Beiträge von Rallyefreak

    Ich hab euch mal eine weitestgehend chronologische Playlist erstellt. Mit den jeweiligen Tagesberichten und aufgelockert durch die besten privaten Aufnahmen mit Drehern, Big Moments, Schlüsselszenen usw. Ich hoffe es gefällt euch. Teilt den Link und wenn ihr Anregungen/Kritik/Tipps habt, dann gerne hier oder über Youtube.
    Euch fehlt eine Szene oder ihr kennt weitere sehr gute Videos der 2014er Monte? Kann ich natürlich jederzeit einbauen. Viel Spaß!


    http://www.youtube.com/playlis…a1CP1eGKJsGkWflsVn1eFnuaI

    Ich hab euch mal eine weitestgehend chronologische Playlist erstellt. Mit den jeweiligen Tagesberichten und aufgelockert durch die besten privaten Aufnahmen mit Drehern, Big Moments, Schlüsselszenen usw. Ich hoffe es gefällt euch. Teilt den Link und wenn ihr Anregungen/Kritik/Tipps habt, dann gerne hier oder über Youtube.
    Euch fehlt eine Szene oder ihr kennt weitere sehr gute Videos der 2014er Monte? Kann ich natürlich jederzeit einbauen. Viel Spaß!


    http://www.youtube.com/playlis…a1CP1eGKJsGkWflsVn1eFnuaI

    Das sehe ich ähnlich.


    Wenn die Teams mal erkannt haben, welches Potential in dieser Art der Übertragung steckt, dann würden sie nicht so schimpfen.
    Stellt euch mal vor die Zitronen-Mechaniker führen eine kleine Choreographie auf, das macht im Netz die Runde und bei der nächsten Vorstellung schauen schon tausende interessiert zu und die Werbetafeln am Boden sind lange zu sehen. Das können auch völlig andere Konzepte sein. Ein Citroen RC-Car könnte dort Runden drehen. Whatever. Es wird darüber geredet und es könnten viele Dinge sein, die einen Hersteller sympathisch da stehen lassen. Außerdem filmen die Cams nicht den kompletten Service, so dass man sich als Crew jederzeit zurückziehen kann.

    Das letzte ähnliche Projekt, an dem ich teilgenommen hatte, stammte aus 2006. Nils Kunze schnitt das damals und wollte die Kopien lediglich gegen kostenerstattung abgeben, was schon für Diskussionen sorgte.


    Außerdem hatte er damals Probleme die unzähligen Formate unter einen Hut zu bringen. Damals wurde gefilmt mit digital8, video8, dvd-recorder, mini dv, Festplatte...


    Zudem sind dann einige beleidigt, deren Aufnahmen nicht berücksichtigt werden, weil sie qualitativ unzumutbar sind.


    Schlau wäre es deshalb das Projekt als download anzubieten und Freiwilligzahlungen über PayPal anzubieten. Ähnlich dann beim cover etc.


    Ich unterstütze das Projekt gerne.

    Sorry Herr Blank, die Antwort könnte man als "leere Menge" bezeichnen, selten etwas Dümmeres gelesen. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die ... halten. Wobei ich mich schon wundere, warum eine solch erfahrene Strategie-Ikone wie du noch nicht in einem der WM Teams untergekomen ist. Du solltest dich unbedingt bewerben!


    Eine Gegenargumentation ist das nicht gerade. Mich würde interessieren, wie du das siehst.

    Wenn aber ein paar Fahrer, z.B. durch Melicharek, behindert werden, Schwung verlieren und deshalb auch stecken bleiben, finde ich einen Abbruch legitim. Denn somit sind die Leistungen und Zeiten aller anderen Prüfungen wertlos.


    Daie Vorgehensweise per Räumfahrzeug wäre sicher keine schlechte Idee gewesen.

    Ob sich Nani wirklich über den Sieg freuen kann?
    Echt schade für Peterhansel. Jeden Tag am fighten, Rückstand verkürzen und Gefahren eingehen, nur um dann einem Arschtritt zu kassieren.
    Quandts Worte an Stephane im Ziel würden mich mal interessieren.

    Es freut mich wahnsinnig für Kris. Auch M-Sports Ehre konnte dank Bouffier gerettet werden, Evans und Ostberg haben auch nen tollen Job gemacht und fast jeder der angekommenen kann sich feiern lassen. Evtl. hat Mikkelsen sich noch mehr ausgerechnet. Sogar Melicharek nimmt nen Punkt bei seinem Debut mit.


    Ich denke nächstes Jahr könnte einer der spannendsten Meisterschaften der letzten 15 Jahre werden. Neuville schießt sich auf den Hyundai ein und entwickelt ihn weiter, Kubica ging schon jetzt stellenweise die Zeiten der Spitze mit und Meeke wird auch immer vertrauter mit dem Citroen. Und Ogier ist der Gejagte. Ich bin gespannt, ob die Spitze im Verlaufe dieser Saison schon dichter zusammenrücken kann.

    Trotz Eisspione, diverse Wetterprognosen, Wetterradar und bereits einer Überfahrt schon etwas unverständlich. Hatten jetzt fast 5 Stunden Zeit sich darauf vorzubereiten....


    So sehe ich das auch.
    Ich bin kein ewig gestriger, doch früher wurde teilweise schon geplant, während der stage für Schnee-Passagen die Reifen zu wechseln. Was wäre das heute ein Spektakel geworden. Das unterscheidet doch den Rallyesport von allen anderen Motorsport-Arten.