DRM :: Rallye Vogelsberg :: 12.-13.April 2013

  • Ich fand den Stadtrundkurs schon recht gefährlich,an manchen Ecken war nicht viel Platz zwischen Zuschauern und den Autos,aber auf der anderen Seite schon wieder Gänsehautfeeling pur, zumal wir auf der WP jeden Samstag zwischen Lidl und Co unterwegs sind;).Ich hätte aber nichts dagegen wenn mal wieder am Pfordter See oder Fraurombach gefahren werden würde, viel Platz für Zuschauer .


  • QUOTE]




    4 x 28 Runden in Willofs
    um dem Wunsch der Gelben zu entsprechend - dann mit TV - und separater Präsentation der
    Einheitsreifen.
    Ehrengast ist der lustige H.J. S. seines Zeichens Handlanger von Mister T.....,äh...... Entschuldigung Präsident des DMSB der mit einem ersten Statement aufwartet........ : wir haben für den Rallyesport doch Einiges bewirkt und sind stolz auf das was hier geleistet wurde. Ich hätte nie gedacht, dass Rallyesport so ein Interesse hervorruft und auch für mich so spannend sein kann.........:cool: (Ironiemodus aus)

  • ,,,na Jörg, ob das nach Jürgens Statement noch alles so Bestand hat??? Willofs, Ulrichstein,Niederaula, Schlitz - und dann wird der SChottenring wieder aktiviert?


    LG
    "Sonny"

  • ,,,na Jörg, ob das nach Jürgens Statement noch alles so Bestand hat??? Willofs, Ulrichstein,Niederaula, Schlitz - und dann wird der SChottenring wieder aktiviert?


    LG
    "Sonny"


    28 Runden Willofs wird es bestimmt nicht geben........
    Schottenring......mmmhhh brauch kein Mensch (meine persönlich Meinung)


    und für den Rest........... bevor hier die Rallye Vogelsberg gleich wieder totgequatscht solltet ihr doch erst einmal abwarten was sich die Veranstalter einfallen lassen, da der Rückzug von J.S. doch noch ziemlich frisch ist.
    Rallyeleiter Friedrich Goldstein hat schon bestimmt einiges dafür parat.

  • Wenn es so weitergeht wird es so sein wie Jörg es voraus sieht. Oder alle rudern zurück,wir haben eine Rallyemeisterschaft mit allen Fahrzeugen und Reifen und am Jahresende fangen wir wieder an über alles neu zu diskutieren. Wir alle sollten uns Jürgen Stehr anschliesen und durch Boykott wieder eine klare Linie für 2014 erhalten oder uns dann eine andere Freizeitbeschäftigung suchen.

  • Wenn es so weitergeht wird es so sein wie Jörg es voraus sieht. Oder alle rudern zurück,wir haben eine Rallyemeisterschaft mit allen Fahrzeugen und Reifen und am Jahresende fangen wir wieder an über alles neu zu diskutieren. Wir alle sollten uns Jürgen Stehr anschliesen und durch Boykott wieder eine klare Linie für 2014 erhalten oder uns dann eine andere Freizeitbeschäftigung suchen.


    Gücki wird Forellen züchten und angeln gehn...Tauben züchten war auch schon im Gespräch :cool:

  • Weiß jemand wo das neue Rallyezentrum sein wird?Das Gelände wo es bis 2011 war soll ja angeblich nicht mehr zur Verfügung stehn.


    ...ja, an alter Stelle aber mit einigen Änderungen.

  • Hab gehört das es Freitag Abend eine neue WP geben wird, wie früher Start bei Hartershausen, am Pfordter See vorbei, anstatt wie damals Richtung Fraurombach soll es dann links über die Fulda Brücke gehen nach Pfordt, durch den Ort rechts den Radweg an der Fulda entlang nach Hutzdorf.Ziel dann in der Nähe vom Rallyezentrum.
    Aber alles ohne Gewähr.

  • Sehr geehrte Rallyefreunde,


    ich habe gehört, dass die beiden Vogelsberg WP's Feldatal und Ulrichstein (ca.50 KM) noch nicht sicher sind.


    Best regards,
    Rallyeworker


    und ich habe gehört das in China ein Sack Reis umgefallen ist............


    oh Leute last doch einfach das ich habe gehört und wartet einfach auf Ergebnisse !

  • Und dann bitte unter Verschluß halten. Dieses schwarz trainieren gehört endlich mal gestoppt. Man braucht sich nur mal die Ergebnisse der neuen WPs der ersten DRM Rallye anschauen, die ihre Strecken Wochen vorab verteilt hatten. Das machen die Wikinger als einzige richtig.

  • Und dann bitte unter Verschluß halten. Dieses schwarz trainieren gehört endlich mal gestoppt. Man braucht sich nur mal die Ergebnisse der neuen WPs der ersten DRM Rallye anschauen, die ihre Strecken Wochen vorab verteilt hatten. Das machen die Wikinger als einzige richtig.


    Auf der Einen Seite gebe ich Dir Recht. Aber für die Leute die kein Insiderwissen haben oder nicht direkt aus der Nähe kommen und dazu noch eine längere Anreise haben ist es schön wenn man sich schon von Zuhause aus darauf vorbereiten kann .

  • Auf der Einen Seite gebe ich Dir Recht. Aber für die Leute die kein Insiderwissen haben oder nicht direkt aus der Nähe kommen und dazu noch eine längere Anreise haben ist es schön wenn man sich schon von Zuhause aus darauf vorbereiten kann .



    Es sind doch noch einige Wochen Zeit, als auch noch genug Zeit sich vorzubereiten.
    Nur irgendwelche "Scheißhausparolen" helfen einem bei seiner Vorbereitung auch nicht wirklich weiter.
    Nur dieses "Ich habe gehört" kann ich nicht mehr hören :mad:
    Fundierte Kenntnisse helfen weiter und sonst nix.


    Die Macher der "Rallye Vogelsberg" arbeiten sehr intensiv an einer guten Rallye das weiß ich und sie werden auch wieder eine geile Rallye hinlegen wie schon die ganzen Jahre zuvor....weil das deren Anspruch ist !!!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!