Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Senior Member Avatar von sebi
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    nähe WOB-Town
    Beiträge
    566

    Daumen hoch! RE: WRC 2 Extreme= Verarschung

    Da kann ich nur zustimmen!
    Aber das System 1(schnell) bis 6(langsam) gibt es wirklich. Es kommet aus England und wird meines wissens u.a. von Gwyndaf Evens und Martin Rowe eingesetzt. Allerdings arbeiten die von 1 bis 9(langsam) und die 1 steht für 10°, 2>20°.....9>90° .
    Das ändert aber auch nicht an dem Spiel

  2. #2
    Senior Member Avatar von Rallyefreak
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    4.103
    Wenn man mal ein bißchen übt und nicht so schnell aufgibt, macht das Spiel einfach nur Fun! Das Fahrverhalten finde ich gelungen! Wem die Lenkung oder sonst was nich passt, soll sich halt die Einstellungen ändern. Ich finde auch nicht, dass sich die Fahrzeuge wie Panzer fahren, denn gerade die Seealpen mit ihren vielen Serpentinen, machen mir mit der Handbremse viel Spass.

    Colin 3 ist aber wirklich nicht für die Mültonne, da hast du recht! Man muss halt üben, üben, üben! So ist es bei den meisten Rallyespielen!

    Ich hatte bisher meine helle Freude an WRC2, V-Rally3 und Colin3!!!

    "Alle 3 zusammen" ;-) würden ein richtig geiles Rallyespiel ergeben, da jedes seine Vorzüge und Schwächen hat!
    Game-Experte

  3. #3
    Senior Member Avatar von Thanatos
    Registriert seit
    03.05.2002
    Beiträge
    304
    Tja, ich hab' es mir gekauft und am Anfang hatte ich die gleiche Meinung, wie der Autor dieses Themas. Jetzt aber, nach nur einer Stunde Spielen, hab' ich sie um 180° geändert . Das Fahrverhalten macht mir keine Probleme, der Sound ist im Grunde ganz gut und der Schwierigkeitsgrad auf dem Profi-level ist für mich, alten Rallye-game-Hasen ganz in Ordnung. Falls er Dir, GrBrules (wieso nicht eingeloggt?) zu leicht ist, dann fährst Du entweder die ganze Zeit auf dem Anfänger-level oder Du bist so saugut, dass es Dir keine Probleme machen würde die Challenge zu gewinnen . Das einzige, was mich auch nervt, ist das haken an der Leitplanke, aber sonst bin ich vollkommen zufrieden.

    Cya,
    Than

  4. #4
    Member Avatar von Gr. B rules
    Registriert seit
    04.10.2002
    Beiträge
    209
    @thanatos: Wollen wir's mal so sagen:

    ich bin einer, der bei einem Rally - Game am meisten Wert auf's Fahrverhalten legt. Wenn das nicht passt, gefällt mir ein Spiel von Anfang an nicht. Bei WRC2 hatte ich von Anfang an den Eindruck,

    1. Dass das Auto sich auf jedem Untergrund praktisch gleich anfühlt und ich auf Schotter nicht mehr rutsche, als auf Asphalt

    2. Dass die Lenkung total gefühllos ist (zumindest im Vergleich zu CMR3) und nur digital statt analog arbeitet, d.h. nur 3 Stellungen kennt, nämlich links, rechts und mitte.

    3. Dass ich alle Kurven, egal wie eng, ohne Bremsen (oder nur mit leichtem Gaswegnehmen) fahren kann und ich das Auto nur dann in einen Drift zwingen kann, wenn ich wie wild die Handbremse ziehe.

    Aber an und für sich ist das Spiel sicher nicht schlecht (von der Prästentation und Grafik her sicher sogar top), aber das wichtigste für ein Rallyspiel, das Fahrverhalten, ist für mich einfach schlecht.

    PS: Ich hab das Spiel nur ca. 1 h gespielt (dann hat's mir gereicht), hab aber sofort alles gewonnen (auf "Schwer"). Dadurch, dass man eben alles voll fahren kann, ist's für mich recht leicht... ;-)

  5. #5
    Member Avatar von Gr. B rules
    Registriert seit
    04.10.2002
    Beiträge
    209
    @player one:

    das wird nix werden, da ich das Spiel nicht besitzen (und nicht mal geschenkt haben möchte). Auch werd ich es mir sicher nicht nochmal aus der Videothek holen, weil es mir nicht mal den 1,- € Leihgebühr wert ist. ;-)))

  6. #6
    Senior Member Avatar von Thanatos
    Registriert seit
    03.05.2002
    Beiträge
    304
    Tja, es stimmt schon, dass es für einen erfahrenen Rallye-gamer nicht zu den schwierigsten zählt. Ich hab' mit Solberg in der Monte den 3 Platz, Schweden den ersten, Frankreich den 2, Spanien den 1 belegt, und das nach nur 2 Tagen fahrt (heute war mein zweiter). Ich würde Dir raten, GrB, es doch noch ,mal zu versuchen. Denn, wie gesagt, am Anfang war ich der gleichen Meinung, jetzt aber habe ich bemerkt, dass die Lenkung sogar sehr gut ist (kann sein, dass sie in CmRR3 besser ist) und sich das Auto sehr wohl unterschiedlich auf unterschiedlichen Belägen verhält. Was den Sound der Wagen angeht, kann ich nix sagen, bin bis jetzt nur den Impreza gefahren aber bei dem find ich den Sound INNEN sehr gut (der gleiche wie in Gran Turismo 3), aussen, da muss ich Dir Recht geben, ist er scheisse.

    P.S. Die Plätze hab' ich als Profi, nicht als Experte belegt.

  7. #7
    Senior Member Avatar von Thanatos
    Registriert seit
    03.05.2002
    Beiträge
    304
    Ich freu' mich schon

Ähnliche Themen

  1. Wrc Extreme-cmr4
    Von speed im Forum rallye::games
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2003, 21:03
  2. WRC II extreme
    Von patrick im Forum rallye::games
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2002, 13:17
  3. WRC II Extreme
    Von qwert2002 im Forum rallye::games
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.2002, 15:23
  4. CMR3 vs. WRC II Extreme
    Von Rallyefreak im Forum rallye::games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2002, 12:26
  5. WRC II Extreme Prototypen
    Von Spitzkehre im Forum rallye::games
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2002, 15:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •