Matton: Zur Not auch mit zwei Herstellern

  • Die eine Seite zieht alle Register die Wirtschaft zu schwächen, in welchen Ausmaß das noch kommen wird, ist noch nicht mal zu mutmaßen. Und die andere Seite hält im Rallysport hält voll daran fest, die Hersteller mit einen völlig neuen System weiter zu machen was imense Kosten verschlingt. Beide haben eines gemeinsam: Sturheit auf verderben. Matton hats ja schon bewiesen wie gut er ein Ziel verfolgen kann...

  • Wie in der Rallyecross WM,zuerst will es jeder(weil man sie dazu zwingt)dann steigen die Hersteller aus.In wirklichkeit braucht Hybrid keiner,es ist nur Hipp.Die WM bietet TOP sport,das darf man schon lassen.

  • Das größte Problem ist das die FIA Gott spielen will...sie wollen ihr Best Friends als Zulieferer haben und deren Auftragsbücher mit Einheitsteile füllen...

    Ein Serienbasierter Hybridantrieb wäre sowohl in Rallye als auch auf der Rundstrecke problemlos möglich...doch du bekommst das einfach nicht durchgesetzt.


    Das Hybrid funktionieren kann. Auch wenn unterschiedliche Varianten gegeneinander antreten, hat über Jahre die LMP1 gezeigt!

    Nur der Antrieb hatte dort hat nix mit der Serie zu tun.

  • Ich hoffe wirklich, dass ich unrecht habe, aber:

    Famous last words...

    „Sollte sich wider Erwarten nun jemand doch nicht zum künftigen Rally1-Reglement bekennen, werden wir die Rallye-WM 2022 mit zwei Herstellern beginnen und hoffen, dass schnellstmöglich ein weiterer dazukommt.“


    Da wäre auch ohne Corona kein weiterer Hersteller gekommen, mit oder ohne neuen Reglement und auch egal wie das Reglement ausschaut.

  • Wollten sie in der Rallye-WM nicht ursprünglich mit dem neuen Reglement (damals noch ohne Hybrid) neue Hersteller locken?

    Jetzt mit Hybrid klingt es fast so, als wären Herr Matton und die FIA schon mit zwei Herstellern zufrieden. Das wäre ja schon das Mindeste für eine WM, noch ein Hersteller weniger, dann wird es ein Markenpokal...

  • Auch mit Hybrid. Und wenn sie für Rallye2 fähige Hybride bauen können, können sie es auch für Rallye1. Oder man hat halt bald auch keine Rallye2 Hersteller mehr...

    Ich gehe davon aus das das die selbe E-Einheit ist, damit man auf Stückzahlen kommt.

    Der Unterschied zwischen Rally1 und Rally2 ist für mich die Nutzung durch Privatfahrer.

    Es wird denke ich in der DRM keiner so schnell sowas einsetzen, weil zu teuer.

    Aber als Hybrid Rally2 von BRR geliehen glaub ich eher dran.

  • M-Sport lebt davon. Die machen zu wenn sie aus der WM aussteigen.Ein erneuter internationaler Lockdown trifft sie wohl härter als die Einführung des Hybrid. Natürlich muss man das fertige Einheitssystem den Herstellern geben damit sie das komplette Auto drumherum (geht ja auch um ein neues Sicherheitskonzept)entwickelt werden kann.


    Warum man da seitens der FIA so auf das Tempo drückt ohne zu Wissen wieviel man überhaupt bis dahin an Rallyes fahren kann und wieviel Testzeit den Teams zur Verfügung steht, verstehe ich nicht.

    Adamo´s Aussage zum Ausstieg Richtung Sportwagen ist auch mit der Begründung Hybrid totaler Blödsinn. Dort geht auch in Zukunft nichts am Hybrid vorbei.

    57.Rallye Wittenberg 12/13.März 2021

  • Der Unterschied ist dass Hyundai in den anderen Serien seinen eigenen Lieferanten wählen kann...was die FIA nicht will.

    Sie will den Einheitsmotor und die Einheitsteile.

  • Der Verbrenner bleibt doch in der WRC gleich. Und den entwickelt Hyundai ja auch nicht selbst.

    Was sie brauchen ist Testzeit. Nachdem nun der nächste WRC Lauf abgesagt ist, sieht man wie sich eine Einführung zur Saison 2022 gestalten kann. Mal sehen wann die ersten nicht mehr raus zum Testen dürfen...


    Bislang konnte man bei der WEC ja den Hybrid frei gestalten und es wurde dann über die Energieffizienz die Leistung geregelt. Ich muss gestehen das ich nicht sagen kann ob dies bei den Hypercars noch genauso ist. Diese lösen die LMP1 ja ab und da käme Herr Adamo um dieses Thema nicht drumherum.

    57.Rallye Wittenberg 12/13.März 2021

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!