Rennspiel DiRT 4

  • Bist du eventuell in zu vielen Ligen angemeldet? Ich glaube es gehen maximal 6...


    Ich bin mit dem M3 übrigens kurz vor Schluss mit Motorschaden ausgefallen... Kühler und Motor haben sich gegenseitig zerstört, da kam ich mit dem reparieren nicht mehr hinter her. :( Nächstes mal gehts aber endlich wieder bis ins Ziel!

  • Bist du eventuell in zu vielen Ligen angemeldet? Ich glaube es gehen maximal 6...


    Ich bin mit dem M3 übrigens kurz vor Schluss mit Motorschaden ausgefallen... Kühler und Motor haben sich gegenseitig zerstört, da kam ich mit dem reparieren nicht mehr hinter her. :( Nächstes mal gehts aber endlich wieder bis ins Ziel!


    In 3 Ligen nur...Muss ich halt noch mal probieren...

  • Grüßt euch :) letztes Event war nicht so gut für mich. Das nächste Event soll dann mal besser verlaufen :b Wann denkt ihr kommt das nächste Update raus & wird wie auf dem Dirt Rallye Cover der Polo R WRC erscheinen ?? Schönen 1. Advent euch :)

  • Also der offizielle Release-Termin ist z.B. bei Amazon mit 8. Dezember angegeben. Auf der Homepage von Dirt Rally ist das Update "Winter Wonderland" für Dezember vorgesehen. Da die Updates normalerweise an einem Montag erscheinen, rechne ich mit dem 7. Dezember.
    2 Autos kommen auf jeden Fall noch, und ich würde mal schwer vermuten, dass der Polo WRC dabei ist :rolleyes:, zumal es ja schon den Polo RX gibt. Letztes Auto im Bunde vielleicht der DS 3 WRC?

    5 aus 12 ist nur dann 5 aus 88 überlegen, wenn es etwas zu gewinnen gibt

  • So, heute mal die Stages 5 und 6 des aktuellen Events in Angriff genommen. 5 lief mal so was von bescheiden... 2 mal von der Strecke abgekommen, noch vor der Hälfte kein Licht mehr und 2 Zwischenzeiten vor Ende auch noch nen Platten. Hat mich dann alles in allem gute 2 Minuten gekostet. Auf der 6 richtig fix unterwegs gewesen, dann aber nen Highspeed Dreher eingebaut. Zum Glück ohne harten Einschlag. Hat wieder ein paar Sekunden gekostet...


    Aber mal so nebenbei: warum erwische ich scheinbar immer die Fahrzeugkategorie, die sonst grad keiner fährt? Im ersten Event, das ich mitgemacht habe, bin ich den Fiesta gefahren, da war das halbe Feld mit 2000er unterwegs. Also via monatlichem Event den C4 upgegraded und mit dem für das nächste Event angemeldet. Und siehe da: jetzt fährt alle Welt 2010er 8o


    Egal, geht um den Spaß, nicht um die Punkte

  • Ich dachte eigentlich, es wären diesmal mehr mit den 80er unterwegs. Doch das ist nicht so schlimm, bin eh gespannt, wo ich letztendlich den Sierra platzieren kann.
    Was mich ein wenig verwundert, ist, dass doch sehr viele mit den ganzen "Hilfen" unterwegs sind, obwohl der Skill doch recht hoch ist. Ja, ich bin sogar am überlegen, die Hilfen, sofern das geht, beim Erstellen der 2016er Liga abzustellen. Da gibts auch ein Option für "Bonuspunkte", allerdings werde ich da noch nicht draus schlau, wie das Game das handhabt.

    :cool: immer cool bleiben

  • Mit der langen Griechenlandprüfung alle Chancen verspielt wenigstens noch ein oder zwei Plätze gut zu machen, aber der Sound des M3 reisst es wieder raus

    go Fast or go Home ;)

  • Lief ganz gut bei mir, ein Plattfuß musste aber auch sein. :D Finnland war echt fies, die schnellen Abschnitte, da kann ich mich immer nicht zusammen reißen und den Fuß vom Gas nehmen. Dementsprechend ist der Ford auch einmal ins Gebüsch gegangen. Hat aber echt Spaß gemacht, im Regen ist das echt nicht ohne.
    Was die Hilfen angeht, ich fahr nur mit Abs an, hab das einfach lieber wenn ich voll in die Bremse treten kann. Alles andere ist aus und es wird in der Innenansicht gefahren.

  • In Finnland lief Naarajärvi sehr gut, konnte ne Bestzeit mit der Heckschleuder hinknallen, aber auf der Col de Turini Depart Nachtetappe hatte ich mich im Setup vergriffen und ganz schön Zeit liegen lassen, jetzt habe ich noch 2 Stages vor mir. Mal schauen ...

    :cool: immer cool bleiben

  • ... und wieder, Finnland gut, aber die letzte Etappe in Greece einSchild mitgenommen und mit ´nem Abhang Bekanntschaft gemacht. Eine "Nice" Zeitstrafe und doch noch im Ziel angekommen. Auf der letzten diesmal sehr viel Zeit verloren. OK, wollte ja alle Stages geschafft haben, bevor das nächste Update rauskommt und die Physiks sich nochmal ändern, wenn ich das richtig übersetzt hab.

    :cool: immer cool bleiben

  • Mich würde mal interessieren ob der eine oder andere von euch am Setup der Fahrzeuge viel ändert die Einstellungsmöglichkeiten sind ja schon sehr groß. Oder ob ihr doch im großen und ganzen mit den Standardeinstellungen fahrt. Wenn man vielleicht so wie ich jetzt net sooo viel technisches Fachwissen hat dann tut man sich schon ein wenig schwierig die richtige Einstellung zu finden. Vielleicht kann ja hier der eine oder andere mal paar Tips geben😉

  • Naja, ich probier noch rum. Zuerst mal musste ich die vordere Stossdämpfung in Finnland und Wales auf Zug bringen, damit der Wagen nicht so springt, also etwas fester. Dann die hinteren Bremsen einen Tick stärker und Fahrwerkshöhe so hoch bis es passt. Ansonsten mache ich bis jetzt nur die Gänge kürzer oder länger und das Fahrwerk weicher oder härter. Wenn ich wieder am GamePC bin mach ich ein paar Screenshots, wenns recht ist.

    :cool: immer cool bleiben

  • Ich arbeite recht viel mit dem Setups. Hauptsächlich Fahrwerk, Differentiale und Bremsen.
    Fahrwerk stelle ich nach der Prämisse: so weich wie möglich, nicht weicher ein. D.h. Federung recht weich, vor allem die schnelle Federung und dafür aber die Stoßdämpfung recht hart. Das ergibt ein gutes Ansprechverhalten bei kleineren Unebenheiten (auf Schotter) oder Buckelpisten (auf Asphalt). Auf Asphalt dann zusätzlich den Stabi steifer drehen, um die Seitenneigung zu verhindern.
    Differentiale: auf Asphalt eher loser als auf Schotter. Auf Schotter lässt es sich mit festen Diffs konstanter driften, auf Asphalt kann man mit loseren Diffs früher beschleunigen. Vorspannung fürs Bremsen immer etwas stärker als Standard, dann bricht die Fuhre beim Bremsen nicht so leicht aus.
    Bremsen: Bremskraftverteilung auf Asphalt leicht weiter auf vorne, auf Schotter Standard. Bremsdruck: da ich ABS aus hab, hab ich den oft für Schotter und nassen Asphalt etwas geringer als Standard, auf trockenem Asphalt deutlich höher als Standard. Dann lässt sich später und aggressiver bremsen. Gerade die Bremsen sind für mich wichtig, da ich (leider noch immer) mit Tastatur zocke 8o
    Ansonsten halt auch Gänge meist kürzer als Standard, da ich meist gar nicht in Verlegenheit komme den letzten Gang auszudrehen; mal mit Ausnahme der Baumholder Stages.

  • Naja, ich probier noch rum. Zuerst mal musste ich die vordere Stossdämpfung in Finnland und Wales auf Zug bringen, damit der Wagen nicht so springt, also etwas fester. Dann die hinteren Bremsen einen Tick stärker und Fahrwerkshöhe so hoch bis es passt. Ansonsten mache ich bis jetzt nur die Gänge kürzer oder länger und das Fahrwerk weicher oder härter. Wenn ich wieder am GamePC bin mach ich ein paar Screenshots, wenns recht ist.


    Ja das wäre prima Danke!!

  • Hat zwar nichts mit Fahrzeugsetups zu tun, ist mir aber eben auf- bzw. eingefallen: Nach der aktuellen Saison könnte man ja mal eine kurze Pause vom "Liga-Betrieb" einlegen. Einfach, um mal ein wenig Zeit zum Testen zu haben und mal dieses oder jenes Setup auszuprobieren oder aber auch um das Auto endlich mal upgraden zu können (zumindest das erweiterte Setup beim Evo 10 wäre mal schön ;)). Kann man sich ja mal überlegen. Wenn nicht, auch nicht schlimm :)
    Das aktuelle Event lasse ich mal langsam angehen, aber nach 6 WPs bin ich ehrlich gesagt erstaunt, dass ich mit dem Evo auf P4 liege. Aber man soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben :rolleyes:.


    Und jetzt doch noch etwas zu den Setups:
    Und Setup-Screenshots fände auch ich mal interessant, da ich bisher nur an Bremsbalance, Fahrwerk und Gängen rumgedoktert habe. Gänge wie die meisten hier etwas kürzer als Standard, da ich bisher -wenn's hochkommt- drei Mal im Begrenzer war (auf der Panzerplatte) und man vor allem beim Evo auf ansteigenden Strecken (GR, MC) doch einen recht deutlichen Unterschied in Sachen Beschleunigung spürt.


    LG Tobi

    5 aus 12 ist nur dann 5 aus 88 überlegen, wenn es etwas zu gewinnen gibt

    Einmal editiert, zuletzt von Litermonti ()

  • [MENTION=12028]Litermonti[/MENTION]: Die Pause wird wohl eintreten müssen, diese Sessions des Vorevents ist bis kurz vor Weihnachten eingestellt. Mein DSL-Providerwechsel soll am 21.12.stattfinden. Sehr ungünstig, wenn da was schiefgeht. Drum wird's eng. Ich würde sogar vorschlagen, mal ne ganze Monte als Funevent im Januar zu starten.
    [MENTION=12146]molzmichel[/MENTION], das hört sich nach viel mehr Ahnung an, als ich selbst habe. Ich habe neulich ein Setup für den Fiesta in Finnland von einem Kumpel bekommen, nur war ich damit auch nicht glücklich, doch darauf habe ich den Sierra Cossi für Finnland angepasst. Und das war für mich als Setupeinsteiger sehr hilfreich.

    :cool: immer cool bleiben

  • Hier ist mein Finnland Setup für den Sierra zum download. Vielleicht wills ja mal der ein oder andere testen :)


    Mit dem Ford Sierra Cosworth RS500 hab ich mit dem Setup in Finnland Stage Jyrkysjärvi eine 3:32,908 geschafft.

    :cool: immer cool bleiben

  • Ich hab eben von einer Seite ein paar neue Skins runtergeladen und installiert leider hat es nur beim Delta funktioniert, bei allen anderen ändert sich nix weiss jemand woran das liegen kann? Hab die Anleitung genau befolgt:confused:

    go Fast or go Home ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!