Beiträge von hessi

    Bei uns im Dorf ist ein alter Bauernhof mit einer Wiese wo Ziegen,Hühner und ein Esel drauf rum laufen.Und in der hinteren Ecke stehen zwei Porsche rum die da langsam aber sicher vergammeln,ein 924 und ein 928.

    Hab mir deshalb gedacht hier ein Thread zu eröffnen um evtl solche Autos wieder unter Leute zu bringen die was mit anfangen können.

    Ich weiß nicht ob ich alte Videos bei History oder bei Fotos/Videos einstellen soll?


    Hier mal was von der Wartburg Rallye 2005:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Leider hakt und springt das Video,muß mal kucken woran das liegt.
    Die Wartburg war immer eine Reise wert,selbst gefahren wäre ich die aber nie,dafür haben mir immer die Eier gefehlt.

    Also die geilsten Rallyes die ich besucht habe liefen bei schlechtem Wetter ab.
    Taunus bei Schnee,Gollert bei Regen,ich könnte noch dutzende Beispiele nennen.
    Gut,minusgrade müssens nicht gerade sein,aber sollen es auch nicht werden,oder?
    Aber Werra Meißner hat mich früher schonmal geschockt,als wir da ankamen und noch Schneereste vorfanden;).
    Das ist die Eifel Hessens:)
    Viel Spaß an alle.

    Ich weiß ja nicht was es gegen eine Bierzeltatmosphäre auszusetzen gibt, wenn ich an so manche Partys in Schlitz bei der Siegerehrung denke,wo Sandro Wallenwein oder Herrmann Gassner Junior die Tanzfläche gerockt haben,das ist doch das was uns Rallyefans und Fahrer auszeichnet und von Schampusschlürfern in der F1 oder DTM unterscheidet.
    Viele Teams machen eh ihre eigene Party draußen im Service oder bringen sogar ihr Bier mit zur Siegerehrung.

    Klar ist die Hessenhalle Alsfeld vom Platzangebot außen und innen ideal als Rallyezentrum,aber mir fehlt da der Flair,man bekommt direkt an der A5 ,zwischen Mc Donalds und Burgerking im Gewerbegebiet keine Vogelsberg Atmosphäre ab.
    Ich war auch etwas entäuscht was man da in der Hessenhalle aus dem Platzangebot gemacht hat,hatte mir da mehr erwartet als eine Neuwagenausstellung einiger Sponsoren.Ich brauch da ein Fachwerkstädtchen mit Burg ,auch wenns mal etwas enger in den Gassen zu geht.
    Was da zwischen den einzelnen Vereinen da in der Vergangenheit so abging kann ich als Außenstehender nicht sagen,klar kennt man einige Aktive und bekommt auch hin und wieder mal ein paar Brocken mit.
    Ich würde das auch Super finden,wenn der Ac Schlitz,SFG Vogelsberg,AC Lauterbach,Msc Schotten und der Rallyesprint.eu eine gemeinsame Rallye Vogelsberg auf die Beine stellen würden,evtl.auf neutralen Boden, zB Wartenberg Oval ,oder auf dem Hoherodskopf.
    Aber das ist wohl Wunschdenken.

    Leider muss man hier ausgerechnet J.S. ausnahmslos Recht geben.
    Die Formel heißt: Keine Veränderung= keine Verbesserung= weniger Partner= weniger Budget= AUS!
    Es gibt einige negative Beispiele bei den letzten Vogelsberg VA's dafür.
    Der Serviceplatz, der Verbleib in Schlitz und und und..... (Ausgenommen die Qualität der Prüfungen, die freiwilligen Helfer und die Fans).


    Der Verbleib in Schlitz ist ein negativ Beispiel?
    Rallye Vogelsberg gehört nach Schlitz!
    Es fehlt eben eine geeignete Stadthalle mit viel Platz außen rum wie zum Beispiel die Esperantohalle in Fulda.
    Aber von mir aus können die auch in Pfordt(Stadtteil von Schlitz) die Feierscheune nehmen und wieder ne Nationale Doppelveranstaltung organisieren,bevor es komplett aus.

    Vor 2-3 Jahren ging ja eine "WP" der Fulda Classic durch die Museumshalle von Mathias Jestädt.
    Ich hab da aber keine Rennfahrzeuge gesehen(da standen "nur" 55 Oldtimer drin),weiß nicht ob die Halle noch unterkellert ist.
    Er hatte ja einige interessante Fahrzeuge in seinem Besitz( Sierra,190er Evo,Lancia Delta).
    Ich hab ihn vor einigen Jahren mal gefragt warum er nicht mal mit dem Sierra bei den slowlys startet,da meinte er das das Auto gerade wieder restauriert wird und die Originale Delecour Lackierung bekommt.Keine Ahnung ob es die Q8 geworden ist.

    Mit der Unteren Naturschutzbehörde hab ich auch so meine Erfahrungen gemacht,damals ging es um einen Bauplatz bei mir hinter dem Haus wo meine Schwester gerne gebaut hätte,dafür hätten aber 2 Hecken und ein 2 Bäume weichen müssen.Wir hätten damals 10000 DM als Ausgleich zahlen müssen.
    Meine Schwester hat dann woanders gebaut und ein paar Jahre später wurden die Bäume plötzlich gefällt ohne jeglichen Grund.
    Fragt doch mal den Jürgen Stehr ob ihr spontan seine Piste nutzen könnt,ist aber wahrscheinlich zu kurzfristig.Schade .

    Unser Video ist auch schon fertig ;)
    Einfachste Machart ohne viel schneiden,Windeln wechseln und Fläschchen verabreichen steht ganz oben auf der Liste.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.