DRM :: Saarland Pfalz Rallye (3.3. - 4.3.2017)

  • Hallo,
    Windpark fast identisch wie 2016.
    Vor der Ortsdurchfahrt Hahnweiler die Spitzkehre auf Schotter fällt weg , und der Auslauf ist Richtung Baumholder.
    Also auf Rheinlandpfälzischer Seite der Autobahn sieht man alle 3 x und Saarländische Seite 2 x .

  • ... und habe keine Lust und Zeit noch in die Stadt zu fahren. Danke!


    Das Gleiche bei mir. Warum nicht einfach (zumindest einen groben) Streckenplan oder auch nur die Zuschauerpunkte online stellen? KFP für Fahrer, kein Programm für Zuschauer... Gute Nacht Rallyesport in Deutschland...

  • Würde als Veranstallter gar nichts mehr Online stellen nur wo der Servicepark ist damit sich jeder ein Programmheft kaufen muss.Und beim Servicepark 10€ Eintritt damit sich die ganze Arbeit auch vielleicht noch ein bisschen für die Clubs lohnt.Wenn ich das gejammere immer höre binn zu spät will nicht in die Stadt , alter dann bleibt mit euren verwöhnter Hintern zu Hause vorm PC.Meine Meine Meinung.PS Wir bezahlen morgen in Belgien 20€ Euro für die Rallye + Programmheft und das ich richtig so.

  • Über manche angeblichen Rallyefans kann man echt nur den Kopf schütteln. Es ist vor jeder Veranstaltung das gleiche hier. Stundenlanges rumgefrage wo findet was statt und immer die gleichen Ausführung mit später Anreise. Wie wäre das bei einem Bundesliga Fussballspiel? Fragt Ihr bei Borussia Dortmund auch nach, ob Ihr vorm Stadion parken dürft umsonst und kostenlos reindürft, weil Ihr ja spät dran seid und nur das letzte Entscheidungstor sehen wollt?

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

  • Würde als Veranstallter gar nichts mehr Online stellen nur wo der Servicepark ist damit sich jeder ein Programmheft kaufen muss.Und beim Servicepark 10€ Eintritt damit sich die ganze Arbeit auch vielleicht noch ein bisschen für die Clubs lohnt.Wenn ich das gejammere immer höre binn zu spät will nicht in die Stadt , alter dann bleibt mit euren verwöhnter Hintern zu Hause vorm PC.Meine Meine Meinung.PS Wir bezahlen morgen in Belgien 20€ Euro für die Rallye + Programmheft und das ich richtig so.


    Hab ich von kostenlos gesprochen? Zuschauerpunkt online stellen und dann an JEDEM ZP 10 EUR (also natürlich 1x für die ganze Rallye!) kassieren. So kommt mehr rein, als nur für den einen Kurs und das Programmheft zu kassieren. Ich werde nämlich SO gar nichts zahlen. Für ein Programmheft im VORAUS hätte ich hingegen gern 10 EUR bezahlt. Aber vielleicht bleibe ich ja auch mit meinem verwöhnten Hintern zu Hause vorm PC. Sind dann eben nur die einheimischen "wir-trinken-hier-ein-Bier-an-der-Strecke-und-werfen-Steine-auf-die-Straße-damit-es-spannender-wird-Fans" an der Strecke.


    Ich zahle gern Eintritt für eine gute Veranstaltung. Möchte dann aber auch gern im VORFELD planen, wann ich wohinfahre um was zu sehen. Und das geht eben nur mit einem Streckenplan.

    2 Mal editiert, zuletzt von ThomasM ()

  • Fragt Ihr bei Borussia Dortmund auch nach, ob Ihr vorm Stadion parken dürft umsonst und kostenlos reindürft, weil Ihr ja spät dran seid


    NEIN, weil diese Infos im Internet nachzulesen sind. Auch der Standort des Stadions ist relativ fix. Wenn ich für meine Karte fürs Dortmundspiel vorher noch nach Köln fahren müsste (bzw. erst in Köln erfahren würde, wo heute das Dortmundspiel stattfindet), würde ich übrigens auch kotzen (wenns nicht auf dem Weg liegt). Und überhaupt, was erzähle ich hier. Fußball interessiert mich einen sch....

    2 Mal editiert, zuletzt von ThomasM ()

  • Ich kann das vermeintliche Gejammer schon verstehen. Warum stellt man nicht 24 Stunden vor der ersten WP ein PDF-Dokument rein, für das man einen Zugangscode erwerben muss? Am Aufwand kann es nicht liegen...

  • Hab ich von kostenlos gesprochen? Zuschauerpunkt online stellen und dann an JEDEM ZP 10 EUR (also natürlich 1x für die ganze Rallye!) kassieren. So kommt mehr rein, als nur für den einen Kurs und das Programmheft zu kassieren. Ich werde nämlich SO gar nichts zahlen. Für ein Programmheft im VORAUS hätte ich hingegen gern 10 EUR bezahlt. Aber vielleicht bleibe ich ja auch mit meinem verwöhnten Hintern zu Hause vorm PC. Sind dann eben nur die einheimischen "wir-trinken-hier-ein-Bier-an-der-Strecke-und-werfen-Steine-auf-die-Straße-damit-es-spannender-wird-Fans" an der Strecke.


    Ich zahle gern Eintritt für eine gute Veranstaltung. Möchte dann aber auch gern im VORFELD planen, wann ich wohinfahre um was zu sehen. Und das geht eben nur mit einem Streckenplan.


    es wäre natürlich sehr sehr praktisch und gut wenn ein tag vorher das programmheft im internet zu kaufen gäbe.



    aber was ist das bitte für ein dummer spruch?


    das heißt weil wir aus dem saarland sind und hier im saarland rally schauen, beeinflussen wir die rally ( aus welchem grund auch immer?? )


    also sowas kann man sich doch bitte sparen !!


  • aber was ist das bitte für ein dummer spruch?


    Kein dummer Spruch, weil ich das schon bei vielen Rallyes (und Endurorennen) gesehen habe. Zudem habe ich allgemein gesprochen und nicht vom Saarland. Sieht man doch oft genug, dass sich die Dorfprominenz, die sich eigentlich kein Stück für Rallye interessiert, an der Strecke zum Trinken zusammenfindet. Und die, die sich für Rallye interessieren, 3 Stunden vor Start aufstehen und weit anreisen, erst nach Timbuktu fahren müssen (Stau, Parkplatz suchen, Programmheft kaufen) um danach zur Prüfung zu fahren. Wohnen halt nicht alle in der Gegend, um früh nach dem Frühstück noch gemütlich zur Programmverkaufsstelle zu laufen.

    Einmal editiert, zuletzt von ThomasM ()

  • Ich kann das vermeintliche Gejammer schon verstehen. Warum stellt man nicht 24 Stunden vor der ersten WP ein PDF-Dokument rein, für das man einen Zugangscode erwerben muss? Am Aufwand kann es nicht liegen...


    bleibt doch einmal locker! bis zum start der rallye sind es noch 175 stunden. im letzten jahr gab es auch das programheft zum downloden, für glaube ich 2 oder 3 euronen! aber erst 2 tage vorher.

  • Wo ist das Problem das Programmheft als Download gegen 10-15 € anzubieten. Dann wären viele wie ich schon zufrieden.


    Dann aber bitte mit dem (an jeder Prüfung zu zahlenden!) Eintritt koppeln. Sonst lädt es einer runter und verteilt es an alle ;)

  • Dann aber bitte mit dem (an jeder Prüfung zu zahlenden!) Eintritt koppeln. Sonst lädt es einer runter und verteilt es an alle ;)


    Auch dann habe ich kein Problem damit. Bin immer bereit zu zahlen. Nur ist es eben nicht zuschauerfreundlich Programmhefte nur an einer Stelle zu verkaufen

    Instagram: rallyematzes_pictureworld

  • Auch dann habe ich kein Problem damit. Bin immer bereit zu zahlen. Nur ist es eben nicht zuschauerfreundlich Programmhefte nur an einer Stelle zu verkaufen


    Eben. Seh ich genau so. Es geht nicht um die 10 - 20 Euro, die sind weiß Gott berechtigt, wer die nicht zahlen will, soll gefälligst die WP selber suchen. Oder daheim bleiben.
    Sondern das Problem ist halt die räumliche Größe einer Rallye. Und wenn ich aus nördlicher Richtung anreise und meine Wunsch-WP liegt im Norden, ist es einfach Kokolores, erst noch 20, 30 km nach Süden in eine meistens eh überfüllte Stadt zu fahren, bloß um ein Programm zu kaufen und dann wieder zurück zu fahren, mit hunderten anderen, die das gleiche machen (müssen). Allein die Entzerrung des Verkehrs wäre Grund genug.
    Und wenn tatsächlich, wie Wenzelbaer schreibt, das Programm evtl. zwei Tage vorher, wie letztes Jahr per Download zu haben sein wird, so wäre ein kurzer Hinweis darauf auf der HP unter der Zuschauerinformation hilfreich, dann bräuchte nicht jeder zu fragen.
    Dürfte doch alles kein Problem sein in der heutigen Zeit. Oder?

  • Wenn ich mir das so ansehe muss man schon sagen, dass Dinkel wohl vor Kreim ist. Das Auto liegt besser und hat mit allen vier Rädern Bodenkontakt. War auch viel schneller, was man an der Position vom Fotografen ersehen kann. Als Dinkel angeschossen kam, ging er zum Schutz hinter die Bäume... Zudem ist das Rot im Spätwinter viel auffälliger wie (möglicherweise auch als) das Grün. Schade dass die Bilder ohne Ton sind, sonst könnte man da noch mehr rausseh... ähm hören. Allein der Lufttzirkulation an beider Hecks nach, sind jeweils alle Zylinder mit an Bord und der Diffusor bei Rot ist auf dreiviertel gestellt.
    Leider ist mir jetzt jede Spannung für nächste Woche genommen. Doof dass ich das Programmheft schon habe, aber der Kamin will ja auch befeuert werden

    Einmal editiert, zuletzt von Hertelbert ()

  • Hallo
    Zumindest kann ich mir Samstag in der Sportschau eine anständige Zusammenfassung anschauen . Oder im bezahl TV ein Spiel live anschauen .
    Saarland/Pfalzrallye nischd nada . Früher gabs sogar im SR Rundfunk Rallyeradio mit Blitzerwarnung ;)


    So meine 2Cent
    LG Klaus

  • hab grad nichts besseres zu tun und geg mal meine Meinung zu diversen Kommentaren ab


    Danke erst mal an @ Pucky 54 für die gewünschte Auskunft,
    [MENTION=538]Thomas[/MENTION] M , der das ganze mal entspannt richtig sieht
    [MENTION=10693]Rally[/MENTION]matze + S2000 Freak, die haben vollkommen Recht
    @ reifenfuzzi + Zweipunktnull, haben absolut nichts verstanden, müssen aus einer anderen Zeitzone stammen, jedenfalls ist deren Meinung mit den derzeit gängigen Standarts nicht vereinbar


    Schénen Abend gewünscht, morgen gehts zur haspengouw, hab schon die wp karten, kauf trotzdem ein programm und zahle 20€ eintritt um das ganze zu unter stützen

  • Hallo
    Zumindest kann ich mir Samstag in der Sportschau eine anständige Zusammenfassung anschauen . Oder im bezahl TV ein Spiel live anschauen .
    Saarland/Pfalzrallye nischd nada . Früher gabs sogar im SR Rundfunk Rallyeradio mit Blitzerwarnung ;)


    So meine 2Cent
    LG Klaus


    Also der SR bringt jedes Jahr relativ viel von der Rallye! Ganz im Gegensatz zu anderen regionalen Sendern. Und auf NTV kannst du dir Sonntags morgen auch eine halbe Stunde anschauen. Und dafür brauchste nix (nischd nada) zahlen. Für eine Randsportart gar nicht so schlecht!


    Sendezeiten DRM-Magazin bei n-tv:


    ADAC Saarland-Pfalz Rallye
    Sonntag 05. März 2017, 07:30 - 08:00 Uhr
    Samstag 11. März 2017, 09:30 - 10:00 Uhr (wdh)


    ADAC Hessen Rallye Vogelsberg
    Sonntag 09. April 2017, 07:30 - 08:00 Uhr
    Samstag 15. April 2017, 09:30 - 10:00 Uhr (wdh)


    ADAC Rallye "Rund um die Sulinger Bärenklaue"
    Sonntag 07. Mai 2017, 07:30 - 08:00 Uhr
    Samstag 13. Mai 2017, 09:30 - 10:00 Uhr (wdh)


    AvD-Sachsen-Rallye
    Sonntag 28. Mai 2017, 07:30 - 08:00 Uhr
    Samstag 03. Juni 2017, 09:30 - 10:00 Uhr (wdh)


    ADAC Rallye Stemweder Berg
    Sonntag 25. Juni 2017, 07:30 - 08:00 Uhr
    Samstag 01. Juli 2017, 09:30 - 10:00 Uhr (wdh)


    S-DMV Thüringen Rallye
    Sonntag 06. August 2017, 07:30 - 08:00 Uhr
    Samstag 12. August 2017, 09:30 - 10:00 Uhr (wdh)


    ADAC Rallye Niedersachsen
    Sonntag 10. September 2017, 07:30 - 08:00 Uhr
    Samstag 16. September 2017, 09:30 - 10:00 Uhr (wdh)


    ADAC 3-Städte-Rallye
    Sonntag 22. Oktober 2017, 07:30 - 08:00 Uhr
    Samstag 28. Oktober 2017, 09:30 - 10:00 Uhr (wdh)

  • ... und Zweipunktnull, haben absolut nichts verstanden, müssen aus einer anderen Zeitzone stammen, jedenfalls ist deren Meinung mit den derzeit gängigen Standarts nicht vereinbar


    Thematische Differenzierung mein Bester wäre hilfreich.


    Aber zunächst: ja, ich stamme aus einer anderen Zeit. Nämlich aus der Zeit, als wir noch tatsächlich Rallyesport betrieben haben. Zu einer Zeit, in der alle sich noch durchfranzen mussten und sogar Spaß dabei hatten. Sowohl wir Fahrer, als auch die Serviceleute und noch dazu die Zuschauer. Für uns war es etwas wundervolles, am frühen Morgen im Nebel schon am Rallyezentrum zu stehen, das Programmheft zu kaufen und gierig auf den ersten Motoren zu lauschen und den Tag zu planen.


    Inzwischen ist es standard, dass über alles gemeckert wird. Alleine die Frage nach WP Karten. Schon einmal darüber nachgedacht, dass einem Veranstalter theoretisch noch immer eine "gewisse" Verschwiegenheitspflicht bzgl. der zu befahrenden Strecken auferlegt ist? Und da wollen "Vögel" eine Woche vorher Informationen.


    Der Punkt, nicht an ein Rallyezentrum fahren zu wollen, ist etwas völlig anderes. Es geht auch nicht um die Frage, ob man Eintritt spart oder nicht. Es geht um das Selbstverständnis. Rallyesport ist in Deutschland mit am günstigsten. Sowohl für Teams, als auch für Zuschauer. Da muss und sollte man auch mal Fünfe gerade sein lassen.


    Und wenn ich verspätet anreisen kann, besteht immer noch die Möglichkeit, eine freundliche Mail an einen Veranstalter zu schicken, mal kurz nachzufragen, in welche Region ich grob soll für eine erste WP. Dann kann man immer noch planen.


    Gruß aus der anderen Zeitzone des Rallyesports.

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!