Rallye RKA Köln-Ahrweiler 2011

  • Wir sind wieder zurück von dieser Richtig geilen Veranstaltung. Der Weg in die Vulkaneifel hat sich wie jedes Jahr wieder gelohnt. Auf WP2 war ja wirklich die Hölle los mit den ganzen Verbremsern und Unfällen!

    :DRallye Videos und Fotos von uns HIER zu sehen!:D

  • Oh Nein, bitte nicht. Ich hoffe doch aber nur leicht rausgerutscht ;(



    Rausgerutsch ja, leicht aber leider nicht...
    In der letzen Spitzkehre in WP2 ist es mit der vollen Breitseite und ordentlich Dampf in die Mauer. Hat aber aus meiner Sicht noch richtig Sahne gehabt, dahinter gings nämlich gut 50-100m den Weinberg runter.
    Fotos davon gibt's später auf http://www.rally3.de ...


    Gruß, Timo

  • Danke für die Info Timo. Na dann wollen wir hoffen, dass es "nur" englisches Vauxhall Blech zerknittert hat und sich weder Z noch Faxe weh getan haben. :(

  • Danke für die Info Timo. Na dann wollen wir hoffen, dass es "nur" englisches Vauxhall Blech zerknittert hat und sich weder Z noch Faxe weh getan haben. :(



    Ne, ne. Alles gut. War ein heftiger seitlicher Einschlag aber wir hatten Glück dass die Mauer gehalten hat... Kadett wird schon wieder. Habe doch die 2 besten Mechaniker weit und breit.

    Wenn immer nur die Klügeren nachgeben, wir die Welt irgendwann nur noch von Dummen regiert.

  • Da kann ich nur zustimmen. Die Gruppe H dürfte meines Erachtens nach nur zulässig sein, solange die Fahrzeuge sich im Zeitpunkt nach Ablauf der Homologation und vor Zulassung nach Anhang K befinden. Anschließend gehören sie in Anhang K, da gibt es solche Auswüchse nicht.


    Auch die "geheimen" Prüfungen sind problematisch, da einfach zu gefährlich! Für mich ist das eine Sache der Sicherheit.


    Prinzipell hat die RKA das Potenzial, ein Lauf zur "FIA Historic Rally Campionship" zu werden http://www.fia.com/en-GB/sport…Pages/rally_historic.aspx Ob hier der Veranstalter schonmal drüber nachgedacht hat?



    Ich frage mich nur warum einige Teilnehmer die letzte Woche in der Eifel beim abfahren gesehen wurden.


    Haben die Aufschriebe gefertigt, haben die trainiert :confused::confused:


    Oder ist der Ausdruck "geheime Prüfungen" eine Farce.


    Man könnte vor dem Start der Prüfungen die Aufschriebe einsammeln, wär interessant zu sehen wer dann die RKA gewinnt.


    =)=)=)

  • schön wars gestern. auch wettertechnisch echt interessant, erst mit strahlendem sonnenschein in den weinbergen, dickem nebel am nürburgring und den über die kuppe ziehenden nebelschwaden bei reifferscheid. tolle optik :)


    schade, dass so viele fahrzeuge schon so früh am vormittag aufgeben mussten, wurd wohl eine menge schrott fabriziert. vor allem in den weinbergen, ziemlich viel rausrutscher direkt oberhalb von dernau, konnte sie irgendwann gar nicht mehr mitzählen. zum glück blieben die wagen bis auf rohdes 924er und seyffarths gtv heil. die beiden haben jetzt schon zum 2. mal direkt vor mir die karre versenkt, rohde grad letztes jahr erst..aiai...


    glückwunsch an berlandy, jerlitschka und schumann.


    und der an der heiden solle doch bitte mal ein wenig langsamer machen..spricht zwar regelmäßig davon, aber wie viel porsches der in den letzten jahren geschrottet hat..unglaublich...
    und weiss jemand was vom überschlag vom hafner-02er auf wp11? hoffe es ist nich allzu viel passiert, wunderhübsches auto, genauso wie voß celica, waren beides hübsche farbtupfer, die problemlos top20-zeiten fuhren, schade um die ausfälle..


    nächste jahr wieder, dann vielleicht mal wieder mit ein wenig regen :)


  • der 2., rainer hermann fuhr übrigens größtenteils ohne funktionierenden funk! sagt eigentlich schon genug über die streckenkenntnis der top-piloten aus...an sich habe ich nichts gegen dieses konzept, ein weiterer aspekt, der von kaum jemandem beachtet wird hat ein gästebucheintrag auf der köln-ahrweiler seite aufgezeigt: die anwohner wissen ja ebenso wenig, wo gefahren wird! vielerorts kann man zwar schon fest damit rechnen, dass gefahren wird, trotzdem würds mir als nicht-rallye-fan gehörig auf die eier gehen, vor allem bei unsicheren wps!

  • Hi,


    zum Thema "Aufschriebe wegnehmen", das wirst du sicher nicht 100 Prozent ernst meinen ;-) Warum sollte jemand den Aufschrieb rausrücken, wer sollte ihn wegnehmen. Da müsste man dann schon mit ein paar brutalen Schlägertypen anrücken:evil: Das Reglement gibt sowas einfach nicht her...


    Persönlich halte ich nicht viel von dem Konzept. Es bevorzugt ganz ungemein die alten Hasen. Ein bisschen gefährlich ist es sicher auch.


    Aber andererseits, es lebe die Vielfalt. Es ist schön dass es auch eine solche Rallye gibt, auch wenn ich persönlich daran nicht so viel Spaß hätte.


    Gruss Jo

  • Ne, ne. Alles gut. War ein heftiger seitlicher Einschlag aber wir hatten Glück dass die Mauer gehalten hat... Kadett wird schon wieder. Habe doch die 2 besten Mechaniker weit und breit.



    Was musste auch immer so rasen? Na ja, wenigstens ist es "nur" das Auto.
    Jetzt wird es über den Winter nicht langweilig


    Gruss

  • was war den am Vorstart von WP 3 los?
    wieso wurden Bus/Beck im Golf GTI von der Polizei kontrolliert? zu schnell auf der Verbindungsetappe??:rolleyes:



    Also wie der auf der Verbindsungsetappe überholt und geheizt ist kann ich mir das sehr gut vorstellen. Und riskant wars noch obendrein



    War eine sehr geile Rallye. Alles lief soweit sehr gut ab auch wenns bei WP 11 nen bissl länger gedauert hat bis sich was bewegt hat.
    Aber der Nebel der da aufgezogen ist war ja mal total übel. Teilweise sichtweite unter 50 Meter.


    Daher meinen vollen Respekt an alle Teilnehmer die bei den Wetterverhältnissen gefahren sind !!!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!