WM :: Rallye Schweden 2012

  • @kamikaze:bevor Du immer nur meckerst, stell doch als Privatmensch selber mal sowas auf die Beine.


    Warum sollte ich ?
    Ich hab lediglich festgestellt das für mich nix geil daran ist, wenn einer mit seiner Webcam zwischen den Reportern rumturnt.
    Bilder von der Stage, die wären geil gewesen !!


    Aber wenn es euch gefällt........

    Citroen - Créateur d' Tactique

  • Ich hab Live-Bilder von der Power-Stage gesehen und schau heut Abend schön auf "Motor-TV" den rest der Rallye, gelle. Sooo hab ich alles gehabt. Schau du mal schön weiter am TV dein Programm :p
    Wenn einige nicht immer wieder meckern können :mad:
    Ich wünsch euch allen noch ein schönes Rest-We.


    Gruß

  • Ich hab Live-Bilder von der Power-Stage gesehen....



    Echt ? Wo ?
    Ich hab nur Live-Bilder vom Bereich nach der Powerstage gesehen....
    Hättest uns das ja mal sagen können, das es da noch einen Live-Stream gab !

    Citroen - Créateur d' Tactique

  • ...einfach nur unglaublich peinlich was gerade in der rallye wm los ist....da tut sich im rundstreckenbereich zu dieser jahreszeit nicht gerade viel und die schaffen es nichtmal in dieser zeit die aufmerksamkeit auf die rallye wm zuziehen...


    wenn man nicht motorstv hat, muss man sich mit youtube und co zufrieden geben, zum glück sind da ein paar schnelle dabei, die das ganze zeugs von motorstv und espn hochladen....


    finde das ganze schon ziemlich lustig. da schafft es ein richard göransson, privatfahrer, eine webcam im mini wrc zu installieren, wo man ihm den ganzen tag, egal ob verbindungsetappe oder wp verfolgen kann und ein anderer läuft mit einer "webcam" an der ziel zk herum und stellt das ganze ins netz und im free tv sieht man nichts ordentliches....!!:confused:


    die idee von göransson ist mir auch schon ein paar mal duch den kopf gegangen und ich hab mich immer gefragt ob das techn. tatsächlich so schwierig ist, zumindest die werksautos und von mir aus davon auch nur einen fahrer, live im netz zu bringen einfach eine simple klassische onboardaufnahme die den ganzen tag durchläuft und von zuhause aus wählt man, mit welchen auto man gerade "unterwegs" sein möchte...kann doch nicht so schwer sein das ganze??

  • Das leidige Thema Vermarktung des Rallyesports ist einfach nur traurig anzusehen. Da fahren die Jungs bei tollem Wetter durch eine wunderschöne Landschaft und hauen sich die Sekunden um die Ohren und es gibt nix im TV, wenn man nicht bezahlt. Sehr sehr schade. Glückwunsch an J.M. Wie er dem Druck standgehalten und gewonnen hat verdient Respekt. Aber auf Seb hat er schon wieder einen ordentlichen Rückstand. Der hat nach seinem "Problem" das Beste draus gemacht und noch gut gepunktet. Aber grandios war das nicht. Nun hat jeder von den 2 "seine" Rallye gewonnen und ich bin sehr gespannt wie das Duell weitergeht. Mikko scheint sich auch zu fangen, und Novikov wird mir langsam unheimlich. Der macht keine Fehler mehr.

    C2R2max (In Loeb we trust)

  • Hallo Onkel Tom, biste jetzt stolz das du Motors TV anschauen kannst und die meisten hier nicht? Ich kann damit nun rein gar nichts anfangen.



    Wieso können die meisten das nicht im Internet sehen??? Ich hab hier http://forum.rallye-magazin.de…llye-WM-nur-auf-Motors-TV auch den Link bekommen, wo ich gucken kann!
    Hier mal ein paar Vorbilder:


    Tja ich habs seit neustem zwar eh, aber wer trotzdem mal reinscheune will :


    http://www.oleoletv.com/tv/vid…ry-13-2012/motors-tv.html


    Bin mir aber nicht sicher ob das Legal ist, FreeTv-Streams sind legal aber bei PayTv weiss ich es nicht, aus dem logischen Sinne heraus würde ich sagen : NEIN
    Aber die Lust liegt ja bekanntlich im Verbotenen :p


    http://www.motorstv.com/


    Täglich 22:30
    Also 23:00 bei uns




    Leider hab ich hier in Holland kein Abo für Motor-TV :mad: Ich hab es einfach im Internet gesehen, was doch jeder kann!!! Also was soll diese dumme Bemerkung :mad:
    Und das war jetzt das letzte, was ich dazu zu sagen hatte.


    "Back to the Roots"


    Gut, die Schweden hatten echt nicht viel Zeit, um was geiles auf die Beine zu stellen. Und wenn man mal den Faktor Geld mit ein bezieht ...! Ich hoffe nur, das es sich von Rallye zu Rallye bessert. Sonst müssen wir alle am PC sitzen und Rallye schaun auf solche speziellen Seiten ;) Das kann aber nicht die Zukunft sein, gelle.


    Gruß

  • Das leidige Thema Vermarktung des Rallyesports ist einfach nur traurig anzusehen. Da fahren die Jungs bei tollem Wetter durch eine wunderschöne Landschaft und hauen sich die Sekunden um die Ohren und es gibt nix im TV, wenn man nicht bezahlt. Sehr sehr schade. Glückwunsch an J.M. Wie er dem Druck standgehalten und gewonnen hat verdient Respekt. Aber auf Seb hat er schon wieder einen ordentlichen Rückstand. Der hat nach seinem "Problem" das Beste draus gemacht und noch gut gepunktet. Aber grandios war das nicht. Nun hat jeder von den 2 "seine" Rallye gewonnen und ich bin sehr gespannt wie das Duell weitergeht. Mikko scheint sich auch zu fangen, und Novikov wird mir langsam unheimlich. Der macht keine Fehler mehr.



    dem ist nix hinzuzufügen! Da scheint ein komplett anderer Evgeni im Auto zu sitzen :O
    man merkt auch das Loeb vom Hirvonen Wechsel profitiert hat für Schweden. Latvala hatte ja angedeutet das Hirvonen einige Setup Tricks von Ford mitgebracht hat, die auch dem Seb helfen. so gut war er auf Eis noch nie bei der Musik. leider hat er für seine Verhältnisse ungewöhnlich viele Fehler gemacht. sonst wär es ein Dreikampf gewesen...
    auch das ein PEtter Solberg einem Jari-Matti Latvala nicht das Wasser wird reichen können deutet sich immer mehr an.

  • ......man merkt auch das Loeb vom Hirvonen Wechsel profitiert hat für Schweden. Latvala hatte ja angedeutet das Hirvonen einige Setup Tricks von Ford mitgebracht hat, die auch dem Seb helfen. so gut war er auf Eis noch nie bei der Musik.....



    So gut noch nie bei der Musik? Seb hat in Schweden auch schon gewonnen, ebenso in Norwegen. Dazu braucht er bestimmt auch keine "Setup-Tricks" von Hirvonen. Rein vom Speed gibt/gab es sicher noch nie einen Fahrer der immer und überall und auf allen Untergründen grundsätzlich siegfähig ist....

  • Für alle TV-war-leer-Kumpel:


    Ich find auch nicht gut, was die FIA da macht. Aber was seid denn ihr für Rallye-Fans.
    Wenn ich bei einer Veranstaltung Live dabei bin, fahr ich manchmal mehr KM als die Teilnehmer nur um gute Stellen zu erwischen. Das ist man doch vom Rallyesport gewöhnt.
    Und genauso ist es im Moment halt auch mit der Übertragung. Ich find es sogar interessant, mal die Übertragungen in z.B. Schwedisch etc zu sehn.
    Von was seid ihr denn so verwöhnt? Es läuft doch seit Jahren nix anständiges mehr im TV.
    Wenn ihr gemütlich eine Live-Schalte nach hause haben wollt, dann müsst ihr halt Formel 1 schaun.

  • Für alle TV-war-leer-Kumpel:


    Ich find auch nicht gut, was die FIA da macht. Aber was seid denn ihr für Rallye-Fans.
    Wenn ich bei einer Veranstaltung Live dabei bin, fahr ich manchmal mehr KM als die Teilnehmer nur um gute Stellen zu erwischen. Das ist man doch vom Rallyesport gewöhnt.
    Und genauso ist es im Moment halt auch mit der Übertragung. Ich find es sogar interessant, mal die Übertragungen in z.B. Schwedisch etc zu sehn.
    Von was seid ihr denn so verwöhnt? Es läuft doch seit Jahren nix anständiges mehr im TV.
    Wenn ihr gemütlich eine Live-Schalte nach hause haben wollt, dann müsst ihr halt Formel 1 schaun.


    Das sehe ich so ähnlich. Für die F1 (ja, die interessiert mich auch) habe ich Sky. Zu Rallyes fahre oder fliege ich hin, egal ob 'ne 200er oder ein WM-Lauf. Meistens ist eine Woche Rallye-WM (incl. Flug, Übernachtung und Leihwagen) sogar wesentlich preisgünstiger als ein Wochenende F1 am "Ring". Aber da man ja nicht zu jedem Rallye-WM-Lauf fahren oder fliegen kann es wäre trotzdem wünschenswert, gelegentlich mal etwas im Free-TV zu sehen!

    5 Mal editiert, zuletzt von platana ()

  • Für alle TV-war-leer-Kumpel:


    Ich find auch nicht gut, was die FIA da macht. Aber was seid denn ihr für Rallye-Fans.
    Wenn ich bei einer Veranstaltung Live dabei bin, fahr ich manchmal mehr KM als die Teilnehmer nur um gute Stellen zu erwischen. Das ist man doch vom Rallyesport gewöhnt.
    Und genauso ist es im Moment halt auch mit der Übertragung. Ich find es sogar interessant, mal die Übertragungen in z.B. Schwedisch etc zu sehn.
    Von was seid ihr denn so verwöhnt? Es läuft doch seit Jahren nix anständiges mehr im TV.
    Wenn ihr gemütlich eine Live-Schalte nach hause haben wollt, dann müsst ihr halt Formel 1 schaun.


    Shocking!!!! Was sind das denn für Rallyefans!!!!!


    Wenn du es geil findest, ein paar Bildfetzen mit schwedischem Kommentar zu streamen, ist ja gut, die breitere Masse unter Führung von Papa Schulze und Lieschen Müller, die man für die Vermarktung einer Sportart braucht, sieht das ggf. anders.

    Jetzt setzt mal deine minifarbene Insiderbrille ab und erkläre mal dem unbedarften Zuschauer, wie man in der derzeitigen Situation den gemeinen Mitbürger für diesen Sport begeistern soll, wenn er nicht sowieso schon zu WM-Läufen fliegt oder sich komplette Wochenenden bei -20Grad die Beine in den Bauch steht.


    Für "echte Fans" ist das sicher alles kein Problem und auch nichts Neues, aber von den paar Hanseln wirst du den Sport finanziell nicht auf diesem Niveau am Leben halten können.
    Aber "Nicht-Hardcore-Fans" haben bei Rallye eh' nichts verloren, sollen die doch bei den Kreisfahrern ihren Monatslohn verkonsumieren.
    Oder ist der Euro von Schönwetterfans bei der refinanzierung einer Veranstaltung nur 50 Cent wert?


    Mit deinen Ansichten kommt der Sport nicht weiter, und keiner wird sich in der Organisation 11 Monate im Jahr den Arsch aufreißen, damit außer ein paar Insidern im Stream der WM-Lauf an der Öffentlichkeit vorbei geht.
    Neukunden wirst du damit nie gewinnen.


    Meine Meinung. Danke.

  • Ich teile selten die Meinung vom "325ix", doch in diesem Fall bin ich 100% dabei. Das muss man mir mal erklären, wie ich ohne vernünftige TV- und Print-Vermarktung denjenigen, die wenig bis nix vom Rallyesport wissen, erlären soll, wer mit wem, warum und wie lange, zu welchem Zweck, mit Fahrzeugen merkwürdigster Bezeichnung durch verschneite Wälder rast.
    Die Aufklärungsarbeit ( die hier von Insidern zu übernehmen wäre ) ist ohne eine vernünftige TV-Vermarktung und begleitendes Printmaterial überhaupt unmöglich, da sowohl die Durchführungsbestimmungen als auch die Regeln und Bezeichnungen für Fahrzeuge schon den Besuch weiterführender Schulen als Voraussetzung erfordern.


    Zum Thema "Neukundengewinnung" habe ich mich bereits oft genug geäußert, mache das aber ggf. gerne wieder. Ohne Aufklärungsarbeit und ohne eine Reformation des gesamten Rallyesports wird die spektakulärste aller Motorsportarten zum Scheitern verurteilt sein... wenn es nicht gerade das ist, was Lobbyisten versuchen, zu erreichen.

  • Da wir Heut zu Tage ein ganz große Fülle an Action zur Verfügung haben, ist der Rallye Sport auch nur einer unter vielen. Darum wird es von so wenigen wahr genommen! Und genau deswegen muß man alles daran setzen, ihn so gut wie geht zu Präsentieren. Es fängt mit den TV Berichten an. Alleine im Pay TV geht es nicht. Es "muß" gratis für alle sein. Wird doch genug Werbung auf den Strecken, in der Berichterstattung gemacht. Wo verschwindet denn das ganze Geld? Um Neukunden zu bekommen muß sich sehr, sehr viel ändern ...! In meinen Augen sollte die FIA mal von ihrem hohen Ross runter kommen und sich mit Euro-Sport einigen. Die haben doch gezeigt, wie es geht, gelle. Nur leider verdient dann die FIA viel weniger, was natürlich nicht geht !!!
    Aber das Thema Vermarktung ist doch sooo Alt wie mache Rallye. Müsig, jetzt hier wieder darüber zu diskutieren. Da gibt es andere Threads für, gelle!


    Zur Schweden Rallye zurrück ...! Wer den Bericht von Motor-TV vom 3. Tag verpasst hat, kann ihn Heute Abend nochmal um 21.15 Uhr hier http://www.oleoletv.com/tv/vid…ry-13-2012/motors-tv.html sehen ;)
    Ich werd mir auf jeden Fall den Link speichern, weil es i.M. die einzige Möglichkeit ist, bewegte Bilder von der WRC Rallye zu sehen. Ok, auf dem Sofa ist es viel gemütlicher, als auf einem Bürostuhl zu sitzen, keine Frage! Aaaber besser sooo, wie in die Röhre schauen, gelle :p


    Gruß

  • Hab den1.,2. und 3.Tag von ESPN HD im " Rallye Schweden Bilder-Thread" gepostet.
    Youtube-720p;)!!!!
    Glaube das ist einfacher und qualitativ besser als jetzt noch auf den Stream von MotorsTv zu warten!

  • Glückwunsch an den Gewinner für diese Performance. Mit dem Druck und nach dem Tiefschlag zur Monte war das verdient.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!