WM :: Rallye Monte Carlo (25. bis 28.01.2018)

  • habe es nur aus einer info von jemanden der in Gap wohnt, worauf es heisst das es in die Ardeche geht nächstes Jahr
    dem Bericht nach und noch weiterer widersprechen der Aussage, demnach war meine Info wohl falsch ?
    sorry, nicht meine Absicht :-(

    Vive le Sport

  • habe es nur aus einer info von jemanden der in Gap wohnt, worauf es heisst das es in die Ardeche geht nächstes Jahr
    dem Bericht nach und noch weiterer widersprechen der Aussage, demnach war meine Info wohl falsch ?
    sorry, nicht meine Absicht :-(



    ....aber der Text (den Du mir geschickt hast) sagt, dass die "moderne" Monte 2019 nach Valence ginge und die "Histo-"Monte dafür nach Gap.
    Und dann steht dort auch noch was über die "Elektro-" Monte . Also nix mit Elektro-Rallyes gibt's so schnell nicht (+einen schönen Gruß an Austria-Andy),


    Aber so ganz fit bin ich in der frz. Sprache nicht...


    Es grüßt


    Frank

    Dateien

    • Scannen0016.jpg

      (215,66 kB, 366 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • [MENTION=458]speedline[/MENTION]:
    [MENTION=896]Zuschauer[/MENTION]:


    Vielen Dank für Eure aussagekräftigen und historisch sehr wertvollen Beschreibungen. Gefällt mir sehr gut. Wenn man davon absieht, daß in sicherheitstechnischer Hinsicht nicht Alles zu meiner Zufriedenheit geregelt war.


    ....aber der Text (den Du mir geschickt hast) sagt, dass die "moderne" Monte 2019 nach Valence ginge und die "Histo-"Monte dafür nach Gap.
    Und dann steht dort auch noch was über die "Elektro-" Monte . Also nix mit Elektro-Rallyes gibt's so schnell nicht (+einen schönen Gruß an Austria-Andy),


    Gut, okay. Aber ich gehe davon aus, daß das eine Veranstaltung ist, die speziell auf diese Art von Fahrzeugen ausgelegt ist. Vor Allem in der Länge (Reichweite und so…). So, wie’s eigene Formelrennen für E-Autos gibt.


    Weil eine „richtige“ Rallye (auch wenn die Abstriche gegenüber früher schon deutlich sichtbar sind) wäre dann doch um mindestens zwei bis drei Nummern zu groß…auch jetzt noch. :o


    Aber so ganz fit bin ich in der frz. Sprache nicht...


    Tröste Dich: Ich auch nicht. :cool:

  • Guten abend, ich bin neu hier im forum.
    Wir fahren dieses jahr zum ersten mal nach monte carlo und zwar mit einem wohnmobil.
    Kann mir jemand ein paar tipps geben, zu welchen WPs man mit dem womo gut hinkommt?
    In den ital. foren bekommt man leider nur wenig, bis gar keine infos.


    Lg

  • Morjen. Ich bin ja auch neu hier. Wir haben geschaut was man zeitlich einigermaßen angenehm geregelt bekommt. Wir schauen die die WPs : 2---5/8---10/12---14/16. So zumindest bisher der Plan. Wo wir uns genau hinstellen entscheiden wir wohl vor Ort. Auf ACM.mc gibt's sehr gute Karten mit ausgewiesenen Zuschauerpunkten und Zeitplänen bzgl Streckenschließungen usw.


    Gruß Pascal

  • Vielleicht noch ein paar Tipps von mir an die WoMo Fraktion.


    An den besten Stellen einschließen lassen und beide Durchgänge schauen, mal mit Ausnahme WP1 oder WP2. Da würde ich die WP1 vorziehen (Rallyeregel #1: WP1 ist immer Pflicht ;) ).


    Auf jeden Fall am Abend vorher immer sehr sehr früh dran sein. Es gibt in und um die WPs nur sehr begrenzte Parkmöglichkeiten, für einen PKW findet man meist noch irgend ne Lücke, mit dem Camper wird es schwierig. Schneeketten, Schaufel/Spaten, einen Eimer Split, Abschleppseile einpacken. Dann kann man sich auch mal eine Lücke freischaufeln.
    Mit Maps/Earth/StreetView (gibt es fast für alle WPs) geeignete Plätze raussuchen, auch Alternativen. Wenn es etwas mehr Schnee hat, fallen die wenigen Wiesen/Feldwege für die Camper weg. Den eigenen Zeitplan sehr defensiv planen, die Überführungen nicht mit denen in Deutschland vergleichen, da braucht es oft die doppelte Zeit.


    Allen dort unten viel Spaß, nach 16 Jahren Monte in Folge werde ich dieses Jahr mal pausieren :(

  • Nach dem Viedio des Serviceparkaufbau zuurteilen scheint Citroen keineswegs daran zu denken nächstes Jahr auzuhören. Alter Falter haben die nun ein Palast bekommen.
    Aber ganz im ernst, gerade als Rallyfan sind mir die alten verblichenen Zelte von M-Sport viel lieber. Das ist Rally und nicht Formel 1

  • Nach dem Viedio des Serviceparkaufbau zuurteilen scheint Citroen keineswegs daran zu denken nächstes Jahr auzuhören. Alter Falter haben die nun ein Palast bekommen.
    Aber ganz im ernst, gerade als Rallyfan sind mir die alten verblichenen Zelte von M-Sport viel lieber. Das ist Rally und nicht Formel 1


    Das (Sponsoren) Geld wird heut zu Tage nun leider mal hauptsächlich im Servicepark eingenommen.
    Da wo man schön umgarnt und gefüttert wird, da bringt man die Kohle hin (hat bischen was von Lustreise für die SPonsorenvertreter)


    Deswegen sicher auch Mahonens Forderung nach mehr Action / Treiben im Servicepark.
    Die Sponsorenvertreter wollen sich ihre feinen Anzüge ja schließlich nicht draußen an der WP dreckig machen.


    Das scheint wohl leider der Lauf der Dinge zu sein...

    Tausche Volleyballschläger gegen W-Lan Kabel

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!