederum kein problem denk ich mal, weil zwischen drin ja auch noch service in trier ist. start ist da ja 15:35


    Samstag sollt denke ich mal aber kein prob sein an 3 wps zu stehen. das is ja schon ein recht langer tag.


    sonntag ist halt nen bischen blöd da wir karten fürn circus maximus haben. da schaffen wir es auf jedenfall nicht moselwein 2 bis zum schluss zu schauen

    Mein Verbesserungsvorschläge ist: Nicht quatschen beim Filmen. Ansonst ist das Video ganz Okay.


    Ja genau das ist mir auch schon aufgefallen, hatte deswegen auch ziehmlich arbeit. hat vom rundkurs ca. 4min am stück, das musst ich dann immer so stückeln. werd meinem bruder auch nochmal sagen müssen das er seinen sabbel hält bei der deutschland rallye.


    mfg christoph


    Ich wollte aus meinem auto raus eins machen als ich hinter dem mossi her gefahren bin. das war auf der verbindung von wp15 zur wp16. hätte auch gerne ein video davon gemacht wie mich ein gelbes c-coupe trotz sperrfläche usw überholt hat. :cool:

    So Mädels,


    hab nach langem Kampf endlich mein Video online. Erwartet euch nicht zuviel ich hab das immerhin mit dem handy aufgenommen und hab dazu werden vom filmen noch vom videoschnitt ahnung. :D


    anschauen darf es sich trotzdem jeder und für verbesserungs vorschläge habe ich auch ein offenes ohr. vielleicht kann ich ja dann von der deutschland etwas bessere videos mitbringen.


    viel spaß


    christoph



    [youtube]REy_dP6RLAE[/youtube]

    So Forengemeinde!


    Wie ich schon weiter vorne schrieb fahre ich dieses Jahr zum ersten Mal nach Trier.
    Ich komme aus der Region Südthüringen. Kann mir jemand mal sagen wielange und wie am Besten man nach Trier kommt? Ich kann leider nur Samstag dort sein. Bitte nicht auf Routenplaner oder ähnliches verweisen, das ist zu ungenau.
    Wenn es hier jemand gibt der auch am Samstag fährt und noch 2 Plätze frei hat kann er sich gerne melden.


    von wo genau aus süd-thüringen kommst du denn? also ich würde mal so 4h einplanen, je nachdem wo du halt lang fährst. weist ja, viele wege führen nach rom. kannst ja landstraße nach fulda fahren dann die A66 bis hanau, auf die b45 bis zur a3 dann an frankfurt vorbei bis zum mönchhof dreieck, dann a67 bis rüsselsheimer dreieck, auf die a60 bis zum dreieck nahetal, dann 6 - rechts über kuppe auf a61, bis zur ausfahrt rheinböllen und auf die b50 richtung simmern, immer auf der b50 bleiben dann hat man irgend wo im wald nen abzweig richtung mühlheim (mosel) da gehts dann auf der L158 weiter. und ab mühlheim ist dann glaub ich die a1 wieder ausgeschrieben. Über die L47. Dann A1 in richtung trier auffahren usw. . man kann auch a71 -> a7 -> a3 -> a48 -> a1 fahren. wie gesagt je nachdem wo du her kommst. aber nur für einen tag die streck zu fahren is doch auch nen bischen für die füße.


    mfg christoph

    Hi, also wir fahren jetzt schon seit 2003 und haben es immer so gemacht, dass wir Abends an die WP's vom kommenden Tag fahren und dort in unmittelbarer Nähe bzw. direkt an der Strecke unser Zelt bzw. Bus aufschlagen.
    So machen es viele und es ist einfach am unkomplizierten. Natürlich sollte man fast Alles dabei haben, um sich zu versorgen zu können bzgl. Wasser, Verpflegung und Zahnbürste.:D
    Am Freitag steuern wir dann immer eine Stelle an, wo eine Duschmöglichkeit besteht, weil 3 Tage ohne Dusche ist nicht wirklich toll.


    Weil die Campingplätze sind oftmals schon voll, wenn man hinkommt, sind ziemlich horrende Preise oder einfach ungünstig gelegen (Man will ja nicht schon 2-3 Stunden vor dem 1. Fahrzeug aufstehen).


    So hatte ich mir das auch gedacht. Gibt es da also beim "wild" Zelten keine Probleme? Kann mir vielleicht noch jemand Tips geben wo schöne Stellen zum schauen sind(wer seine Geheimtip's nich an alle verraten will könnte mir ja auch ne PN schreiben :cool: ) ? Wie schon geschrieben hab ich eigentlich nicht so den Bock an den ausgeschriebenen Punkten zu stehen. Wenn man schon in den Videos sieht das sich da stellenweis 80mio Leute aufhalten is mir das zu heftig. Wieviele WP's macht ihr so im Schnitt am Tag? Würde mich wie gesagt gerne auch bei jemanden mit einklinken. Will hier aber auf keinen fall den Eindruck erwecken das ich nen Babysitter brauch. Wer fährt den schon am Mittwoch abend an die Strecke vom Shakedown?

    Moin moin,


    bin dieses Jahr das erste mal bei der Deutschland Rallye. hab da mal ein paar fragen. wie macht ihr das so in der regel wenn ihr zeltet? wechselt ihr
    den zeltplatz oder fahrt ihr frühs immer von einem platz aus zu den wp's? welcher zeltplatz ist zu empfehlen, kann bzw. sollte man da nen platz
    reservieren? sind ja schon recht große entfernungen zwischen drin. was ist ausser den sachen die im magazin (programmheft) stehen noch zu beachten? ist das wirklich so schlimm wie es im magazin steht, wenn man nicht in einer ausgewiesenen zuschauerzone steht? kann mir nämlich gut vorstellen das man genau diesen zonen am wenigsten sieht. gibt es vielleicht die möglichkeit das man sich mit jemandem hier aus dem forum auf einem zeltplatz trifft und
    dann gemeinsam zu den wp's fährt, so als fahrgemeinschaft? ich würde mich auch mit org. thüringer rostbratwürsten zum mittag erkenntlich zeigen oder
    spritgeld zahlen wie auch immer. ich würde dann auch sehen das ich mittwoch abend mit meinem bruder anreise und auf der in einem post erwähnten wiese das zelt aufschlage um dann am frühs pünktlich an der strecke zu stehen.


    Ps: die Beiträge 273 - irgend was, hab ich schon gelesen und die suchfunktion hab ich auch genutzt. Mir ist es allerdings etwas zu viel lese aufwand bei 53 seiten. also bitte nich zanken.

    war zur wartburg wie gesagt nur ein test. die videos an sich sind recht gut auch vom ton. blöd ist nur das man nicht rein zoomen kann. die bilder sind auch okay wenn man nah genug dran ist. das gelb für ne richtig gut cam hab ich allerdings momentan nicht über da ich etwas sparen will um nächstes jahr selber mit zu fahren. :rolleyes: ausserdem gibt es ja noch leute die hochwertige ausrüstung haben und die bilder dann online stellen.



    Das I-Phone ist ja auch zum Telefonieren da, zum Bilder machen gibt Fotoapparat und für Videos gibt Camcorder. So´n I-Phone hat doch gar keine richtige Optik, .....sorry das mußte jetzt mal raus.


    seh ich ja genauso. nur für meine zwecke ist es eigentlich ausreichend, is ja das 4er was von der auflösung schon recht gut ist. wenn ich zur deutschland rallye fahr hätte ich auch lieber was gescheites zum filmen und fotos machen.

    moin moin,


    fand auch das es dieses jahr ein super veranstaltung war. ich konnte zwar nur sonntag schauen und hab dadurch leider "waldhaus" verpasst, das wird mir aber nächstes jahr nicht wieder passieren. der einzige vorteil war, durch die leider viel zu vielen ausfälle, konnten wir "hohe sonne1", "deubachshof1" und "heldrastein2" schauen. hohe sonne und heldrastein haben wir bis zum schluss geschaut. das mit den histos hab ich garnicht gewusst, hab mich nur gewundert warum die so langsam machen.


    die hohe ausfall rate finde ich jedes jahr schade.

    Hallo Leute,


    bevor alle gleich wieder schrei "Such Funktion benutzen". Hab ich gemacht, aber nichts passendes gefunden. Bin 26 und seit ca. 6 Jahren an einem Rallye-Virus erkrankt. Ich hab in der Zeit einige Rallyes als Zuschauer verfolgt (Wartburg Rallye z.B. jedes Jahr bzw. WRC im Fernsehen) und spiele schon länger mit dem gedanken selber ein Auto auf zu bauen, es fehlte nur die ganze Zeit das nötige Geld.


    Jetzt zu meinen Fragen:


    Ich hab gelesen das viele den Einstieg also Co empfehlen. Ich habe auf den Beitrag gefunden wo CO's gesucht werden, ich hab allerdings keinerlei Erfahrungen was aufschrieb usw angeht. Gibt es jemanden der Rallye erfahrungen hat und gelegentlich für kleiner Rallyes bzw Rallye-Sprint in Rheinland-Pfalz bzw. Thüringen nen Co sucht der keine Erfahrungen hat? Hab auch das mit dem Info-Mobil gelesen (schreib ich gleich eine PN). Führ den Einstieg empfehlen ja die meisten die Gruppe-G, kann mir einer sagen wo man Rallye- bzw. Motorsportteile für nen Colt CJ0 bekommen kann. (nen Käfig und ein gescheiter Auspuff reichen glaub ich fürn Anfang, bei der G ist ja soweit ich Informiert bin eh so gut wie nichts erlaubt)


    Danke schonmal für Antworten. MfG Christoph

    Moin moin,
    ich bin neu hier im Forum, wollte aber trotzdem mal meinen Senf, äähhh meine Bilder von der Wartburg zum besten geben.


    Oben zu sehen: Nichts. Warum? Weil Herr Ramonat der Meinung war er müsste da schneller an mir vorbei fahren als 1. alle anderen und 2. als meine IPhone ist.
    Frechheit. ;)


    Zum 2. Bild muss ich denke mal nix sagen, den sollten eigentlich die meisten kennen. Für alle anderen: Start Nr 41 - Jürgen Kayser/Jens Roth Skoda 130LR


    Beide Bilder entstanden WP15 "Heldrastein". Ich hab auch etliche Videos gemacht. Sind allerdings immer nur recht kurz, falls sich aber jemand gut mit Videoschnitt auskennt, könnte ich die irgendwo Hochladen zum weiter bearbeiten. Insgesamt ca. 1,5GB Bilder und Videos von WP9 "Hohe Sonne1", WP12 "Deubachshof1" und WP15 "Heldrastein2".