Sonstiges :: Diskussionen & Bartalk

  • Ich will hier gar nicht in die Diskussion einsteigen, aber nur zur Info:

    Atlantis Rallye 2020, ein Jahr in dem eh fast keine Rallye stattfand: Anwohner beschweren sich über das Reifen warmfahren im Vorstart-Bereich. Es gibt Aushänge, Ansagen vom Rallyeleiter etc.

    Einige Teilnehmer lassen es sich trotzdem nicht nehmen und zack muss der zweite Durchgang ganz abgesagt werden.

    Das Problem, wenn auch etwas anders, ist also sehr nah und nicht nur in der WM präsent.

    Und gerade da sollte man richtig durchgreifen als Veranstalter . Lieber fahren mal 5 nicht ,egal mit welchem Namen als 80 nie wieder.

  • nur zur Info:

    Atlantis Rallye 2020, ein Jahr in dem eh fast keine Rallye stattfand: Anwohner beschweren sich über das Reifen warmfahren im Vorstart-Bereich. Es gibt Aushänge, Ansagen vom Rallyeleiter etc.

    Einige Teilnehmer lassen es sich trotzdem nicht nehmen und zack muss der zweite Durchgang ganz abgesagt werden.

    Das stimmt so einfach nicht, warst du vor Ort? Das Problem war ein ganz anderes.

  • Ja, ich war vor Ort und kenne auch die örtlichen Gegebenheiten sehr gut.

    Dass zuvor Gropengießer ausgefallen ist und wahrscheinlich nur aufgrund unfähigen Streckenposten zu den langen Wartezeiten und somit zu kalten Reifen kam ist mir auch bekannt.

    Aber im Endeffekt haben gewisse Teilnehmer ihre Reifen dort warm gefahren wo explizit 30km/h max. gefordert war.


    Aber wenn du mehr weißt, gerne per PN.

  • Dass zuvor Gropengießer ausgefallen ist und wahrscheinlich nur aufgrund unfähigen Streckenposten zu den langen Wartezeiten und somit zu kalten Reifen kam ist mir auch bekannt.

    Ausfall wegen zu kalter Reifen??? Eher wegen der Fahrzeugführerunfähigkeit, kalte Reifen situationsabhängig wahr zu nehmen und damit umgehen zu können. Erinnert mich an Nachrichtensendungen. Die schreiben auch immer Fake News: "wegen witterungsbedingten Fahrbahnverhältnissen kam es zu vielen Unfällen". An statt, mit der Situation überforderte Fahrzeugführer*innen zu benennen. Die Schuldfrage ist somit geklärt ;) .

    Das Wetter und die Badehose ;) sind schuld. Auch wenn Teilnehmer wegen zu kalter Reifen ausfallen. Die Spreu vom Weizen trennt sich. Wer mit zu kalten Reifen umgehen kann, findet sich in der Ergebnisliste.

    aufgrund unfähigen Streckenposten zu den langen Wartezeiten und somit zu kalten Reifen kam ist mir auch bekannt.

    Was hat der Streckenposten falsch gemacht?

    Danke an ALLE Streckenposten die unseren Rallyesport möglich machen! :thumbup: Wer Nichts macht, macht auch Nichts falsch.

    Historic sideways. Querzeit statt Bestzeit. Gewinnen können die anderen.

  • Ausfall wegen zu kalter Reifen??? Eher wegen der Fahrzeugführerunfähigkeit, kalte Reifen situationsabhängig wahr zu nehmen und damit umgehen zu können. Erinnert mich an Nachrichtensendungen. Die schreiben auch immer Fake News: "wegen witterungsbedingten Fahrbahnverhältnissen kam es zu vielen Unfällen". An statt, mit der Situation überforderte Fahrzeugführer*innen zu benennen. Die Schuldfrage ist somit geklärt ;) .

    Das Wetter und die Badehose ;) sind schuld. Auch wenn Teilnehmer wegen zu kalter Reifen ausfallen. Die Spreu vom Weizen trennt sich. Wer mit zu kalten Reifen umgehen kann, findet sich in der Ergebnisliste.

    Was hat der Streckenposten falsch gemacht?

    Danke an ALLE Streckenposten die unseren Rallyesport möglich machen! :thumbup: Wer Nichts macht, macht auch Nichts falsch.

    Das hast du falsch verstanden. Der Ausfall führte aufgrund der Streckenposten zu einer langen Verzögerung und diese somit bei dem am Vorstart wartenden zu kalten Reifen, sodass hier Teile der Teilnehmer meinten die Reifen entgegen der Anweisung der Rallyeleitung warmfahren zu müssen.


    Darum und um nichts anderes geht es hier.

    Trotzdem kurz zum Thema Streckenposten:


    Ich bin auch jedem ehrenamtlichen Helfer dankbar, der den Sport ermöglicht. Doch nach eigenem Ermessen und ohne Absprache mit der WP-Leitung Teilnehmern die rote Flagge zu zeigen, weil eine minimale Ölspur (Zitat Feuerwehrmann 1 zu Feuerwehrmann 2: "siehst du irgendwo irgendwas?") auf der WP ist und somit für gut eine Stunde Verzögerung zu sorgen, das hilft allen Beteiligten sehr wenig.

    Man hat wirklich rein gar nichts von der "Ölspur" sehen können.

  • Und bei einer Ölspur sollte Gelb reichen .

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!