Allgemein Rallye Deutschland 2006

  • das schöne an der deutschland, find ich, ist doch dass man unterschiedliche strecken/landschaften besuchen kann. und da möchte ich baumholder nicht missen. das ist ein flair für sich. und wie schon hier angesprochen: wenn man nicht zu fußfaul ist, erreicht man durchaus schöne plätze an der strecke, die auch nicht zu überlaufen sind und man anständig was sehen kann.


    kurze geschichte zur deutschland:
    wir, eine kleine gruppe rallyefans, sind abends in die nähe des übungsplatzes baumholder gefahren und haben dort mit zelt oder im auto übernachtet. am nächsten morgen hat man sich früh einen parkplatz gesucht und ist ein stück bis zur shuttlebus-haltestelle gelaufen und mit dem bus hochgefahren. am ziel angekommen, begann nun die rallyewanderung. ^^ da man ja früh da war, hatte man auch das glück und musste sich nicht allzu sehr durch den "dschungel" schlagen, sondern konnte relativ festen untergrund bestreiten bis man eine schöne ecke fand, wo man bleiben mochte.
    natürlich muss man auch mal lange wartezeiten hinnehmen...vorallen wenn der start ständig weiter verzögert wird. :/ aber man hatte ja klappstühlchen dabei, konnte sich ausgiebig über gott und die welt unterhalten usw. ....einige "nachbarn" haben lagerfeuerchen gemacht und nen minigrill angeschmissen. diese zeit bietet sich dann auch gut an, um etwas mitgebrachtes zu essen (würstchenbuden o. ä. gibt es an diesen ecken natürlich nicht), weil sonst meist gefilmt oder fotografiert wird...


    das wetter ist natürlich immer so... naja, eigentlich regnet es in baumholder scheinbar immer. also sollte man sich ausreichend bekleiden, auch handschuhe und mütze sollten nicht fehlen ...und ich empfehle für längere wartezeiten irgendwelche dinge mitzunehmen, weil es wurde doch etwas arg lang in der kälte/nässe. z. b. karten, musik etc. - vielleicht trifft man sich auch mal als foristi an solch ecken.


    auf jeden fall ist baumholder doch eine sache für sich und sehenswert, es macht spaß!

  • die deutschland ohne panzerplatte ist wie eine frau
    ohne.....!das geht nicht.sie hat immer ihren ganz bestimmten reitz.ich bin jedes jahr da .immer bei anfahrt
    GINA.1.tag zuschauen,2.tag marshal.
    ich freue mich jetzt schon wieder aufs nächste jahr.

  • Auf der Erzweiler war ich in diesem Jahr an einer Stelle, zu der wir gut eine halbe Stunde bergauf unterwegs waren. War sogar ein offizieller ZP ich glaube 3. Als wir an der Stelle ankamen waren wir zwar verblüfft von den doch zahlreichen Zuschauern, die den Weg ebenfalls auf sich genommen haben. Man sah dort eine 4links Anfahrt, dann eine 90° Rechts ein 180° Bogen, dann wieder eine 90°links und eine 4 rechts ausfahrt aus der Passage. Sich dort für ein Fotomotiv zu entscheiden fiel mir wirklich nicht leicht.
    Nur ein Beispiel für tolle ZPs, die nicht 5 Minuten von einem Parkplatz liegen.

    Das Geheimnis der Erfolges ist, alles unkompliziert zu lassen.

  • McFly: Stimmt gar nicht..In Baumholder regnet es nicht das ganze Jahr :D ....Irgendwie aber immer zur Deutschland... :(

    <<Fasten Seat Belts>>


    Rallye3.de<-- Bilder vom Citroen Test in Freisen online!

  • Die neue WP ist im Bereich Veldenz/Burgen/Gornhausen mit tollen Zuschauerpunkten.
    Keine haklige Weinbergs-WP sondern sehr spektakulär.

  • Die eine war "VG Birkenfeld", Termine oder Veranstaltungen


    Trittenheim ist glaub ich bei Neumagen Drohn dabei, auch weiter auf Termine oder Veranstaltungen

  • Zitat


    Nach den 2 Durchgängen, wo wir das komplette Feld gesehen haben, kamen wir sogar noch pünktlich zu einer 3. WP außerhalb des TüP.


    Hehe jaaa .. wobei ich sagen muss das wir uns das nächste mal KEINE weinberg WP mehr aussuchen am Freitag vor der Panzerplatte. Denn eins kann ich euch sagen: nachdem ihr da erstmal ne stunde in die panzerplatte reingelaufen seid (oder warens 2?) und dann nochmal ne stunde oder sowas zurück, da seiter platt. Und wenn ihr dann noch so wie wir son weinberg hoch und runter seid vorher .. da habt ihr keinen bock mehr euch zu bewegen *g*


    aber es hat spaß gemacht :)

  • Jemand schon Infos, wer als Vorausfahrzeug kommen wird???


    Wenn Wunschkonzert wäre, dann würde ein S2000-Punto ganz weit oben stehen, so dass man auch mal auf heimischem geläuf sehen kann, wo die Entwicklung evtl. hingehen kann.... :))

  • Das ist ja mal positiv für die Deutschen Fans !!


    Welche Deutschen Fahrer werden aufgrund der Startgeldreduzierung und Freistellung des Benzin noch Starten ?


    Gruß aus der Pfalz

  • Bonjour.


    Weiß jemand ob ein paar Peugeots bei der diesjährigen Rallye Deutschland vertreten sein werden, denn nur dann lohnt sich für mich der Trip dahin ;)

  • na sicher! OMV wär ja blöd Stohl bei der "Heimrallye" nicht an den Start zu schicken.....

    Rechts ist das Gas ;)

  • Auch Rally-Ass Rudi Stohl möchte Erdgas schnuppern. Von 11. bis 13. August 2006 wird er bei der OMV ADAC Rallye in Deutschland den CNG Mitsubishi Evo VI als Vorausauto pilotieren. Stohl: „Etwas Neues auszuprobieren war und ist für mich immer noch eine Herausforderung. Erdgasfahrzeuge sind eine Alternative, die auch ihren Weg im Rallysport - vielleicht auch in der WM - machen werden.“

  • Na und Alex Bengue sicherlich auch!
    Bin auserdem mal gespannt wie sich Kahle gegen Duval und Kopecky so schlägt!

  • Zitat

    Original von racer32
    Na und Alex Bengue sicherlich auch!
    Bin auserdem mal gespannt wie sich Kahle gegen Duval und Kopecky so schlägt!


    Dann können wir nur beten, daß Matze WM-Pneus bekommt, egal woher, damit man wenigstens ansatweise einen Vergleich wagen kann.

    Game-Experte

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!