Beiträge von stratos hf

    Wenn man sich die Ergebnisse von T. Enge in der IRL, vor allem aber seine Verletzungen die er sich bei diesen Rennen zuzieht (Rippenbrüche in Motegi; 2 Wirbelbrüche in Nashville), ansieht, wäre es wohl gescheiter gewesen er wäre im vorigen Jahr beim Rallyesport geblieben. Vielleicht hätte er dann eine ähnliche Entwicklung wie sarrazin durchmachen können.

    War ursprüglich nicht auch geplant, dass die Red Bull Junioren die Bohemia Rallye als Vorbereitung für Deutschland nutzen?
    Ich bin schon auf das Auftreten von Baumschlager gespannt.

    Auf der Homepage der Rallye wurden die bisherigen Nennungen veröffentlicht. Bisher sind nur drei WRCs (Pech, Vojtech, Trneny) dabei. Ist eigentlich bekannt, ob Triner sein Engagment in der heurigen tschechischen Meisterschaft fortsetzen kann?

    Aber wäre es so sinnvoll Bengue in einem WRC bei einem WM Lauf auf Schotter starten zu lassen, wo er absolut keine Chance gg. die Spitze hätte.
    Es wäre aber sicher klug, wenn er einige Läufe zu einer nationalen Meisterschaft auf Asphalt fahren könnte, damit er Wettbewerbskilometer sammelt. Skoda sollte ihn auch bei Schottertets fahren lassen, damit er Erfahrung auf losen Untergrund sammelt.

    Ich glaube nicht, dass die Nr. 2, 3 und 4 Von Skoda so schlecht sind, sie werden halt zum Teil falsch eingesetzt.


    Bengue: Er gehört sicherlich zu den besttalentiertesten Asphaltfahrern die es momenetan gibt. Seine beiden Bestzeiten bei der Monte haben das gezeigt.Ist halt noch ein bißchen instabil.


    Paasonen: Ist, so glaube ich, nur bei drei bis vier Rallyes (S, NZ; FIN, eventuel AUS) echt schnell. Bei den restlichen Rallyes ist er nicht der Schnellste aber dafür fehleranfanfällig. Absolut unverständlich, dass in Skoda in Mexiko fahren ließ aber nicht in NZ, wo Tuohino null Erfahrung hat.


    Tuohino: Wenn man von seiner geringen Erfahrung außerhalb Europas und auf Aspalt absieht, wäre er, wie er im Vorjahr auf Focus 02 gezeigt hat, die richtige Nr. 1 für Skoda. Er hat einen passablen Grundspeed und ist sehr konstant.

    Dass es auch nächstes jahr WRCs in CZ ist eine tolle Nachricht, und wenn man sich die Nennliste der Vysocina Rallye ansieht geht es vielleicht auch wieder mit der Anzahl der WRC Starter in der großen Meisterschaft bergauf

    Wenn es wirklich war wäre, ist das eine super Sache. Nur glaube ich dass erst, wenn DD am Start der 1. SP im Lavanttal steht.
    Hat DD nicht erst im Herbst 2004 gesagt, dass er seine Rallyekarriere bis zum Ende des Montanistikstudiums auf Eis legt?


    PS: @Surfer Erkundige dich einmal was eine Hiobsbotschaft ist, die ist nämlich nie positiv bzw. toll. :)

    Die heurige Jänner Rallye wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf schneefreien Straßen stattfinden. Nach der heutigen ORF Wetterprognose werden die Temperaturen von morgen bis Freitag kontinuierlich von 4 auf 10 Grad steigen.

    Im Raum Freistadt-Gutau-Pregarten liegt eine ganz dünne Schneeschicht, die ist aber spätestens am Donnerstag weg, denn dann soll eine Warmfront mit reichlich Regen kommen. Wie es mit der Schneelage in den höher gelegen Gemeinden Königswiesen, Unterweißenbach und Liebenau (dort wird am Samstagvormittag gefahren) aussieht, weiß ich leider auch nicht.

    Beim Winterrallye Cup sowie in der ÖM kommen nächstes Jahr das SupeRallye Konzept zur Anwendung, dass heißt Fahrer die während der ersten Etappe ausgeschieden sind können auch an der zweiten Etappe teilnehmen. Ich frage mich aber, ob diese ausgefallenen Fahrer vor oder nach dem Hauptfeld starten müssen. Wenn sie nach dem Hauptfeld starten müssen, können dann vielleicht wenigstens die FIA B und ASN Fahrer die ausgefallen sind vorher starten.


    PS: Bei uns in der Pregartner Gegend (also in jenem Gebiet der Rallye welches am tiefsten liegt)schneit es und es liegt bereits eine dünne Schneeschicht.

    Ich hab mir heute das Programmheft zugelegt. In diesem wird mit Nr. 12 nicht M. Zellhofer geführt, sondern STIG BLOMQUIST auf einem Impreza (Gr. N). Weiß dazu jemand etwas genaueres.

    Seit wann ist Petak eigentlich FIA B Fahrer. Kommt dieser Status von seinem 2. Platz bei der Barum Rallye (EM Wertung)?
    Ich Frage mich auch schon seit dem Vorjahr warum S. Vojtech den FIA B Status hat.