Rallye Schweden zieht um

  • Rallye Schweden zieht um

    Um ihren Platz in der Rallye-Weltmeisterschaft zu behalten, muss die Rallye Schweden auf Schnee und Eis stattfinden. Deshalb verabschieden sich die Veranstalter aus der Värmland-Region und ziehen weiter nördlich.


    csm_Arctic-Rallye-Finnland-2021-3-12_1e3acb1b6e.jpg


    Weiterlesen: https://www.rallye-magazin.de/…-schweden-zieht-um-46321/





    Weiß man denn schon in welcher Region die Wps sein werden... ? Wäre mal gut zu wissen, um abschätzen zu können, wo man sich eine Unterkunft suchen kann. Sonst ist das schon ein wenig eine Planung ins Blaue... :) ;)

    Besten Dank

  • Weiß man denn schon in welcher Region die Wps sein werden... ? Wäre mal gut zu wissen, um abschätzen zu können, wo man sich eine Unterkunft suchen kann.

    Im Artikel beschrieben steht "In der Region Umeå gibt es mehr als 15 verschiedene Wertungsprüfungen im Umkreis von 50 Kilometern um die Stadt, die bisher in nationalen Meisterschaftsrallyes gefahren wurden." Insofern halte ich das Quartierbuchungsgebiet klar definiert. Eine Fleißaufgabe für Interessenten. Die können selbstständig die Rallyes der letzten Jahre im Zielgebiet analysieren. Die im Kalender von emototorsport definiert sind. Rallyekarte.de findet vielleicht einige der benannten WP's davon.

    Wer von Quartieren unabhängig flexibel reisen will, reist mit dem winterfesten Wohnmobil an, um die Kaffeesahne und das Wasser, nicht im Stück zu verarbeiten. Eine ERFAHRUNG möchte ich an alle Wintertouristen weiter geben. Der Spikebereifte Schwede hat einen kürzeren Bremsweg, als der deutsche Referenzklasse Winterreifen, unter winterlichen Bedingungen.

    Historic sideways. Querzeit statt Bestzeit. Gewinnen können die anderen.

  • Eine ERFAHRUNG möchte ich an alle Wintertouristen weiter geben. Der Spikebereifte Schwede hat einen kürzeren Bremsweg, als der deutsche Referenzklasse Winterreifen, unter winterlichen Bedingungen.

    Nicht nur bremsweg, bei allem. Kurvenfahren und und und. Würde nie auf einen spike hier in Finnland verzichten wollen. Es ist auch das Gefühl sicherer unterwegs zu sein. Wer mal den unterschied gefahren ist, der weiß was ich meine ^^

  • Nicht nur bremsweg, bei allem. Kurvenfahren und und und. Würde nie auf einen spike hier in Finnland verzichten wollen. Es ist auch das Gefühl sicherer unterwegs zu sein. Wer mal den unterschied gefahren ist, der weiß was ich meine ^^

    Naja, ein Allheilmittel sind sie aber auch nicht. Es kommt auch auf den Zustand des Reifen an.

    Wir haben schon den spikebereiften Schwedenstahlkombi den Berg hinauf schieben müssen (festgefahrene Schneedecke) und sind dannn die gleiche Anhöhe mit einem mit einem T5 mit Allwetter-Reifen (Obacht bei der Fahrzeugmiete !) hinterher gefahren (ohne Anlauf).

    ;)

  • Kurze Frage: Hat hier noch jemand geplant nach Umea zu fliegen (SAS)? Ich habe in dieser Woche schon die zweite Umbuchungsnachricht bekommen - alles sehr ärgerlich...!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!