Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43
  1. #21
    Senior Member Avatar von Kaffeetrinker
    Registriert seit
    12.03.2002
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    511
    Ich kann mir derzeit kaum vorstellen, dass FIAT in den Rallye-Sport - egel mit welcher Marke aus dem Konzern - zurückkehrt, wenngleich ich mir nichts sehnlicher wünsche. Dann muss ich nicht mehr irgendwelchen Franzosen hinterher hecheln, ist der Punto doch immer noch eines der schönste Rallyeautos die es gab (dass es nichts besseres als den Delta gibt, muss ich ja wohl nicht erwähnen).

    Aber wie gesagt, dass wird nur ein Wunschtraum bleiben!

    mfg, KT:
    Es kommt auf die Achse an, um die man sich dreht... Inspired by ex-codriver

  2. #22
    Senior Member Avatar von lancisti
    Registriert seit
    03.01.2002
    Ort
    Saalfeld, Germany
    Beiträge
    440
    Suzuki hat mitunter passende Autos im Programm:

    so z.B. den Baleno oder den Liana (Stufenheck)


    Ende 2004 kommt ein neues Lancia Modell auf dem Markt!



    lancisti
    It’s time to get Lancia back onto the right track.

  3. #23
    Senior Member Avatar von qwert2002
    Registriert seit
    15.10.2002
    Ort
    Kirchheim
    Beiträge
    385
    Audi währe eine möglichkeit, da sie anfang 2003 den neuen A3 rausbringen werden.
    Damit hätte Audi meiner meinung nach ein auto was sich mit sicherheit für ein WRC eignen würde.

  4. #24
    Member Avatar von Gr. B rules
    Registriert seit
    04.10.2002
    Beiträge
    209
    @alle, die glauben, Skoda wäre eine tschechische Marke:

    macht euch doch nichts vor: Dank der "Gleichteilepolitik" von VW sind die Skoda, genauso wie die Seats und Audis doch alle fast gleich.

    Freilich werden aber die WRCs fast alle in England hergestellt und vorbereitet.

    @immerquer: Dass Japaner und Koreaner in den USA nichts zählen ist genauso falsch wie die Aussage, dass Deutsche Automobile qualitativ hochwertig wären. Tatsache ist, dass sich japanische und koreanische Autos in Amerika sehr gut verkaufen (besonders Mitsubishi und Hyundai). Richtig ist aber, dass die Rallyeerfolge der beiden Marken keinerlie Anteil daran haben, da Rallye in den Vereinigten Staaten fast keine Sympathie genießt, die haben lieber ihre doofen Ovalrennen.

  5. #25
    Member
    Registriert seit
    19.08.2002
    Beiträge
    103

    Seat

    Also das mit Seat könnte ja Wirklichkeit sein, denn als sich diese zurückzogen hat es ja geheißen das sie in ein paar Jahren zurück kommen.

    Fiat wäre auch möglich, denn das müsste eigentlich der Wittmannfan wissen, die wollten doch mal mit dem Coupe Turbo zurückkommen, aber wieso es nichts geworden ist kann ich nicht sagen, ebenso hat es das selbe Gerücht ja auch mal über Lancia gegeben als die Kit Cars 2.0Liter noch waren.

    Noch eines, also Opel wäre natürlich eine gute Alternative die ich mir gut vorstellen könnte.

    Bleibt zu hoffen das nicht, bevor noch Marken dazu kommen, welche wieder aussteigen, wäre ja schade.

  6. #26
    Senior Member Avatar von Delta
    Registriert seit
    30.11.2001
    Ort
    ERZ
    Beiträge
    1.609
    Also mit dem Coupe kommt Fiat garantiert nicht zurück, das wird seit 2 Jahren nicht mehr hergestelt. Als Ende '99 in Turin das 1. Punto-Kitcar vorgstellt wurde, hat man gemunkelt. das Fiat an einem Brava WRC arbeitet. Nur ist der letztes Jahr vom Stilo abgelöst worden. Und der 5-türige Stilo passt von seinen Karosseriemaßen genau ins WRC-Reglement. Vielleicht kommt da ja was, wenn es denen wieder besser geht.
    Wayne hat angerufen. Er sagte, es interessiere ihn nicht, was K. so von sich gibt.
    Und scheisze geschrieben sei der Text auch.

  7. #27
    New Member
    Registriert seit
    03.11.2002
    Beiträge
    19
    Also das die WRC in den USA keiner kennt ist ein Irrglaube von uns Europäern.
    Im Gegenteil, die RallyeWM wird dort regelmäßig übertragen (im Gegensatz zu Deutschland) und auch die Einschaltquoten sind enorm.
    Bei einem Bericht auf Eurosport über Petter Hollywood Solberg, hat er sich sogar noch darüber gewundert, denn er wurde am Drehort in Hollywood, auf der Strasse erkannt, von einem Ami!!!!

  8. #28
    Member
    Registriert seit
    19.08.2002
    Beiträge
    103
    Das ist Richtig Uli1, und die fahren dort auch sehr schöne und lange Rallies.
    Also sollte man doch mal einen Ami fahrer bekommen in die WM und beim Race of Champ tretten die Ami´s ja auch mit einem Team an.

  9. #29
    Opelschlumpf
    Gast
    ALso Opel ist traditionsgemäß ja eher im Rallyesport vertreten (2 WM-Titel ) aber ich denke mal das Budget ist momentan zu klein. Ich denke eher dann würde eine andre Marke aus dem GM Konzern kommen!
    Und 2003 holt Jockel den DTM Titel für Opel!

  10. #30
    Member Avatar von jollyjumper
    Registriert seit
    16.08.2001
    Beiträge
    152
    Träum weiter Opelschlumpf

    gruß jj

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zwei-Tage-Format für die WRC Rallye´s
    Von Onkel Tom im Forum rallye::talk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 23:03
  2. Frage an die Golf 2 Fraktion Teil Zwei
    Von FOCUS im Forum rallye::technik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 21:57
  3. Hersteller von Kurbelwellen
    Von nova im Forum rallye::technik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 18:46
  4. Hersteller Rallyemodelle 1:18
    Von oliver im Forum off-topic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.12.2005, 12:27
  5. zwei Fragen an die Experten
    Von Audi-freak im Forum rallye::games
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.08.2003, 11:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •