Tuthill stellt eigenen 997 RGT vor

    • Offizieller Beitrag

    Es war nur eine Frage der Zeit, bis Porsche-Experte Tuthill seinen 997 vorstellen würde, der nach gültigen RGT-Reglement aufgebaut wurde. Der erste Test verlief nach eigenen Angaben so positiv, dass Richard Tuthill dem Auto beste Chancen im WM-Feld ausrechnet.





    zum vollständigen Artikel: Tuthill stellt eigenen 997 RGT vor

  • Und jetzt den Walter anrufen, ob er nicht noch mal einen WM Lauf fahren will.
    Dann gewinnt er die Deutschland Rallye mit 2 min. Vorsprung auf Ogier, und zeigt der FIA, dass sein Konzept funktioniert.


    Träum :)

    ///// SROC Rallyevideos ⤵️

    SROC Rallyevideos
    Videos des wohl anspruchvollsten Motorsports des Universums. Rallye!
    www.youtube.com

  • Jetzt soll ja eh wieder alles besser werden...angeblich. :)

  • Und jetzt den Walter anrufen, ob er nicht noch mal einen WM Lauf fahren will.
    Dann gewinnt er die Deutschland Rallye mit 2 min. Vorsprung auf Ogier, und zeigt der FIA, dass sein Konzept funktioniert.


    Träum :)


    Und die beiden Juhas fahren einen GT3 bei der "1000-Seen"... Träum weiter:)

    Man bekommt den Jungen aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Jungen...

    Einmal editiert, zuletzt von vevesse ()

  • Und die beiden Juhas fahren einen GT3 bei der "1000-Seen"... Träum weiter:)


    Dann möchte ich gleich noch Eines draufsetzen und davon träumen, daß Richard Tuthill die Waldviertel-Rallye fährt, um sein Know-how für Schotterrallyes in der WRC zu optimieren, und daß die OSK draufkommt, daß es falsch war, die GT's so lange zu blockieren, und als Entschädigung für das ausgehungerte Publikum Prototypen und World Rally Cars zuläßt...

  • Dann möchte ich gleich noch Eines draufsetzen und davon träumen, daß Richard Tuthill die Waldviertel-Rallye fährt, um sein Know-how für Schotterrallyes in der WRC zu optimieren, und daß die OSK draufkommt, daß es falsch war, die GT's so lange zu blockieren, und als Entschädigung für das ausgehungerte Publikum Prototypen und World Rally Cars zuläßt...


    Ich denke schon, daß Tuthill die RAC fahren wird und würde mich auch nicht wundern, wenn Nantet einen GT3 (oder doch den GT2) für die Elsaß-Rallye homologiert.

    Man bekommt den Jungen aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Jungen...

  • Also durchaus auch Schotter-Einsätze...


    Hat vielleicht Jemand eine Email-Adresse von Tuthill Porsche? Ich war selbstverständlich schon auf der Webseite, aber wenn ich auf "Click to Email Us" gehe, werde ich irgendwohin weitergeleitet, was mir nicht im Geringsten hilft.


    Wäre sehr dankbar.


  • Da Jani Ylipahkala eine nicht so erfreuliche "1000-Seen"-Rallye hatte, das Auto aber intakt geblieben ist und er nun bereits auf dem Weg nach Rovaniemi ist, möchte er bestimmt die Trainingsmöglichkeit bei der Waldviertel Rallye nutzen. Fragt doch einfach bei ihm an, ob er nicht kommen möchte und so die finnische Tradition in Österreich fortführen möchte.


    https://www.facebook.com/gt3ra…612729739/?type=1&theater


    In Finnland gibt es m.W. im November keine Rallyes.

    Man bekommt den Jungen aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Jungen...

  • @ vevesse:


    Faszinierend! :D


    Erzähl mir doch ein bißchen mehr von diesem Jani Ylipahkala (mit Facebook habe ich nicht so viel am Hut). Und vor allem: Hast Du eine Email-Adresse von ihm?


    Deine Idee ist äußerst gut, da werde ich ganz sicher darauf eingehen. Aber vielleicht wäre das auch ein spitzenmäßiger Gaststarter für Eure Lausitz-Rallye...

  • @ vevesse:


    Faszinierend! :D


    Erzähl mir doch ein bißchen mehr von diesem Jani Ylipahkala (mit Facebook habe ich nicht so viel am Hut). Und vor allem: Hast Du eine Email-Adresse von ihm?


    Du hast eine PM.

    Man bekommt den Jungen aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Jungen...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!