BRC- EASTBELGIANRALLY 27-28-29 September 2018

  • Wo kommt in Belgien das viele Geld her um all die R5 Fahrzeuge einsetzen zu können !? So viele R5 Fahrzeuge gibts in Deutschland nur beim WM Lauf ..in der DM kommen mit ganz viel Glück 3 zusammen !

  • In Belgien gibt es nur im Vergleich zu Deutschland viel viel weniger Fahrer und Teams die ihr Geld in Rundstrecke stecken.
    Da hat der Rallyesport einen viel viel höheren Stellenwert als bei uns.

    Tausche Volleyballschläger gegen W-Lan Kabel

  • In Belgien gibt es nur im Vergleich zu Deutschland viel viel weniger Fahrer und Teams die ihr Geld in Rundstrecke stecken.
    Da hat der Rallyesport einen viel viel höheren Stellenwert als bei uns.


    Und daran, daß in Belgien - und zwar vor Allem von gestalterischer Seite - alles Menschenmögliche getan wird, um "Rallye" möglichst attraktiv und damit für eine breite Masse interessant zu machen, kann es nicht liegen...??


    Wenn man in Deutschland und Österreich alle permanenten Rennstrecken zuschütten würde, würde das überhaupt nichts lösen! Es ist Alles eine Frage des Engagements, das man hineinsteckt, um das Produkt Rallyesport bestmöglich zu formen.

  • Wo kommt in Belgien das viele Geld her um all die R5 Fahrzeuge einsetzen zu können !? So viele R5 Fahrzeuge gibts in Deutschland nur beim WM Lauf ..in der DM kommen mit ganz viel Glück 3 zusammen !


    Kleines Land und keine "mentale Nordschleifenverseuchung"

    Man bekommt den Jungen aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Jungen...

  • Mal kurz ein kleiner Ausblick auf mögliche Autos bzw. Autos die bestätigt sind 15.09.2018


    R5:


    Kevin van Deijne Ford Fiesta R5 - bestätigt
    Steve Matterne Skoda Fabia R5 - bestätigt
    Adrian Fernémont Skoda Fabia R5 - bestätigt
    Bob de Jong Hyundai I20 R5 ??? ( war Anfang der Saison geplant gewesen)
    Uwe Gropp Citroën DS 3 R5 - bestätigt
    Ghislain de Mevius Skoda Fabia R5 - bestätigt
    Steve Fernandes Skoda Fabia R5 - bestätigt
    Cedric Cherain Skoda Fabia R5 - bestätigt
    Kevin Demaerschalk Citroen C3 R5 ?? ( Info Forum Belgien)
    Phillip Junior Cracco Ford Fiesta R5 ?? ( Info Forum Belgien)
    Kris Princen Skoda Fabia R5 -bestätigt
    Vincent Verschuren Skoda Fabia R5 -bestätigt
    Sébastien Bedoret Skoda Fabia R5 - bestätigt
    Alain Litt Ford Fiesta R5 - bestätigt
    Hermen Kobus Skoda Fabia R5 ?? ( Zeitungsartikel)


    Regionalfahrer:


    Stephan Hermann Fiat Punto S1600- bestätigt
    Kevin Hommes - Ford Fiesta R5 - bestätigt


    RGT:


    Patrick Snijers Porsche 997 GT3- bestätigt
    Tim van Parijs Porsche 997 GT3 - bestätigt
    Johan Dekens Porsche 997 GT3- bestätigt


    Historic:


    Robert Droogmans Ford Escort MK II ( Info Online Artikel)


    2017 gab es 72 Nennungen darunter 12 R5 und 2 WRC


    Stand 2018 : schon 12 bestätigte R5 Autos



    Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege

    2 Mal editiert, zuletzt von Ostbelgier ()

  • S. Fernandes kannste die ??? Wegmachen.
    Er startet ;)


    Alles Andere hätte mich auch gewundert. ;)


    Ich nehme an, bei Petter Solberg und dem Polo-R5-Start bei der Rally Condroz wird es nicht anders sein.


    Kleines Land und keine "mentale Nordschleifenverseuchung"


    Wenn das so ist, dann müßte bei den Rallyes in Österreich eine sportliche Hochblüte der nächsten folgen. Ich denke, daß man mit gutem Gewissen sagen kann, daß das weiß Gott nicht der Fall ist.


    Außerdem hat auch Belgien mit Spa-Francorchamps eine Rennstrecke mit Kultcharakter. Nebenbei gibt es auch noch Zolder. Ich weiß nicht, ob Nivelles noch in Betrieb ist.


    Ich sehe auch keinen Grund, warum ein großes Land mit vielen bekannten und erfolgreichen Wirtschaftsbetrieben gegenüber einem kleinen Land, das in diesen Bereichen wesentlich weniger zu bieten hat, benachteiligt sein sollte. Auch sollte ein größeres Land mehr Auswahl an guten Strecken vorweisen können (zumindest bei einer im Durchschnitt vergleichbaren Topographie, wie in Belgien). Der einzige Nachteil eines großflächigen Landes, den ich erkennen kann: Daß sich zu den Rallye-Veranstaltungen für Teilnehmer und Zuseher längere Anfahrtswege ergeben.


    Ich will Euch nicht mit irgendwelchen Besserwissereien auf die Nerven gehen. Mir ist es nur wichtig, daß die Dinge zu Ende gedacht werden. Vielleicht ergeben sich dann auch eher gute Lösungsstrategien, die man effektiv nützen kann.

  • Die WP - Amel wird gegenüber 2017, 2016 in die andere Richtung gefahren.
    Also bei den Windräder vorbei nach unten, statt nach oben.
    Wobei 2017 das beste Stück, oben bei den Windrädern ja da leider auch schon ohne Schotter war.

    Every Day is Race Day

  • Die WP - Amel wird gegenüber 2017, 2016 in die andere Richtung gefahren.
    Also bei den Windräder vorbei nach unten, statt nach oben.
    Wobei 2017 das beste Stück, oben bei den Windrädern ja da leider auch schon ohne Schotter war.


    Hängt alles vom Wetter ab.. bei regen könnte es interessant werden. Da das Wasser dort steht bzw dann geht's ja rechts steil runter in den Wald. Da könnte es bei Regen auch interessant werden.

    Einmal editiert, zuletzt von Ostbelgier ()

  • Rollinger auch im R5 dabei
    und Mats v.Brand scheint den BMW auch wieder "fit" zu haben.


    Ich freu mich schon wie ein kleines Kind auf nächstes WE :)

    Every Day is Race Day

  • Bestätigt 19.09.2018



    Ghislain de Mevius - Skoda Fabia R5
    Vincent Verschueren - Skoda Fabia R5
    Sebastien Bedoret - Skoda Fabia R5
    Adrian Fernemont - Skoda Fabia R5
    Kris Princen - Skoda Fabia R5
    Steve Matterne - Skoda Fabia R5
    Cédric Cherain - Skoda Fabia R5
    Steve Fernandes - Skoda Fabia R5
    Achiel Boxoen - Skoda Fabia R5
    Hermen Kobus - Skoda Fabia R5


    Uwe Gropp - Citroën DS3 R5


    Guillaume de Mévius - Citroën C3 R5


    Tommy Rollinger - Peugeot 208 T16 R5


    Kevin van Deijne - Ford Fiesta R5
    Kevin Hommes - Ford Fiesta R5
    Alain Litt - Ford Fiesta R5


    Bob de Jong - Hyundai i20 R5


    Stephan Hermann - Fiat Punto S1600


    Patrick Snijers - Porsche 997 GT3
    Tim van Parijs - Porsche 997 GT3
    Johan Dekens - Porsche 997 GT3
    Henri Schmelcher - Porsche 997 GT3
    Gunter Monnens - Porsche 997 GT3


    Robert Droogmans - Ford Escort MKII Millington
    Paul Lietaer - Opel Manta 400


    Nennungen 2017 BRC und Criterium : 104
    2018 BRC und Criterium aktuell : 115

    7 Mal editiert, zuletzt von Ostbelgier ()

  • Rollinger auch im R5 dabei
    und Mats v.Brand scheint den BMW auch wieder "fit" zu haben.


    Ich freu mich schon wie ein kleines Kind auf nächstes WE :)


    Mats v. Brand hatte kurz nach Vlanderen schon geschrieben, dass sie bis zur EBR den neuen Motor fertig hätten
    und er da nochmal voll angreifen möchte!

  • Hi,


    wer kann mir noch ein paar Tipps für schöne Stellen geben. Ist schon ein paar Jahre her wo ich das letzte Mal auf der EBR war.


    Wünsch Euch allen schon mal viel Spaß am WE!!!!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!