Beiträge von Rene s.

    Unser Zeitplan ist auch Online:

    5. Juli 2024 17:00 Uhr - 22:00 Uhr Freiwillige Dokumenten- und Technische Abnahme
    17:00 Uhr - 21:00 Uhr Besichtigung der Wertungsprüfungen
    6. Juli 2024 07:00 Uhr - 08:00 Uhr Dokumenten- und Technische Abnahme
    07:00 Uhr - 08:00 Uhr Technische Abnahme in Sulzdorf an der Lederhecke im Rallyezelt
    07:00 Uhr - Besichtigung der Wertungsprüfungen bis jeweils 1½ Stunden vor WP-Start
    07:00 Uhr - 09:03 Uhr Besichtigung WP 1 / 4
    07:00 Uhr - 09:36 Uhr Besichtigung WP 2 / 5
    07:00 Uhr - 10:19 Uhr Besichtigung WP 3 / 6
    07:00 Uhr - 14:31 Uhr Besichtigung WP 7
    10:00 Uhr Einfahrt Startpark
    10:10 Uhr Start des ersten Teilnehmers
    10:33 Uhr WP 1
    11:06 Uhr WP 2
    11:49 Uhr WP 3
    12:19 Uhr Pause, Service, Sammelkontrolle in Sulzdorf an der Lederhecke
    14:22 Uhr WP 4
    14:55 Uhr WP 5
    15:38 Uhr WP 6
    16:01 Uhr WP 7 Sulzdorf Rundkurs
    16:18 Uhr Zielankunft des ersten Teilnehmers
    21:30 Uhr Ergebnisaushang
    22:30 Uhr Siegerehrung in Sulzdorf an der Lederhecke im Rallyezelt
    7. Juli 2024 8:00 - 11:00 Uhr Frühstück
    Zitat

    Achsgetriebe bzw. Differenziale mit Sperrwirkung sind nur dann zulässig, wenn diese im Rahmen der EG-Erstausrüstung ab Werk lieferbar sind oder waren (siehe auch Art. 10). Als nicht serienmäßig gelten Teile, die nur über Sportabteilungen der Herstellerwerke, Tuningfirmen usw. geliefert werden. Die Nachweispflicht für die Serienmäßigkeit der Fahrzeugteile liegt allein beim Bewerber/Fahrer

    Und was genau ist daran jetzt nicht zu Verstehen? wenn ich im originalen Teilekatalog beim 130i schaue kommt nur die Serienbremse zum Vorschein. Im Grunde ist die Performance Bremse nichts anderes als eine AP die du beim Händler kaufen kannst. Ich würde die Serienbremse mit E zulässigen Sportscheiben und Belägen ausstatten und eine gute Bremsflüssigkeit fahren, dann ist doch alles ok?


    Aber ich glaube bald es ist egal was hier geschrieben wird, Martin möchte einfach nur recht haben :/

    Liebe Rallyeteams,

    wir haben uns entschlossen die maximal zugelassenen Teilnehmer auf 215 zu erhöhen. Damit sind alle Teams die bis dato genannt haben startberechtigt. Die Nennliste bleibt geschlossen. Ein Austausch des Fahrers ist nicht mehr möglich. Änderungen des Beifahrers sind hiervon nicht betroffen.

    Wir freuen uns auf das große Teilnehmerfeld und wünschen allen noch eine gute Vorbereitungszeit!


    Dear rally teams,

    we have decided to increase the maximum number of accepted participants to 215. This means that all teams that have entered so far are permitted to start. The entry list remains closed. It is no longer possible to change drivers. Changes to the co-driver are not affected by this.

    We are looking forward to the large field of participants and wish everyone a good preparation time!

    Aber wenn ich die Ausschreibung richtig lese, sind doch Teilnehmer der letzten Jahre mit in der Starterliste enthalten und haben eine Startplatz Garantie bis 9.6.24. Danach löscht man sie wohl wenn sie nicht zugesagt haben...

    Aber trotzdem Respekt vor dem Teilnehmerfeld..

    Hallo Andreas,


    diese sind nicht "automatisch" in der Nennliste enthalten, sondern haben bis Dato eine "Startplatzgarantie". Als kleines Dankeschön, da sie uns in der schwierigen Zeit unterstützt haben.


    VG

    Am Samstag den 6. Juli ist es wieder soweit!

    Die 29. RSC Janner-Waagen www.Grabfeldrallye.de steht in den Startlöchern!


    • WP-Gesamtlänge: ca 60 km (Juniorrallye: ca 35 km)
    • 7 Wertungsprüfungen (3 Sprints, je zwei mal gefahren, und ein Rundkurs)
    • Ca. 20 % Schotteranteil
    • 180 Startplätze stehen zur Verfügung. Ab dem 2. Juni 2024 um 0 Uhr (also in der Nacht von Samstag auf Sonntag) kann für diese genannt werden.
    • Wie immer beginnt die Grabfeldrallye schon am Freitagabend. So beginnt am 5. Juli bereits ab 17 Uhr die Dokumentenabnahme und technische Abnahme der Rallyefahrzeuge im Rallyezelt. Dieses befindet sich wie immer auf dem Sportareal von Rot-Weiß Sulzdorf (Felsenkeller 11, 97528 Sulzdorf an der Lederhecke). Ab 17 Uhr dürfen am Freitag auch die Wertungsprüfungen schon besichtigt werden. Aber es besteht kein Grund zur Sorge. Alle die erst Samstagmorgen anreisen, können all das auch noch im Samstag vor dem Start der Rallye erledigen. Die Rallye ist wie immer so ausgelegt, dass man am Samstag an- und abreisen kann. Der sportliche Teil der Grabfeldrallye beginnt am Samstag, den 6. Juli um 10 Uhr



    Die Rallye-Party für die ganze Familie:

    • Großes Festzelt mit Bewirtung rund um die Uhr
    • Camping direkt am Rallyezentrum
    • Rallyezentrum auf Sportgelände mit festen sanitären Anlagen

    Die Action beginnt bereits am Freitag:

    • Technische Abnahme ab Freitag Abend im Festzelt
    • Anspruchsvolle WPs
    • Programmheft mit Fahrervorstellungen, Starterliste und Kartenmaterial
    • Ausgewiesene Zuschauerpunkte mit Bewirtung
    • Wie immer zum Finale: Zuschauerrundkurs im Ortsbereich Sulzdorf mit Streckensprecher

    Bei uns wird gefeiert:

    • Siegerehrung mit anschließender Rallyeparty und Barbetrieb
    • Übernachtungsservice und Taxidienst zur Unterkunft
    • Rallyefrühstück am Samstag und Sonntag




    Die Ausschreibung ist seit dem Wochenende ebenfalls Online



    Eine Übersicht sowie einen Vergleich der technischen RSC-Gruppen S-PC, PC und TC gibt es direkt beim RSC e.V.


    Ebenfalls direkt beim RSC e.V. kann auch die aktuelle RSC-Motorsportordnung (MSpO) heruntergeladen werden.


    Auf euer kommen freut sich der AMC Bad Königshofen


    29. Grabfeldrallye



    wie kommt eigentlich der R. Ramonat auf der Ergebnisliste in die Klasse TC 2.4 mit einem Rallye4-Auto? (auch wenn er Status "DNS" hat...)

    Hallo,


    Da der Fiesta, anders als bspw der Corsa Rally4, über weniger Hubraum verfügt startet dieser in der kleineren Klasse (nach klasseinteilung RSC)


    LG Rene

    Kann mal jemand erklären wie das mit so einer Zeitgutschrift funktioniert und warum das im Ergebnis nicht kenntlich gemacht wird? Bei John Macht und "Schmido" wurde am Ergebnis von WP1 ja anscheinend auch herumgedoktert, Da steht es aber auch im Ergebnis.

    Glückwunsch auf jeden Fall an Patrick DInkel. Er war auch optisch der mit Abstand schnellste.

    Hallo,


    Die gerechneten Zeiten entstanden aus Rote Flagge Protokolle aufgrund von Blockierter Strecke bzw Brand von Startnummer #7

    Anbei ein paar aktualisierte Informationen:

    30. Juni 202318:00-22:00 UhrFreiwillige Dokumenten- und Technische Abnahme

    1. Juli 202307:00-08:00 UhrPrüfung der Dokumente, Ausgabe der Startnummern, Rallyeschilder und Fahrerunterlagen
    07:00-08:00 UhrTechnische Abnahme in Sulzdorf an der Lederhecke im Rallyezelt
    07:00-Besichtigung der Wertungsprüfungen bis jeweils 1,5 Stunden vor WP-Start

    Slowly SidewaysRallye
    10:55 Uhr11:30 UhrEinfahrt Startpark, Markierung der Reifen
    11:05 Uhr11:40 UhrStart des 1. Fahrzeuges
    11:28 Uhr12:03 UhrWP 1
    12:01 Uhr12:36 UhrWP 2
    12:44 Uhr13:19 UhrWP 3
    13:14 Uhr13:49 UhrPause, Service, Sammelkontrolle in Sulzdorf an der Lederhecke
    15:17 Uhr15:52 UhrWP 4
    15:50 Uhr16:25 UhrWP 5
    16:33 Uhr17:08 UhrWP 6
    16:56 Uhr17:31 UhrWP 7 Sulzdorf Rundkurs
    17:13 Uhr17:48 UhrZielankunft des 1. Fahrzeugs
    21:30 UhrErgebnisaushang
    22:30 UhrSiegerehrung in Sulzdorf an der Lederhecke im Rallyezelt

    2. Juli 20238:00-11:00 UhrFrühstück

    Serviceplatz

    Der Serviceplatz befindet sich auf dem Firmengelände der Hund Büromöbel, Schwanhäuser Straße 2, 97528 Sulzdorf an der Lederhecke. Das gesamte Freigelände inklusive Verladeplatz kann genutzt werden. Bitte die Serviceplätze so einrichten, dass die Zufahrt zum Verladeplatz gewährleistet bleibt.

    Der Zugang zum Serviceplatz ist zu folgenden Zeiten möglich:

    • Freitag, 30.06.2023 ab 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr
    • Samstag, 01.07.2023 ab 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr
    • Sonntag, 02.07.2023 ab 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

    Auf dem Serviceplatz ist eine Tankzone eingerichtet. Tanken ist nur in dieser Tankzone oder an öffentlichen Tankstellen erlaubt.

    Es können alle Werkzeuge verwendet werden.

    Die Zeit für den individuellen Service ist nur durch die Zeit „Pause Ausgang“ auf der Bordkarte limitiert. Die Zeitkontrolle „Pause Ausgang“ befindet sich jedoch wieder am Festzelt und nicht auf dem Serviceplatz! Hier bitte die entsprechenden Seiten „Pause Eingang bis Pause Ausgang“ im Bordbuch beachten.

    Übersicht zum Rallyezentrum auf der Karte beim hilfe-logo.svg

    Nochmals zu Programmheft,

    heinerle scheinbar warst du unseren Programmheftausfahrern dicht auf den Versen, oder wo hast du 500m später ein Programmheft gefunden?


    Aber absolut Richtig, offiziell natürlich ab Heute überall hier erhältlich:

    BayernAtlas
    Der BayernAtlas – der Kartenviewer des Freistaates Bayern mit Karten, Luftbildern und vielfältigen Themenkarten
    geoportal.bayern.de


    VG Rene

    Moin, gibt es das Programmheft auch noch wo anders als im Rallyezentrum zu kaufen?

    Hallo Zusammen


    Start der Rallye ist um 11 Uhr am Sportplatz in Sulzdorf a.d.L, weitere Detailinformationen findet ihr im umfänglichen Programmheft an folgenden Verkaufsstellen:


    Walther BFT Bad Königshofen -> Großeibstädter Str. 19, 97631 Bad Königshofen i. Grabfeld

    Aral Tankstelle Bad Königshofen -> Bamberger Str. 4, 97631 Bad Königshofen i. Grabfeld

    Just Stop Burgpreppach -> Fitzendorfer Str. 18, 97496 Burgpreppach

    Metzgerei König in Sulzdorf

    Autoteile Leicht Hofheim -> Industriestraße 16, 97461 Hofheim in Unterfranken

    Bäckerei Guthardt Ermershausen -> Hauptstraße 31, 96126 Ermershausen


    Oder wie oben beschrieben direkt am Rallyezentrum


    LG Rene

    Guten Abend zusammen,

    Da einige sich über die Startnummern gewundert haben, hier ein kleines Statement dazu:


    LIEBE TEILNEHMER UNSERER GRABFELDRALLYE,

    nach der Startnummernvergabe gab es heute einige Kommentare auf diversen Social Media Plattformen. Einige Rallyefreunde können die Reihenfolge der gesetzten Teams nicht nachvollziehen und fragen sich, nach welchen Kriterien wir vorgehen.

    Bei der Vergabe der Startreihenfolge ist für uns nicht nur das vermeintliche Leistungsniveau der einzelnen Teams ausschlaggebend. Wichtig ist uns auch, die Teams zu berücksichtigen, die uns über die letzten Jahre getragen haben. Sicherlich ist auch jedem bekannt, dass diese Rallye nur deshalb in diesem Rahmen stattfinden kann, weil unser Sportsfreund Jörg Seitz den Weg dafür geebnet hat. Wir sind froh, dass nun wieder viele Teams bei uns fahren wollen und es liegt uns fern jemanden zurück zu setzen oder gar zu kränken.

    Wir hoffen, dass sich die Aufregung über unsere Startreihenfolge wieder legt und alle das Rallyewochenende genießen können. Es steckt viel Arbeit und Herzblut drin. Unser Ziel ist es, dass alle Teams und Zuschauer viel Freude bei uns haben werden und tollen, fairen Motorsport in entspannter Atmosphäre erleben können.

    Übersicht und Vergleich der technischen RSC-Gruppen S-PC, PC und TC

    Liebe Teilnehmer der Grabfeldrallye,

    um euch eine aufwändige Recherche im umfangreichen Reglement des RSC e. V. gemäß Motorsportordnung (MSpO) des RSC e. V. zu ersparen, haben wir eine Übersicht zum Vergleich der technischen RSC-Gruppen S-PC, PC und TC des RSC e. V. veröffentlicht.


    Vergleich-der-RSC-Gruppen.pdf


    Teil dieser Gegenüberstellung sind die gängigsten RSC-Gruppen S-PC (Serien-Produktionswagen), PC (Produktionswagen) und TC (Tourenwagen), welche die meisten Fahrzeuge im Rallyesport in Deutschland und darüber hinaus abbilden, auch und vor allem die technischen Gruppen des DMSB und auch der/des DAM/NAVC.

    Die zulässigen Homologationen und Prüfnormen für Sitze, Helme, Fahrerbekleidungen und Gurte der einzelnen Fahrzeuggruppen und -klassen findet ihr zudem am Ende dieser Gegenüberstellung als separate Tabelle.

    Natürlich sind bei der Grabfeldrallye auch die RSC-Gruppen Super R4 (Prototypen-Tourenwagen), S-PC-Performance (Serien-Produktionswagen verbessert) und E-PC (Elektro-Produktionswagen) sowie die FIA-Gruppen Rally1, Rally2, Rally2-Kit, Rally3, Rally4 und Rally5 wie auch R1, R2, R3, R3T, R3D, R4, R4-Kit und R5 sowie A, A-Kit, B, N, Super 1600, Super 2000-Rallye, RRC, WRC, 1, 2, 3 und 4 und zudem GT2, GT3, N-GT und R-GT gemäß ISG der FIA-Anhang J und K zugelassen. Gleiches gilt für die Fahrzeuge der SRO-Gruppe GT4 gemäß den SRO-Bestimmungen.

    Detailliert könnt ihr alles in der Motorsportordnung (MSpO) des RSC e. V. nachlesen.


    Bei Rückfragen könnt ihr euch gerne an technik@grabfeldrallye.de wenden.


    Euer Grabfeldrallye Orga-Team

    Am Samstag den 1. Juli ist es wieder soweit!

    Die 28. Janner-Waagen Grabfeldrallye unter der Flagge des RSC steht wieder an!

    • Gesamtstecke: 151 km
    • WP-Gesamtlänge: 60 km (Juniorrallye: 35 km)
    • 7 Wertungsprüfungen (3 Sprints, je zwei mal gefahren, und ein Rundkurs)
    • Ca. 20 % Schotteranteil
    • Nennungsbeginn: 28. Mai 2023, 00:00 Uhr


    Wir haben uns wieder richtig ins Zeug gelegt eine tolle Rallye zu Präsentieren! :)



    Die Rallye-Party für die ganze Familie:

    • Großes Festzelt mit Bewirtung rund um die Uhr
    • Camping direkt am Rallyezentrum
    • Rallyezentrum auf Sportgelände mit festen sanitären Anlagen

    Die Action beginnt bereits am Freitag:

    • Technische Abnahme ab Freitag Abend im Festzelt
    • Anspruchsvolle WPs
    • Programmheft mit Fahrervorstellungen, Starterliste und Kartenmaterial
    • Ausgewiesene Zuschauerpunkte mit Bewirtung
    • Wie immer zum Finale: Zuschauerrundkurs im Ortsbereich Sulzdorf mit Streckensprecher

    Bei uns wird gefeiert:

    • Siegerehrung mit anschließender Rallyeparty und Barbetrieb
    • Übernachtungsservice und Taxidienst zur Unterkunft
    • Rallyefrühstück am Samstag und Sonntag




    Die Ausschreibung ist seit dem Wochenende ebenfalls Online



    Hinweis für DMSB-Lizenznehmer und Hinweis für Inhaber eines DMSB-KFP




    Auf euer kommen freut sich der AMC Bad Königshofen

    Wer genau wissen will wo das ganze Geld der Lizenznehmer hingeht, muss sich nur die Bilanz der Deutscher Motorsportbund Witschaftsdienst GmbH anschauen.

    Klar kostet das Gerichtsverfahren sicher eine Menge Kohle, nur muss man da aus sehen wo das Büro denn eingerichtet ist und welche Gehälter ausgezahlt werden....?