Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Member Avatar von =KingAyk=
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    108

    Hubraum reduzieren

    Hi,

    welche Möglichkeiten gibt es, um bei einem Motor, in meinem Fall ein 1,8L Turbo 20v (AGU) von Vw (1781ccm), den Hubraum um mind. 16,4ccm zu reduzieren?

    Der Sinn dahinter, wenn der Motor max. 1764,4ccm hat, und man den Turbo Faktor von 1,7 dazu rechnet, kann man in einer Klasse bis 3Liter fahren.

    Gruß Ayk

  2. #2
    JMJ
    JMJ ist offline
    Member
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    119

    AW: Hubraum reduzieren

    Ich würde sagen an einer Kurbelwelle mit weniger Hub geht da nicht viel vorbei, oder?

    Gruß
    Jörn

  3. #3
    Senior Member Avatar von Negra16V
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Wiesau
    Beiträge
    625

    AW: Hubraum reduzieren

    Es gibt 2 Varianten.
    Hub verkleinern oder Bohrung verkleinern.

    Dein Serienmotor hat 81x86,4.

    Wenn du nun den Hub verkleinerst auf 85,5mm hättest du dein Ziel schon erreicht. Es würde dazu reichen die Kurbelwelle auf das 2. Untermaß (0,5mm) exzentrisch runterzuschleifen und die 2. Übermaßstufe Lager zu verbauen. Damit würdest du ca. 1mm Hub vernichten und auf 1764ccm kommen.

    Die Bohrung könnte man durch Ausbuchsen der Zylinder verkleinern hier würde schon eine Bohrung 0,5mm kleiner genügen also 80,5. Ein Motoreninstandsetzer kann sowas relativ problemlos erledigen. Das Problem hierbei sind aber die passenden Kolben.

    Die Klasseneinteilung hört doch beim Rallyesport neuerdings sowieso ab über 2000ccm auf.
    Lediglich das Mindestgewicht macht den Unterschied.
    Gruppe F bis 3000ccm 1220kg / über 3000ccm 1300kg
    Gruppe H bis 3000ccm 1135kg / über 3000ccm 1215kg

    Wenn du also eh ein recht schweres Auto hast kannst du dir den Umbau schon fast sparen.

  4. #4
    Senior Member Avatar von Carbon
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    3.515

    AW: Hubraum reduzieren

    Würde bezüglich der Klasseneinteilung momentan nur Sinn machen, wenn du Allrad hast. Ohne Allrad bleibt die Klasse die gleiche
    Gruppe F
    4. Klasse über 2000 ccm bis 3000 ccm incl. über 3000 ccm ohne Allradantrieb
    5. Klasse über 3000 ccm mit Allradantrieb
    Gruppe H

    15. Klasse über 2000 ccm bis 3000 ccm incl. über 3000 ccm ohne Allradantrieb
    16. Klasse über 3000 ccm mit Allradantrieb
    Wobei F4 Autos noch recht selten bei Rallyes zu sehen sind und du wohl zu 90% in der F5 landest.

  5. #5
    Member Avatar von =KingAyk=
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    108

    AW: Hubraum reduzieren

    Ich wollte Rundstrecke in der Gruppe H fahren. Auch wenn die Klassen im 3L Bereich eh meist zusammengelegt werden, könnte ich beim Mindestgewicht 60Kg einsparen.

    Habe nur in dieses Forum gepostet, weil ich das Gefühl habe es gibt hier ne Menge Leute Ahnung von Motoren haben.

    Das mit den Unter/Übermaßen und ausbuchsen geht mir etwas zu weit vom Aufwand her.

    Eine andere Kurbelwelle, wenn es eine passende geben würde wäre da schon eher was.

    Ich habe gerade in einem anderen Forum den Tip bekommen, das Vw das selbe schon mal beim Rally Golf gemacht haben soll. Der hat wohl statt 1781ccm auch nur 1760ccm.

    Evtl. wurde das auch "nur" durch eine andere Kurbelwelle realisiert!?

    Gruß Ayk

  6. #6
    Senior Member Avatar von Negra16V
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Wiesau
    Beiträge
    625

    AW: Hubraum reduzieren

    Nein, der hatte Standard Hub 86,4, hier wurde nur auf 80,6mm gebohrt. Ist ja werksmäßig kein Problem wenn man noch einen jungfräulichen Block hat.

    Es ist wie so oft im Motorsport, kein Aufwand => kein Ergebnis.

    Ich weiß aber jetzt nicht worin der große Aufwand liegt eine Kurbelwelle auszubauen, sie zum Schleifen zu bringen und mit neuen Lagern wieder einbauen...

  7. #7
    Member Avatar von =KingAyk=
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    108

    AW: Hubraum reduzieren

    Ich hatte gehofft, es gibt eine passende Kurbelwelle aus z.B. besagtem RallyeGolf.

    Habe jetzt mal eine Anfrage wegen dem Schleifen der Kurbelwelle an eine Motoreninstandsetzungs Firma geschickt.

    Gruß Ayk

  8. #8
    micha123
    Gast

    AW: Hubraum reduzieren

    Nimm die 77,4er Kurbelwelle mit den 81er Kolben,
    dann hast 1595ccm
    MfG Micha

  9. #9
    Senior Member Avatar von Negra16V
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Wiesau
    Beiträge
    625

    AW: Hubraum reduzieren

    Dann verliert man aber arg an Verdichtung wenn man die gleichen Kolben beibehält und man verschenkt 170ccm (10%!!) ob das so die Top Lösung ist....
    Gibts überhaupt ne 77,4er Kurbelwelle die Plug&Play in den 20V passt? (Befestigung Triggerrad etc...)

  10. #10
    micha123
    Gast

    AW: Hubraum reduzieren

    Triggerrad ist aufgepresst, also kein problem
    neue kolben machen mit 84mm dann hast
    1700cm

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hubraum / Reglement / Protest -fragen
    Von DKmot im Forum rallye::aktiv
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 13:23
  2. Zulässiger Hubraum
    Von hessi im Forum rallye::technik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 23:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •