WM :: Rallye Sardinien (8.-11.Juni 2017)

  • Wenn Mikkelsen das Auto heil ins Zeil bringt und sich stetig verbessert , dann hat er einen Platz in einem WRC 2017 so gut wie sicher ....würde ich mal behaupten ! Keine Ahnung was mit dem Meeke los ist ,glaube der braucht mal eine Sitzung auf der Couch bei einem Seelenklempner ;)


    Das sehe ich genauso. Hoffe, in Finnland darf Mikkelsen auch wieder starten.

    • Offizieller Beitrag

    Meeke: 10 cm zwischen Hero und Zero ;)


    <iframe src="https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fcitroenracing%2Fvideos%2F10154671771877057%2F&show_text=0&width=560" width="560" height="315" style="border:none;overflow:hidden" scrolling="no" frameborder="0" allowTransparency="true" allowFullScreen="true"></iframe>

  • Meeke: 10 cm zwischen Hero und Zero ;)

    <iframe src="https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fcitroenracing%2Fvideos%2F10154671771877057%2F&show_text=0&width=560" width="560" height="315" style="border:none;overflow:hidden" scrolling="no" frameborder="0" allowTransparency="true" allowFullScreen="true"></iframe>


    Leider immer 10 cm zu viel. Schade Chris hat eigentlich den Speed, aber wohl doch die Nerven nicht im Griff. So kommt Citroen halt auch mit dem kniffligen C3 nicht weiter. Wichtige Kilometer die fehlen. Breen kann das Auto noch nicht alleine weiterentwickeln, und Lefevre schon 2 mal nicht. Mikkelsen sollte das drauf haben. Bin mal echt gespannt, wie sich die Sache entwickeln wird. Ich hoffe sehr in die richtige Richtung.

    C2R2max (In Loeb we trust)

  • Hoffe, Hyundai verzichtet auf Teamorder.


    Das glaube ich bald nicht und ich will nicht schwarz malen, aber es sind noch so viele Kilometer, da baut einer sicherlich einen Fehler ein... und ich glaube für Thierry läufts besser in der "Verfolger-Rolle". Freu mich echt auf die kommenden Tage.

  • Das glaube ich bald nicht und ich will nicht schwarz malen, aber es sind noch so viele Kilometer, da baut einer sicherlich einen Fehler ein... und ich glaube für Thierry läufts besser in der "Verfolger-Rolle". Freu mich echt auf die kommenden Tage.


    Klingt fast so, als dürfte Paddon nicht gewinnen...

  • Klingt fast so, als dürfte Paddon nicht gewinnen...


    Also ich würde mich freuen, wenn er das durchziehen könnte :)

  • Dann sag ich jetzt einfach mal, dass bei der "Schlacht" auf Sardinien S. Ogier zum Ende ganz oben steht...

  • Ich sag einfach mal nix da alle bis zum 7. Platz unter einer Minute Rückstand haben. Jeder dieser Fahrer könnte die Rallye noch gewinnen oder verlieren.
    Ich würde Östberg ein Podiumfinish gönnen.

    :DRallye Videos und Fotos von uns HIER zu sehen!:D

  • Das ist da geile an dieser Saison, Samstag morgen kann keiner voraussagen wer am Sonntag auf dem Treppchen steht und das ist suuper. Für mich als M-Sport Fan kann ruhig der Paddon gewinnen, dann ist die Punkteverteilung hinter Ogier ausgeglichener in der WM. Ich hoffe das der Ogier heute mehr von seiner Startposition profitiert und weiter nach vorne kommt. Gruss Joerg

  • Auch wenn Ogier einen ziemlichen Rückstand hat, ich tippe drauf, dass er auf der ersten Prüfung zumindest Hänninen wieder kassiert.

  • Hm, zum gewinnen wirds fürn Ogier glaube ich nicht mehr reichen. Aber nen Treppchenplatz könnte noch drin sein.
    Wenn er den Tag mit max 30 Sekunden Rückstand auf den führenden abschließen würde, sähe es anders aus. Aber derzeit mit über einer Minute Rückstand glaube ich nicht, das er aus eigener Kraft noch nach ganz oben kommt.


    Glaube an eine Teamorder denkt Hyundai z.Zt. nicht, dafür sind die Abstände der ersten 4 zu eng. Bin aber gespannt ob alle 4 die Autos auch heile ins Ziel bringen oder doch der ein oder andere nochmal einen Abstecher ins Unterholz unternehmen wird.


    Mikkelsen scheint auch nicht die erhoffte Rettung für Citroen zu sein. Nun wird Citroen wohl einsehen müssen das es weniger an den Fahrern dafür aber vielmehr an der Gurke von C3 liegt, das die Ergebnisse ausbleiben. Um die Gewünschten Ergebnisse zu erreichen muss der Citroen überfahren werden, was bei 2 oder 3 Prüfungen noch gelingen mag, aber nicht wenn man es eine ganze Rallye versucht.


    Vielleicht sollte Citroen hier die Ansprüche nun etwas runterschrauben, dafür versuchen die Entwicklung vorran zu treiben und den Fahrer lieber auf ankommen fahren lassen anstatt mit viel Risko auf Sieg.
    Und wenn die Fahrer den Citroen nicht weg werfen, geht irgendwas am Citroen kaputt.


    Bin gespannt wie es weiter geht. Aber endlich wieder mal eine spannende Rallye Saison, wenn auch ausgerechnet jetzt im Free-TV keine bzw. kaum Bilder zu sehen sind. Bessere Werbung hätte es nicht für den Rallyesport geben können.

  • Mikkelsen sagte nach der WP 10, dass er etwas an der Einstellung geändert hatte, was sich leider
    zum Nachteil herausstellte.


    Ich denke, es ist zu Beginn erstmal eine große Umstellung, vor allem, da er in diesem Jahr noch nicht
    allzuviel gefahren ist.


    Im Gesamtergebnis könnte ich mir vorstellen, dass es am Ende auf ein Duell zwischen Paddon und Neuville
    herausläuft. Wobei Neuville gut daran tuen würde, ggf. zurückzustecken und den zweiten Platz sicher nach
    Hause zu fahren und die wichtigen Punkte sicher mit nach Hause zu bringen. Vor allem, wenn Ogier diesmal
    keinen großen Schluck aus der "Pulle" holen sollte.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!