Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Senior Member Avatar von WRC-SAAR
    Registriert seit
    01.08.2002
    Beiträge
    1.046

    Deutsche Nachwuchsförderung

    Habt Ihr den Bericht in der neuen MSA gelesen ??

    Unsere Jungs fahren in der N2 rum und im Ausland fahren die Jungs WRC`s !!!

    Sollte sich bezüglich Förderung nicht mal was ändern ??

    Der DMSB hat sich im Gegensatz zur Rallye-Deutschland 2003 dieses Jahr nicht drum gekümmert den Kader von KDS zu Unterstützen. .....Trittbrettfahrerei wird es beschrieben im Bericht......ARMER DMSB !!! Nur mal rüber nach Frankreich schauen, dort geht so etwas !!!!

    Die Jungs von KDS bemühen sich wenigstens was auf die Beine zu stellen !! Evtl den Kader auf 1 od. 2 Fahrer Reduzieren und dafür andere FZG bewegen.

    ADAC und DMSB zusammen könnten so etwas machen, da bin ich mir ziemlich sicher !!

    Was denkt Ihr darüber ?
    [FONT=comic sans ms]NO RISK NO FUN [/FONT]

  2. #2
    Senior Member Avatar von ferat
    Registriert seit
    24.08.2003
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    1.994
    Ebenso! Schaut doch mal auf Latvala und Hirvonen als aktuelle Beispiele! Und wo ist der deutsche WRC-Nachwuchs??? Am ehesten denk' ich Basti Vollak Chancen in einem WRC-Cockpit zu, wenn er sich in der PWRC halbwegs durchschlagen kann.
    Allen (gut, fast allen) anderen fehlt eigentlich die grundlegende Möglichkeit aufzufallen, ganz einfach da das dafür benötigte Material fehlt um brauchbare Zeiten fahren zu können.
    Andererseits: wir reden über Nachwuchsförderung - ABER: wo war denn unser Ex- (und hoffentlich zukünftiger) -Deutscher Meister Matthias Kahle??? Wenn nicht mal ihm die Möglichkeit gegeben wird bei "unserem" WRC-Lauf zu starten, wie dann dem unerfahrenem Nachwuchs???
    Möchte hiermit auf keinen Fall die Arbeit vom KDS, OMV oder ADAC Junior-Cup in Frage stellen!

  3. #3
    Senior Member Avatar von CoolMcCall
    Registriert seit
    15.09.2002
    Ort
    Hochwald
    Beiträge
    4.499
    in frankreich ist die basis mit peugeot, citroen und auch renault eine ganz andere als in deutschland, denn das sind hersteller die sich mit dem rallyesport identifizieren und französische nachwuchsfahrer zusammen mit dem franz. motorsport bund fördern
    in deutschland hat der rallyesport dazu einfach zu wenig lobby und zu wenige hersteller die sich engagieren, bzw gar keinen hersteller der sich offiziell engagiert, denn skoda ist tschechisch, auch wenn dort nun die audi leute den fabia wettbewerbsfähig zu machen.
    aber was da in frankreich momentan an nachwuchsförderung abgeht ist echt der hammer.
    Rechts 3 voll über Kuppe macht zu

Ähnliche Themen

  1. Deutsche im WM Teilnehmerkreis
    Von carlsson im Forum rallye::talk
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 16:52
  2. Im Glauben an die Nachwuchsförderung
    Von RampaZampa im Forum off-topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 01:17
  3. Deutsche Meisterschaft auf DVD
    Von Jens Winterling im Forum rallye::videos, filme, bilder
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 11:21
  4. Nachwuchsförderung
    Von -L4 voll im Forum rallye::talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2003, 16:22
  5. Nachwuchsförderung via DD-Junior-Cup
    Von colt26 im Forum rallye::talk
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.07.2003, 12:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •