WM :: Rallye Deutschland 2011 (18. - 21. August)

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Seit Schweden hat für Ford fast nichts mehr geklappt. Auch auf Schotter, oder sogar in Finnland haben die das technisch und taktisch nicht hingekriegt. Vom Speed her ist man Citroën unterlegen, und die Fahrer müssen ständig über den Limit fahren, um überhaupt ein Bißchen mithalten zu können.


    Am Freitag gewann Latvala WP.1, flattiert vom Reifenwahl hat er die Zitronen um ein Paar Zehntel bezwungen. Dann ging es richtig los und bekamen die es knuppeldick, und noch konkludierte Wilson am Abend ein positives Gefühl zu haben.. Loeb und Ogier waren mit ihre positive Gefühle schon sehr weit davon.


    Der Ford-Fahrer der angreifen will, kann es nicht weil die Reifen nicht halten und weil er ein halben Tag mit 1200cc. fährt. Der Fahrer der (vom WM Stand her) angreifen muss, lässt sich vom Mini überschatten und sagt gelassen "schauen wir mal was Morgen noch geht."


    Ford gewinnt diesen Jahr kein Asphalt-Rallye, und vielleicht sogar kein einziges Rally mehr.


    Dazu bin ich der Meinung das Citroën sich alle Taktikspielchen einfach leisten kann, weil kein einziger Konkurrent in der Nähe ist, davon zu profitieren.


    Schau' ich mich dann die Foto's aus Finnland und Deutschland an, wo Herr Wilson jedes Mal etwas zu feiern zu haben scheint, in sein sehr schünes Hospitality-unit. Dann frag'ich mich wirklich ob die die richtige Prioritäten vorhaben.


    Darum sag ich noch Mal, Ford soll Wilson mal wach schütteln, damit hoffentlich 2012 ein Bißchen besser wird. Sonst hört man lieber auf und fährt WTCC oder so..

    - Heroes don't die, they just move on to the next stage. -

  • Vielleicht sitzt bald ein gewisser Tänak im WRC ;)


    Und klasse Flug von Felix auf der Dhrontaler Sprungkuppe! Dafür gabs sogar standing ovations :)
    Platz 2 geht an Hirvonen und Platz 3 an Hohlheimer

    it's all about driving fast

  • Vielleicht sitzt bald ein gewisser Tänak im WRC ;)


    Und klasse Flug von Felix auf der Dhrontaler Sprungkuppe! Dafür gabs sogar standing ovations :)
    Platz 2 geht an Hirvonen und Platz 3 an Hohlheimer



    Ich glaube der Felix war da selber überrascht den im Durchgang 2 ist er etwas vorsichtiger an die Sache gegangen!! War echt ein geiler Flug und Klasse abgefangen!

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Vielleicht sollte man es auch einfach mal mit neuen Fahrern versuchen bzw. jemand anderen neben Latvala setzen. ;)




    Naja, dann stehen für VW ja bald zwei recht solide Fahrer zur Verfügung ;):p.


    Da sagt ihr was.. Ein gewisser Timo Jouhki hat sich mit VW unterhalten..


    Meine Glaskugel meint, es könnte so aussehen:


    Ford: Latvala & Tänak
    VW: Hirvonen & --?

    it's all about driving fast

  • Sardo ist wirklich ein super Fahrer und mir 100x lieber als Ogier...


    Zum Thema Ford: Ich empfinde den Fiesta viel zu nervös... Gleichzeitig hat er noch viel zu viele technische Probleme :(


    Riedemann hat seine Sache super gemacht, zwar war Weijs schneller, aber trotzdem soweit vorne, das muss man erstmal schaffen =)


    rallye-vid: Hirvonen & Solberg :)

  • Der hat's wenigstens einmal geschafft :p


    Es gäbe soviel geile Paarungen, Dreier- und Vierergespanne... Solberg ist von
    denen mit Erfahrung für ein, zwei Jahre wohl noch die beste Wahl

  • Was s(w)ollen die mit Weijs?


    Solberg ist ein super Fahrer, aber er kann nur leider im Vergleich zu den Werks DS3´s nicht mehr mithalten, weil die Werksfahrzeuge wahrscheinlich schon neuere Teile haben, als die "alten" DS3´s...



    Es wäre toll, wenn VW gleichzeitig noch ein Juniorteam ins Leben rufen würden =)


    So hätten junge Talente auch Chancen in die WRC einzusteigen, wie z.B. Riedemann, Wiegand, Weijs, Hänninen, Gassner jr. usw...



    Schade dass Tänak schon bei Ford unter Vertag genommen ist, der Junge ist wirklich rasant unterwegs :)

  • Ja mein Gott dann Solberg und Hänninen und im Junior-Team Weijs und der Junior
    Ich sag doch, es gibt Tausend Möglichkeiten...


    ...Das Problem wird sein, dass einer entwickeln muss und das am besten gut :-)


    Zurück zur Deutschland:


    Tolle Veranstaltung, die hoffentlich für die Zukunft Frankreich aussticht. Was wohl
    spannend und schwer wird: BMW & VW gegen Todt, Mouton, Citroen, den amtierenden
    und den zukünftigen Weltmeister ;(


    Gornhausen war toll und wir versuchen alles Mögliche um zum Erntedankfest da zu sein!

  • Wir sind heute aus Trier zurück und muss sagen es war sehr gelungen alles.
    Aber als wir vorhin die Tageszusammenfassungen und die Power Stage angeschaut haben ist mir doch schlecht geworden...
    Ich habe den Eindruck, dass das ganze bei Sport1 immer schlechter wird, die Kommentaren und die Bilder. Ein paar Punkte die mir seit einigen Rallyes aufgefallen sind:
    -Wieso muss der Hannes Biechteler immer wieder alles "vorkommentieren"?
    "ich darfs vorwegnehmen, es kommt so oder so…seine Leistung wird schlechter, achten sie jetzt mal auf den Unfall" etc
    -bei der Tageszusammenfassung vom Freitag: ist das deren ernst von Armin und Eric vorab zu verraten (bevor die Bilder vom Freitag gezeigt werden) Loeb liegt 7 sek vor Ogier und Hirvonen bereits 1 Minute zurück?
    -streckenvorstellung Sonntag: ein Witz
    -immer die gleichen Bilder
    -wo bleibt die Info über die deutschen Teilnehmer???
    -was sollen die 5 Minuten am Abend?
    -ständiges Gerede aber keine wirkliche Information
    -Durch das Gerede hört man aber gar nix von den Autos oder Fahrer/Beifahrer
    -Power Stage Übertragung: wie wäre es, wenn die mal kommentieren würden und nicht über sonst was reden???


    Manche Punkte sind mit Sicherheit bereits schon diskutiert worden, ich wollte es bloss loswerden.


    Ich war anfangs zwar skeptisch über Sport1, aber dass es schlechter geht haben die längst bewiesen.



  • Ich kann dir gar nicht sagen,wie sehr ich den MotorsTV Sender vermisse!Haben sie bei mir als ersatz für Sport1+ aus'em Kabelnetz geschmissen!Ich kann dir nur bei allem Recht geben,da geht absolut garnichts,leider.
    So wenig Rallye hab ich seit Jahren nicht mehr im TV geschaut,weil's einfach nicht gefällt.Und kommt mir jetzt nicht mit Besser als garnichts,wenn ich solche Arbeit abliefern würde,hätte ich keinen Job.Auch will ich keinem zu nahe treten,aber gibts bestimmt doch die möglichkeit woanders mal abzuschauen wie es geht.


    gruss
    martin

    German Rally Fan

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Warum so viele in dieser einen Linkskurve (war das die Bergrennstrecke Fell-Thomm?), war da Öl auf der Straße?

    the proper function of wings is to prevent you from flying

  • Warum so viele in dieser einen Linkskurve (war das die Bergrennstrecke Fell-Thomm?), war da Öl auf der Straße?



    nee, Bergrennstrecke ist das nicht, ich tendiere eher auf WP Dhrontal, auf den ersten Kilometern zwischen Heidenburg und Papiermühle.

    Tausche Volleyballschläger gegen W-Lan Kabel

  • Kris Nissen hat in einem Interview die Möglichkeit eingeräumt, 2012 (und evtl. 2013) in Kooperation mit Skoda ein VW Juniorenteam einzusetzen. Zu möglichen Werkspiloten hält er sich recht bedeckt, lediglich Juha Hänninen als einen möglichen, der reif ist für den Aufstieg, nennt er beim Namen.


    Laut Nissen hat kein anderer Hersteller so großes Interesse, einen Deutschen zu verpflichten, aber es gibt derzeit keinen, der reif wäre für vordere Platzierungen.


    Ich lese daraus, dass (wenn überhaput) ein Platz in einem VW-Juniorenteam für den deutschen Nachwuchs (Riedemann oder Gassner jun.) möglich ist. Und wäre es dann nicht eine tolle Aufgabe für die ADAC-Sportförderung, sich hier ein Cockpit unter den Nagel zu reißen und einen ADAC-Junior auf die Weltbühne zu hieven? Mit der PR-Maschinerie von VW und ADAC sollte sich das doch für beide Seiten lohnen, oder?

  • Kris Nissen hat in einem Interview die Möglichkeit eingeräumt, 2012 (und evtl. 2013) in Kooperation mit Skoda ein VW Juniorenteam einzusetzen. Zu möglichen Werkspiloten hält er sich recht bedeckt, lediglich Juha Hänninen als einen möglichen, der reif ist für den Aufstieg, nennt er beim Namen.


    Laut Nissen hat kein anderer Hersteller so großes Interesse, einen Deutschen zu verpflichten, aber es gibt derzeit keinen, der reif wäre für vordere Platzierungen.


    Ich lese daraus, dass (wenn überhaput) ein Platz in einem VW-Juniorenteam für den deutschen Nachwuchs (Riedemann oder Gassner jun.) möglich ist. Und wäre es dann nicht eine tolle Aufgabe für die ADAC-Sportförderung, sich hier ein Cockpit unter den Nagel zu reißen und einen ADAC-Junior auf die Weltbühne zu hieven? Mit der PR-Maschinerie von VW und ADAC sollte sich das doch für beide Seiten lohnen, oder?


    Hallo
    tolle neue nachrichten
    kannst du bitte mal detailinformationen zu dem interview des herrn nissen geben ?
    wo steht das ?
    wem gegenüber er sich so geäussert hat ??


    danke schön

  • @ beo:


    Das Interview erschien heute (22.08.) in der FAZ, die im übrigen seit mehreren Tagen täglich etwas zum Thema Rallye (WM-Lauf in D, Ken Block Gymkhana, VW, Nissen, Interview Röhrl zur zweiten Karriere auf dem Rennrad) aufgegriffen hat. Offensichtlich arbeitet die PR-Abteilung von VW bereits auf vollen Touren, so viel gab's sonst in einem Jahr nicht zu lesen ...:)


    Auf faz.net in der Suche einfach "Rallye" eingeben, einige der Artikel (aber nicht das Nissen-Interview) sind auch für Nicht-Abonnenten frei verfügbar

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!