ERC :: Rally Islas Canarias (24.-26.11.2020)

  • Ein ERC Finale hat seinen eigenen Thread verdient. Die Nennliste verspricht wirklich einiges. Theoretisch entschieden ist die Meisterschaft auch noch nicht, Solberg muss aber schon sehr weit vorne sein, um seine Chancen zu wahren. Außerdem hat Lukyanuk hier schon Nerven bewiesen, auch mehrmals gewonnen. Bis jetzt ist immer noch nichts über Zuschauer Verbote bekannt. Auch wenn ganz wenige Touristen kamen, die Einheimischen sorgten für überfüllte Zuschauer Bereiche. Die Rallye hat gelernt, mit massiven Einsatz von Veranstalter Fahrzeugen und Polizei Präsenz funktioniert es. Bei den Bergrennen am morgigen Samstag, 37. Subida Fataga und 38. Subida San Bartolome auf der GC 60, heißt es nur, Abstand halten, Maske auf! Immerhin ist die aktuelle 7 Tage Inzidenz auf 16 runter. Man schützt sich, ich brauchte einen Test und ein QR Code wurde erstellt. Auch die Rallye hat reagiert, das Rallye Zentrum wurde aus der Nähe des Kreuzfahrtanlegers in Las Palmas zum Gelände des Fußballstadions verlegt. Dort ist die Abschirmung besser einzuhalten. Der Shakedown im Norden, östlich von Galdar, auf der GC 70 scheint eher der Rallye würdig zu sein, als die letzten Experimente... Außerdem gibt es am 23. und 24.11. zwei Testtage im Bereich von Cruce de Las Chozas und La Cantera nahe der Stadt Valsequillo!!! Leider abgesagt wurde der Rallye Sprint in Artenara, eine Woche vor der großen Rallye nahmen schon mal einige der gut trainierten Einheimischen teil. Mal sehen, wer die Woche wieder nebenan auf der Rennstrecke Circuit de Maspalomas sein Auto einstellt? Wirklich schade ist die Absage des Slalom Memorial Jorge Santander, nichts anderes als ein Rallye Sprint auf der Race of Champions Strecke! Einer der Urlaubshöhepunkte mit Top Autos und klasse Action! Wenn jetzt das Wetter noch so sommerlich bleibt, ist aber für die Rallye egal, ich gucke lieber auf über 1400 Meter Höhe, da kann es schon mal glatt sein, da sieht man viel über Fahrzeug Beherrschung! :D8)

  • mic

    Hat den Titel des Themas von „44. Rally Islas Canarias“ zu „ERC :: Rally Islas Canarias (24.-26.11.2020)“ geändert.
  • Der Supergau, die Höchststrafe!!! Heute morgen beschließen die ein Zuschauerverbot für die Rallye, einschließlich der Testtage heute und morgen und dem SD. =O:cursing: Beim Bergrennen am Samstag hieß es noch, alles gut, die Inzidenz Zahl ist auf 15 runter, trotz einer Hotspot Feier in einer Bar. Idioten gibt es nämlich überall. Warum man sich es im letzten Moment doch anders überlegt, ist allerdings unverschämt! Vollstes Verständnis, hätte man das vor Wochen gesagt, angesichts dessen, was überall los ist, trotz der gesunkenen Zahlen auf Gran Canaria. Der Tourismus macht verzweifelt Reklame, die Menschen sollen kommen, es ist sicher, man wird getestet. Dennoch ist hier vieles geschlossen, steht leer. Natürlich hätte die Rallye auch diesmal keine Touristenmassen gebracht, aber die anderen überlegen es sich anscheinend doch bei der Wärme mit Maske am Strand, auf der Promenade oder im Sturm der Berge rumzulaufen. Dann kommen doch Bekloppte, und werden trotz anderer Ankündigung im letzten Moment so vor den Kopf gestoßen! Und wer die Guardia Civil mit ihren Sonnenbrillen sieht, weiß das ein reinschmuggeln in die WP keine gute Idee ist...<X:evil:

  • und ich versteh nach wie vor nicht warum man den Veranstaltern mit aller Gewalt das Leben schwer machen will anstatt sich zu freuen das es jemand "trotz Corona" durchzieht!

    Darum geht es diesmal nicht! Ich habe mich zu Hause an die Verbote am Ring und bei Rallyes gehalten, um die Veranstaltung nicht zu gefährden! Und wurde teilweise belächelt. Es geht sich um den Zeitpunkt. Selbst als Gran Canaria noch Risiko Gebiet war, lockte der Tourismusverband. Jetzt, bei 15,9, Testpflicht usw. hat man große Klappe und versteht nicht, das die Leute in der Heimat andere Sorgen haben. Dann nehmen welche viel Geld in die Hand, um in so eine späte Falle zu laufen... Rom und andere haben bei schlechten Zahlen rechtzeitig Bescheid gesagt. Hier sind die besten Zahlen und man ist in den Bergen. Auch akkreditieren ging nicht, die Beziehungen zum Insel Magazin sind nicht mehr hier.X(

  • Lukyanuk wurde von der Polizei angehalten weil er sich kurz vor dem Start der SD/Quali Strecke die Reifen warm gefahren hat. Scheinbar war der Tag dann für ihn gelaufen. Nur Platz 34.

    DO IT SIDEWAYS !

  • So, eine Mail vom Veranstalter entschärfte ein wenig das so spät verhängte Zuschauerverbot. Das nach wie vor besteht. Aber der Veranstalter schrieb mir, das sie darüber überhaupt nicht erfreut sind, und was ich machen kann, aber das bleibt unter uns... ;) Tatsache ist, die Polizei hielt sich zurück, mehrere Vorwagen hielten an und wünschten einen guten und schönen Tag, bitte nicht im Auslauf sitzen! Hoffentlich ist das keine Machtprobe mit dem Gesundheitsamt. Allerdings waren auch gegenüber früheren Jahren ganz wenige Fans da. Sportlich war es wieder stark, irgendwie kommt es einem hier alles schneller vor, auch die hinter den vielen R 5 waren Top. Mikkelsen ganz sauber, die üblichen richtig wild, Griebel ordentlich, von Thurn und Taxis optisch gut. Ob es bei Lukyanuk echt Taktik war? Warum wurde nur er angehalten, weil er als erster zur Polizeikontrolle kam? Vor allem ist hier ein Regenpoker nicht vorhersehbar. Erst recht nicht, weil er nur verteidigen muss, also fährt man besser in den Regionen der Konkurrenz. Dazu noch die verdreckte Fahrbahn nach über 30 Autos, man wird sehen, ach ja, wenn man wieder darf...:/

  • Lukyanuks Plan mit dem Wetter, wenn es denn einer war, könnte aufgehen! Ein großer Regenbogen über den Bergen und nasse Strecke auf WP 1 sollte in 2 Stunden abgetrocknet sein!

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    :thumbup:

    SKODA-KÖNIG RALPH-MARIO I.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!