Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Neue Situation für HJS-Förderpiloten

  1. #1
    Administrator Avatar von rallye-magazin.de
    Registriert seit
    19.08.2001
    Beiträge
    490

    Neue Situation für HJS-Förderpiloten

    Martin Ritschel zieht sich nach Absage eigener Sponsoren aus Förderprojekt zurück. Nick Loof bestreitet im Opel Adam R2 die Region Nord, Jonas Ertz greift im gleichen Modell in der Region Süd an.



    Zum vollständigen Artikel: Neue Situation für HJS-Förderpiloten

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    03.11.2019
    Ort
    Obing
    Beiträge
    244

    AW: Neue Situation für HJS-Förderpiloten

    Also bei 50t€ Fördergeld kann er nicht fahren weil sei Hauptsponsor abgesprungen ist?
    Ich ging davon aus das 2020 HJS der Hauptsponsor ist.
    Ausserdem sollten 50t€ doch für 4 Läufe ausreichen.
    Hab nirgends etwas gefunden nachdem ein Förderpilot noch ein Eigenkapital stellen muss.

    Wie gesagt soll keine Wertung sein. Bin nur verwundert über die Aussage.

  3. #3
    Member Avatar von MATTE
    Registriert seit
    04.12.2019
    Beiträge
    64

    AW: Neue Situation für HJS-Förderpiloten

    Habe ich es richtig verstanden ?

    Die HJS/DMSB-Junior-Rallye-Cup-Gewinner stehen für 2020 schon vor der 2. Rallye fest ?

    Warum fahren die anderen Junioren dann überhaupt noch die Rallye mit und legen sich nicht besser an den Ostseestrand ?

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    03.11.2019
    Ort
    Obing
    Beiträge
    244

    AW: Neue Situation für HJS-Förderpiloten

    also ich denke es geht um den/die Förderpiloten für 2020 die 2019 ausgewählt wurde/n.

  5. #5
    Member Avatar von MATTE
    Registriert seit
    04.12.2019
    Beiträge
    64

    AW: Neue Situation für HJS-Förderpiloten

    Die wenigen und eher sehr kurzen verbleibenden Rallyes 2020 sind das eine. Geworben hat der DMSB+HJS mit einem Förderpaket von bis zu 50.000,- Euro.

    Dieses hat der DMSB+HJS dem Suzuki-Team aus dem Raum Gütersloh zugesprochen. Eine Saison DRM mit einem R2 sollte locker-flockig gefahren werden.

    Bisher wurde nur ein Recce in Belgien unter die Räder genommen. Die Rallye selbst fiel Corona zum Opfer.

    Ist das Fördergeld damit schon aufgebraucht ?

    Was muss das Junior-Team denn über die Siegprämie hinaus noch an Bargeld mitbringen um die wenigen in 2020 verbleibenden WP-km zu fahren ?

    Oder geht es 2021 für Martin+Christoph planmäßig weiter in der DRM - falls sich Corona verzogen haben sollte ?
    Geändert von MATTE (03.08.2020 um 20:18 Uhr)

  6. #6
    Senior Member Avatar von Brainiac
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Birkenfeld
    Beiträge
    1.250

    AW: Neue Situation für HJS-Förderpiloten

    Willkommen in der Realität die Herren Maadin und Ehrhardt. Sogar die ERC Opel Junioren haben alle Jahr nette 6stellige Summen mitgebracht. So ist das eben.
    Forza Italia!

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    03.11.2019
    Ort
    Obing
    Beiträge
    244

    AW: Neue Situation für HJS-Förderpiloten

    Auch wenn du sowas gerne herablassend sagst. Die Frage bleibt "wieso"?
    Nichts für ungut aber wenn ein Förderpott von 50t€ ausgelobt wird ohne irgend einen Vermerk eines Eigenkapital könnte man tatsächlich davon Ausgehen man hätte ein Budget von 50t€ zur Verfügung.

    Sollte dem Anders sein sollte HJS dies auch so kommunizieren.
    Im Cruz Cups wollte man von mir damals auch noch Geld trotz p2 in der Sichtung. Aber da war von Anfang an kommuniziert das ein Eigenkapital notwendig ist. Nur die Höhe war nicht klar.

    Hier sah das ganz anders aus.
    Woher sind die Infos von den Opel Junioren. Anreise Unterkunft usw ist klar. Aber was sonst?
    MATTE gefällt das.

  8. #8
    Member Avatar von MATTE
    Registriert seit
    04.12.2019
    Beiträge
    64

    AW: Neue Situation für HJS-Förderpiloten

    Zitat Zitat von Brainiac Beitrag anzeigen

    Sogar die ERC Opel Junioren haben alle Jahr nette 6stellige Summen mitgebracht. So ist das eben.
    Das findet unser aller Gehirniac also gut. Toll .

  9. #9
    Senior Member Avatar von Brainiac
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Birkenfeld
    Beiträge
    1.250

    AW: Neue Situation für HJS-Förderpiloten

    Danke für die Wertung, ich hab nicht gesagt wie ich das finde. Aber im Gegenzug 13 oder mehr internationale Läufe erfolgreich mit führender Werkslogistik zu fahren war sicher nicht der schlechteste Deal.

    Abgesehen natürlich von Franks R1 Monte mit einem Satz Reifen & Bremsen.
    Forza Italia!

  10. #10
    Member
    Registriert seit
    03.11.2019
    Ort
    Obing
    Beiträge
    244

    AW: Neue Situation für HJS-Förderpiloten

    Und ich Frage nochmal. Woher sind die Zahlen. Denn nichts für ungut. Wieso sollte ich über 100t€ für eine Saison zahlen wenn ich nicht mal nen großen Sponsor aufs Auto kleben darf. Weil war ja immer Opel Motorsport Optik.
    Klingt irgendwie sinnfrei.
    Aber ich weiß es natürlich nicht. Deshalb die Frage woher die Infos sind.
    Aber in der DRC steht nun mal nirgends das ein Junior zusätzliches Budget aufbringen muss.
    Deshalb ist das Thema für mich schon interessant weil ja dann im Endeffekt die Förderung ein Fake ist.
    MATTE gefällt das.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. VIDEO: Brenzlige Situation Rallye Portugal
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2020, 13:11
  2. Citroën-Teamchef: Situation war außer Kontrolle
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2018, 15:41
  3. Neubauer: "Die Situation ist perfekt"
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 18:48
  4. Sebastien Ogier: "Merkwürdige Situation"
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2016, 14:18
  5. Latvala: Neue Situation, realistische Ziele
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 18:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •