Seite 161 von 167 ErsteErste ... 61111151159160161162163 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.601 bis 1.610 von 1663

Thema: Rallye :: Diskussionen & Bartalk

  1. #1601
    Senior Member
    Registriert seit
    05.06.2014
    Beiträge
    468

    AW: Deutsche Fahrer/ Talente nächste Saison

    Mal ganz einfach hatten Schumann und Drügge's Swift serienleistung?!

    Also sind das F Autos und keine N Autos ganz einfach alles andere haben wir schon besprochen die Ungerechtigkeit liegt in ca.40 PS gibt es aber in andern Klassen auch aber egal...

    Gute Nacht

  2. #1602
    Senior Member Avatar von tome
    Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    486

    AW: Deutsche Fahrer/ Talente nächste Saison

    Zitat Zitat von simsonpatrick Beitrag anzeigen
    Mal ganz einfach hatten Schumann und Drügge's Swift serienleistung?!

    Also sind das F Autos und keine N Autos ganz einfach alles andere haben wir schon besprochen die Ungerechtigkeit liegt in ca.40 PS gibt es aber in andern Klassen auch aber egal...

    Gute Nacht
    Reglement lesen hilft .

  3. #1603
    Senior Member Avatar von erni
    Registriert seit
    05.10.2002
    Ort
    Förtha
    Beiträge
    4.131

    AW: Deutsche Fahrer/ Talente nächste Saison

    Zitat Zitat von sergio Beitrag anzeigen
    ...Würde ich das Reglement machen, gäbe es einen Einheitsreifen mit Gripniveau eines Schotterreifens, alternativ Winterreifen...
    Meine Meinung, das würde alles um den Faktor 5 attraktiver machen (auch in nahezu jeder anderen Motorsportdisziplin).
    Frank E. gefällt das.
    www.rally4all.com HD Rallye Videos

  4. #1604
    Senior Member
    Registriert seit
    05.06.2014
    Beiträge
    468

    AW: Deutsche Fahrer/ Talente nächste Saison

    Mir reden von deutschem Asphalt und nicht von Schotter oder Ausgecutteten Asohaltstraßen die es ja Dank der Baken in Deutschland so gut wie nicht mehr gibt...

    MFG

  5. #1605
    Member
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    106

    AW: Deutsche Fahrer/ Talente nächste Saison

    Na gut, N2 kann langweilig sein, sicher. Ich finde den zwanzigsten Mitsu Evo, der gassnermässig untersteuernd ums eck huscht, aber auch nicht eben spektakulär. Es kommt halt immer auf die Performance an.

    Lars Behrend

  6. #1606
    Member Avatar von Head
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Breitenhain
    Beiträge
    116

    AW: Deutsche Fahrer/ Talente nächste Saison

    .... was soll das , etwas Respekt ! Mann o Mann

  7. #1607
    Senior Member Avatar von sergio
    Registriert seit
    21.06.2003
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    2.720

    AW: Deutsche Fahrer/ Talente nächste Saison

    Zitat Zitat von Distler Beitrag anzeigen
    .... was soll das , etwas Respekt ! Mann o Mann
    Respekt vor einem Team, dass ein Auto, gleich welches, einsetzt, ja. Deshalb muss man aber nicht jede N2-Karre als "Geschoss" anbeten.
    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung."
    Kaiser Wilhelm II.

  8. #1608
    Senior Member Avatar von Brainiac
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Birkenfeld
    Beiträge
    1.100

    AW: Deutsche Fahrer/ Talente nächste Saison

    Zitat Zitat von sergio Beitrag anzeigen
    Respekt vor einem Team, dass ein Auto, gleich welches, einsetzt, ja. Deshalb muss man aber nicht jede N2-Karre als "Geschoss" anbeten.
    Könnt ihr euch mit euerm N2 gab es mal Thema in den Bartalk verziehen Herr Sergio Velte und Co?
    don't follow your dreams ... follow me!

  9. #1609
    Senior Member
    Registriert seit
    05.06.2014
    Beiträge
    468

    AW: Deutsche Fahrer/ Talente nächste Saison

    Zitat Zitat von Frank Ehrhardt Beitrag anzeigen
    ...N-1600 Peugeot+Citroen hatten gut 140-145 PS , Sperre, 5-Gang-Sportradsatz und waren auf ca. 155 km/h übersetzt.

    Sie klangen richtig gut (siehe Video weiter oben) und fuhren mit 850 kg sicherlich etwa so schnell (oder auf Festbelag schneller) als der ADAM-Cup-Wagen heute.

    Da müsste man glatt mal einen Vergleichstest machen...

    "Karre" ist da auf alle Fälle die falsche und unangebrachte Bezeichnung.

    Besonders, weil diese Autos der perfekte Einstieg waren für Leute, die sich mit (fast) identischen Autos vergleichen wollten.

    Genial war der ADAC-Junior-Cup (Preisgeld) um das Jahr 2000 herum mit gesondertem Saxo-Cup (Preisgeld) u n d VW-Polo-Cup (Preisgeld).

    Hätte der ADAC vor 6 Jahren erneut fast identisch haben können mit DS3-R1-Cup (Preisgeld) und Renault-R1-Cup (Preisgeld).

    Was macht der ADAC stattdessen ?.... einen ADAM-Cup mit nicht homologierten Gruppe "H"-Autos der dahinsiechenden Autofirma Opel.

    FBE

    P.S.
    Aber nun muss nach vorn gesehen werden : Seit 2 Wochen ist klar, dass in Deutschland wieder mit günstigen und zuverlässigen Autos und sogar mit Heckantrieb das ADAC-Rallye-Masters mit Erfolgsaussichten angegangen werden kann.

    Die Bitte an den ADAC :

    Senkt die finanzielle Hürde wenigstens für Teams der Div. 6 (also G3/4/5).
    Euro 600,- pro Rallye (oder 4200,- Euro für die Saison) das ist ein/zwei Nummern zu groß.
    Realitätsverlust?! in welcher Welt ist denn Bitte ein solches Fahrzeug zugegebenermaßen für damalige Verhältnisse nicht schlecht genauso schnell wie ein Cup Adam mit dem quasi jeder schnell ist und einige sogar Wunder verbringen können?!

    MFG

  10. #1610
    Senior Member Avatar von zweipunktnull
    Registriert seit
    19.02.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    379

    AW: Deutsche Fahrer/ Talente nächste Saison

    Zitat Zitat von Frank Ehrhardt Beitrag anzeigen
    ...N-1600 Peugeot+Citroen hatten gut 140-145 PS , Sperre, 5-Gang-Sportradsatz und waren auf ca. 155 km/h übersetzt.

    Sie klangen richtig gut (siehe Video weiter oben) und fuhren mit 850 kg sicherlich etwa so schnell (oder auf Festbelag schneller) als der ADAM-Cup-Wagen heute.

    Da müsste man glatt mal einen Vergleichstest machen...
    Frank, dir ist aber schon bewusst, wie stinkend faul zur damaligen Zeit eine ganze Menge Saxo´s und 106er in der N unterwegs waren? Habe mir als Junior im Corsa die Seele aus dem Leib fahren müssen, um auch nur ansatzweise in die Reichweite der Jungs zu kommen. Der Unterschied in der Klasse war extrem. Konnte nur zweimal die Klasse gewinnen. Einmal auf Eis in den Bergen und einmal auf Schotter. Solange es flüssig und Asphalt war, gab es da keine Chance. Und selbst im deutschen Juniorcup gab es haufenweise faule Saxos. Von Dünnblechteilen über fragwürdige Getriebeübersetzungen und nicht ganz Reglementkonformen Zylinderköpfen bis zum Motormanagement. Erinnere mich an einen Lauf, bei dem ein Saxo plötzlich 70 kg Untergewicht hatte. Andere schalteten nach 90 Grad Abzweigen auf dem Weg zur nächsten Ecke 4x und andere nur 2x. Deswegen sei mir nicht böse, aber gerade die Klasse war zu der Zeit das faulste im Feld und die Autos kann man sicher nicht als Maßstab erachten. Wir sind aber gerade ganz schön off topic. Also zurück zum Thema vielleicht.
    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •