Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Peugeot-Sportchef vom VW-Pikes-Peak-Rekord enttäuscht

  1. #1
    Administrator Avatar von rallye-magazin.de
    Registriert seit
    19.08.2001
    Beiträge
    520

    Peugeot-Sportchef vom VW-Pikes-Peak-Rekord enttäuscht

    Peugeot stellte 2013 zusammen mit Sebastien Loeb einen beeindruckenden Rekord beim Pikes Peak Bergrennen auf. Fünf Jahre später kam Volkswagen und pulverisierte diese Marke mit einem Elektroauto. In Frankreich erntet man dafür nur ein müdes Lächeln.





    zum vollständigen Artikel: Peugeot-Sportchef vom VW-Pikes-Peak-Rekord enttäuscht

  2. #2
    Senior Member Avatar von Lancia_037_Rally
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Minga
    Beiträge
    2.361

    AW: Peugeot-Sportchef vom VW-Pikes-Peak-Rekord enttäuscht

    Dieser Rekord wird auf Jahre nicht gebrochen werden und wird nur noch von einem E-Auto gebrochen.
    Pikes Peak ist sauberes fahren (man braucht also einen der besser fährt als Dumas) und Drehmoment (liegt bei keinem Verbrenner so schnell an wie beim E).
    Alles andere ist Träumerei.
    6right THE RALLYBLOG
    https://6right.wordpress.com

  3. #3
    Senior Member Avatar von rally-is-life
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    Alsfeld
    Beiträge
    453

    Re: AW: Peugeot-Sportchef vom VW-Pikes-Peak-Rekord enttäuscht

    Zitat Zitat von Lancia_037_Rally Beitrag anzeigen
    [...] man braucht also einen der besser fährt als Dumas [...]
    Einfach mal Peugeot oder von mir aus auch Tesla ein Auto entwickeln lassen. Und Loeb, Ogier oder irgendeinen anderen aktuellen Fahrer draufsetzen. Ohne Dumas das Können abzusprechen, hat er mit besseren Verbrennern als dem 208 nicht ansatzweise die Zeit von Loeb erreicht.
    106Rallye gefällt das.

  4. #4
    Senior Member Avatar von erni
    Registriert seit
    05.10.2002
    Ort
    Förtha
    Beiträge
    4.131

    AW: Re: AW: Peugeot-Sportchef vom VW-Pikes-Peak-Rekord enttäuscht

    Zitat Zitat von rally-is-life Beitrag anzeigen
    Einfach mal Peugeot oder von mir aus auch Tesla ein Auto entwickeln lassen. Und Loeb, Ogier oder irgendeinen anderen aktuellen Fahrer draufsetzen. Ohne Dumas das Können abzusprechen, hat er mit besseren Verbrennern als dem 208 nicht ansatzweise die Zeit von Loeb erreicht.
    Ernsthaft?
    www.rally4all.com HD Rallye Videos

  5. #5
    Senior Member Avatar von Lancia_037_Rally
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Minga
    Beiträge
    2.361

    AW: Peugeot-Sportchef vom VW-Pikes-Peak-Rekord enttäuscht

    Naja. Dumas ist auch kein blinder.
    Aber es braucht wahrscheinlich wirklich einen Loeb oder Ogier um den VW zu schlagen.
    Mit Ogier wäre es ja noch möglich.
    Allerdings wird Frau Kaiser da nicht mitmachen (...geht es 500m ins Nichts..).
    Außerdem fasst Ogier nichts an wo er nur zweiter werden kann (siehe Absage an Toyota Und Ford).

    Also eher schwierig.
    Johann Locke gefällt das.
    6right THE RALLYBLOG
    https://6right.wordpress.com

  6. #6
    Senior Member Avatar von Stoffe
    Registriert seit
    29.04.2010
    Ort
    4523 Neuzeug
    Beiträge
    830

    Re: Peugeot-Sportchef vom VW-Pikes-Peak-Rekord enttäuscht

    ..."einfach" mal entwickeln lassen. Tolle Aussage.

    Meinst Du tatsächlich, daß Peugeot OHNE Red Bull-Budget den 208 "einfach" mal so genau für diesen einen Zweck - nämlich den Pikes Peak zu fahren - entwickelt hätte? Und mit welchen "besseren" Fahrzeugen hat denn Deiner Meinung nach Dumas so abgestunken?

    Der Peugeot war meines Erachtens nach das eindeutig beste Fahrzeug mit Verbrennungsmotor, welches jemals auf diesen Berg gefahren ist. Denn genau dafür - und NUR dafür - wurde es mit ungeheurem Aufwand und Budget entwickelt. Und dort hat es ja auch gezeigt, daß alles richtig gemacht wurde. Vom Aufwand her, vom Budget her und auch fahrerisch. Genauso wie eben fünf Jahre später von VW.

    Zur "Aussage" von Peugeot. Typisch Franzosen halt. Ich kann nur sagen: Nicht maulen, besser machen.
    Carbon, Ralph-Mario und sprunghügel65 gefällt das.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    26.08.2002
    Beiträge
    1.421

    AW: Peugeot-Sportchef vom VW-Pikes-Peak-Rekord enttäuscht

    Famin hat Recht. VW hat im Vergleich zu Peugeot einen irren Aufwand betrieben, da hätten schon ein paar Sekunden mehr rausspringen können. Aber man darf eben auch nicht das Wetter am Berg unterschätzen. In manchen Ecken hatte es für Dumas nicht optimal gepasst.

    Jetzt soll der Franzmann mal nicht so viel schnacken, sondern Ogier hinschicken.

  8. #8
    Senior Member Avatar von Stoffe
    Registriert seit
    29.04.2010
    Ort
    4523 Neuzeug
    Beiträge
    830

    Re: Peugeot-Sportchef vom VW-Pikes-Peak-Rekord enttäuscht

    ...ja, neee, versteh´ schon. Für den 208 PP wurde Severine´s Einkaufs-208er hergenommen, mit Klebebandl und UHU ein paar Karton Spoiler gebastelt und schon ging´s den Hügel rauf. Vielleicht hat man ja auch einen Sportluftfilter eingebaut.

    Und dies mag dann ja auch der Grund sein, daß man das Auto in keinem weiteren Wettbewerb mehr gesehen hat! Frau Loeb hat sich auf die Hinterbeine gestellt und ihren Einkaufswagen zurückgefordert!

    ;-))

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    165

    Re: AW: Peugeot-Sportchef vom VW-Pikes-Peak-Rekord enttäuscht

    @rallye-is-life: Jetzt bin ich total Neugierig. Welche "besseren Verbrenner" als den 208er PP meinst Du ?
    Die Einsätze auf den Fahrzeugen vom Mini-Hersteller Norma kannst Du nicht meinen.
    Gibt's echt noch schnellere als den 208er?

  10. #10
    Kuhnqvist Avatar von Kuhnqvist
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Rottenburg am Neckar
    Beiträge
    326

    AW: Peugeot-Sportchef vom VW-Pikes-Peak-Rekord enttäuscht

    zum Vergleich ...
    - Peugeot (ein Fahrzeug) und VW (zwei Autos) haben in ungefähr dem gleichen Zeitraum (7 Monate) für das Rennen entwickelt.
    - Peugeot nutzte viele "Standard"-Komponenten wie Le-Mans-Triebwerk, Allradsystem und mussten diese (Konzept war übrigens von VW-Technikchef "FX" Demaison, der ja mit Solberg schon an den Berg wollte) auf die speziellen Anforderungen adaptieren ... VW dagegen mit Neukonstruktion - E-Technik und Aero nur ansatzweise vorhanden ... beide haben zuvor sowohl in Europa als auch Amerika auf Strecke und am Berg getestet ... und jeweils spezielle Reifen bekommen
    Weitere Parallele: ursprünglich sollte Dumas auch den Peugeot fahren, erst in Genf (Salson) gab es die Loeb-Freigabe von Citroen. Zudem beide knapp am Wetter gescheitert. Bei Loeb war der Wetterumschwung schon da (die Motorradfahrer mussten - anders als in den Jahren zuvor - auf dem Berg bleiben). 5 min nachdem Loeb oben war, hat es oben geschneit und ab "Devils Playground" (800 Höhenmeter vor dem Ziel) und 10min später auf 2/3 der Strecke geregnet - deshalb war damals auch Nubohiro "Monster" im Elektro-Suzuki im Regen(!) eine der Überraschungen ...

    Zudem: Loebs Peugeot mit hohem Schwerpunkt und insgesamt noch zu schwer - der private(!) Norma von Dumas vom Papier her in dem Jahr schon ebenbürtig, die Jahre danach (Schwerpunkt, Leistungsgewicht etc.) deutlich besser und VW profitierte mit dem übernommenen Norma-Chassis(!) und Dumas Pikes Peak-Erfahrungen (im Gegensatz zu Loeb) eben genau von diesen Vorteilen ...

    Deshalb, im Grunde wie meist: das bessere (Jahre später) ist des guten Feind. Der nächste Hersteller, der Geld in die Hand nimmt, weil er Pikes Peak gewinnen will - wird bei ordentlichen Wetterverhältnissen - einen neuen Rekord einfahren. So gesehen hat Famin wohl recht. Nur ob man das so sagen muss ...
    Geändert von Kuhnqvist (13.03.2019 um 12:11 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    mic, WRC1, Eagleeye und 3 anderen gefällt das.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pikes Peak: Dumas stellt neuen Rekord auf
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.01.2019, 20:21
  2. Loeb schickt Pikes Peak Rekord-Auto in die Eifel
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.07.2018, 18:50
  3. VIDEO: Pikes Peak Rekord aus der Fansicht
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2018, 23:38
  4. Dumas soll für Volkswagen den Pikes Peak Rekord holen
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.2018, 13:46
  5. Vatanen/Peugeot/Pikes Peak
    Von Slide im Forum rallye::videos, filme, bilder
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 16:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •