55. ADMV Rallye Erzgebirge - 28.09./29.09.2018

  • „Back to the Roots“ – Nach zwölf spannenden Jahren der ADMV Rallye Erzgebirge im Frühjahr gehen wir mit unserer Veranstaltung zurück auf den traditionellen Termin im Herbst – Die 55. ADMV Rallye Erzgebirge findet am 28.09./29.09.2018 statt!


    Aktive und Fans dürfen sich dabei auf rund 130 Wertungskilometer freuen. Vorbehaltlich aller Genehmigungen finden elf selektive Streckenführungen auf Asphalt und Schotter statt - neue Wertungsprüfungen und Streckenabschnitte inklusive!


    Unser Gastgeber ist erneut die Stadt Stollberg, in der zum Auftakt am Freitagabend ein Zuschauerrundkurs stattfinden wird. Rallyezentrum, Fahrerlager und Siegerehrung liegen ebenfalls zentral in der ehemaligen Kreisstadt und sind nur wenige Schritte voneinander entfernt.


    Für unsere Zuschauer bieten wir das Wochenend-Top-Ticket für 10€ an, ein Tagesticket kostet 5€.


    Alle Informationen zu unserer Rallye findet ihr stets aktuell auf unseren Internetauftritt sowie in den sozialen Netzwerk Facebook und Instagram.


    FB-Banner.jpg

  • Grünhain plant mit dem 01.09., Bad Schmiedeberg mit dem 08.09., Zwickauer Land mit dem 22.09. - Wenn man dann als ADMV-Club sich einen neuen Termin sucht und ausgerechnet auf den September kommt, ist das schon mehr als unfair. Und das allen Veranstaltern und allen Teams aus unserer Region gegenüber. Mich würde auch einmal interessieren, wo plötzlich die vielen Streckenposten herkommen sollen, im Erzgebirge. Wenn man bedenkt, wie wenig da der Chemnitzer AMC bisher Aktivitäten entwickelt. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Hoffentlich wird in München richtig entschieden.

  • Zur Siegerehrung Zwickauer Land sagte Hannes das die RZL nächstes Jahr eventuell in den August fällt.
    Wird das so ?

    DO IT SIDEWAYS !

  • Moin @ll,
    jetzt haben wir 3 Veranstaltungen im Umkreis von 50 km im September. Hier kann ich Hannes nur zustimmen, dass diese Konstellation mehr als ungeschickt ist.


    Gruß Krauti

  • Thorsten, dir sollte aber eigentlich klar sein warum dieser Termin. Anhand der Beschreibung der Veranstaltung, Streckenlänge, Status, ergibt sich ja nur eine Möglichkeit, die Bewerbung zur DRM.
    Und das hier die Termine eigentlich schon vorgegeben sind weißt du ja auch sicher.
    Also was bleibt da einem "Neu Einsteiger" er wählt einen Termin wo er sich die größten Chancen ausrechnet.


    VG Sven

    Kommentare geben immer nur meine persönliche Meinung zu Themen wieder.

  • Thorsten, dir sollte aber eigentlich klar sein warum dieser Termin. Anhand der Beschreibung der Veranstaltung, Streckenlänge, Status, ergibt sich ja nur eine Möglichkeit, die Bewerbung zur DRM.
    Und das hier die Termine eigentlich schon vorgegeben sind weißt du ja auch sicher.
    Also was bleibt da einem "Neu Einsteiger" er wählt einen Termin wo er sich die größten Chancen ausrechnet.


    VG Sven


    Die einzige Wahl, welche die Macher der Erze hatten, war mitspielen oder nicht mitspielen.
    "Wenn ihr den Termin nehmt, dürft ihr hier unterschreiben....., sonst Bewerbung eher zwecklos....."
    Mit der Masche werden für gewöhnlich seitens des ausrichtenden Vereins gleich mehrere Probleme in einem Rutsch gelöst, wenn man unliebsame Veranstalter/Termine/Gauinteressen oder beteiligte Personen austauschen oder loswerden will.


    Und mit Aufnahme eines ADMV Vereins hat man gleich noch andere Baustellen bedient.... ;)

    Es ist erschreckend, wie viele Leute immer alles ganz genau wissen, es am Ende aber dann doch anders ist!

  • Ist doch sehr clever vom ADAC. Man hat 3 Veranstalter, die sich um einen Termin schlagen, also wird der genommen, der sich am besten anpasst. Muss man nicht gut finden, aber so würde es am Ende jeder machen, der das Sagen hat.

  • jetzt stellt sich nur die Frage, warum die 57. Sparkassen-DMV Thüringen Rallye beim DMSB für 11. / 12. Mai 2018 angemeldet ist?


    Bis wann wird denn mit einer Entscheidung gerechnet, wer welchen Lauf bekommen wird?


    Ach ja: die 58. ADAC Rallye Wartburg 2018 wurde beim DMSB für 10. / 11. August 2018 angemeldet...

    Einmal editiert, zuletzt von ronny.kleiner () aus folgendem Grund: Zusatz

  • jetzt stellt sich nur die Frage, warum die 57. Sparkassen-DMV Thüringen Rallye beim DMSB für 11. / 12. Mai 2018 angemeldet ist?


    Bis wann wird denn mit einer Entscheidung gerechnet, wer welchen Lauf bekommen wird?


    Ach ja: die 58. ADAC Rallye Wartburg 2018 wurde beim DMSB für 10. / 11. August 2018 angemeldet...


    Wäre bei der Vielzahl an Bewerbern nicht eine Art Rotationsprinzip sinnvoll? So verliert keiner seinen DRM-Lauf, kann aber auch mal 1-2 Jahre kleinere Brötchen backen..

    Darf ich das?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!