Eastbelgianrally 27-28 September 2019

  • Schade, dass Stephan Herrmann nicht mit seinem Punto genannt hat und Yannick Neuville hätte ich doch sehr gerne im DS3 WRC gesehen, auch sind es vielleicht ein bis zwo Fabia zu viel. Ein paar Fiesta und PSA R5 mehr...


    Okay okay, ist jammern auf sehr sehr hohem Niveau ;) . Ich freue mich total, endlich wieder ins "Gelobte Rallyeland" zur Rallye die mich mit dem Belgien-Virus angesteckt hat, zu fahren. Außerdem freue mich auch sehr auf das Saugergebrüll der Porsches und der M3s. :D:D:D

    Einmal editiert, zuletzt von Pette555 ()

  • Da ich Samstag arbeiten muss dachte ich fährste mal für ne Stunde shakedown kucken. Sind nur 20km von mir zuhause. Da wollen die für den Shakedown 20 Euro haben???? Nee sorry

  • Nicht schlecht, das nenne ich mal Fan freundlich am Hauptzuschauer Punkt beim SD!
    Große Gummimatten über dem Schlamm gab es schon, aber das Getränke aus der vollen Riesen
    Buvette in Trägern unter die die Leute gebracht werden, und das mehrere Schwedenfeuer entzündet
    wurden, wie gesagt, nicht schlecht...
    Endlich mal ein SD, wo auch die Top Teams praktisch bis zum Schluss dauernd fuhren!
    Das gilt auch für den Neuville DS 3 WRC.
    [MENTION=3328]jensolino[/MENTION]: du kannst dich wirklich über die falsche Preis Info ärgern, der SD war nen Zehner wert!;)

  • T. Neuville sein Corsa hat auf WP1 sein Dienst
    Eingestellt. Dann ist er gestern noch mit den Ds3 WRC, Im Slowly Feld gefahren.
    Wir haben es irgendwie nicht mitbekommen :-O

    Every Day is Race Day

  • Das war Yannick, dem haben sie mal schnell B00 drauf geklebt und so konnte er noch etwas fahren. Sah auch gut aus wie er den DS3 WRC Artgerecht bewegt hat. Ich musste bis Mittag arbeiten, bin dann spontan nach Honsfeld gefahren da man da central parken kann. Schade war das sich das Feld schon arg dezimiert hat. Prinzen hat dort die besten Driftwinkel der R5 Bande gezeigt, war aber wohl nicht so schnell. Wird Zeit das der Polo und der Fiesta mehr eingesetzt wird, habe keinen Bock auf Markenpokal. Am besten hat mir der gelbe Porsche mit dem "Nachwuchsfahrer" gefallen. Leider sollen die 911er nächste Saison einen Greta-Auspuff bekommen. Also ab zur Condroz und genießen. Die Deutschen Fahrzeuge waren alle gut unterwegs, bitte mehr davon. Das Criterium inkl Ostbelgier fand ich dort wo ich war sehr gut, Fronttriebler am Limit bewegt, da können sich einige in der BRC eine Scheibe von abschauen. T. Neuville sah im Zelt gelangweilt aus, wäre bestimmt gerne gefahren. VG Mario:)

    3 Mal editiert, zuletzt von sprunghügel65 () aus folgendem Grund: Handytastatur :-)

  • War wieder eine schöne und offensichtlich auch eine sehr anspruchsvolle Veranstaltung. Schade, dass wir Cherain nicht zu Gesicht bekommen haben, weiß da jemand was? Thierry und auch Freddy Loix habe ich an der Buvette von Crombach gesehen, aber da war Thierry mit dem Bewegen eines anderen Gefährts beschäftigt. Nämlich das Schieben des Kinderwagens :D
    Mir hat auch noch der E46 von Monnens sehr gut gefallen.


    Aber wäre echt sehr schade, wenn die Stimmgewalt der Porsche kastriert wird.

  • Aber wäre echt sehr schade, wenn die Stimmgewalt der Porsche kastriert wird.


    Nach meinem Wissensstand wurde sie das schon. Sie waren hier zwar sehr laut :-)
    Aber schon deutlich leiser, als bei der Spa Rally. So fand ich's perfekt.

  • Nach meinem Wissensstand wurde sie das schon. Sie waren hier zwar sehr laut :-)
    Aber schon deutlich leiser, als bei der Spa Rally. So fand ich's perfekt.


    Puh, keine Ahnung, ob es im Vergleich zur Spa (war zwar da) wirklich leiser wurde. Aber wenn es so bleibt wie zur EBR, ist das noch absolut i.O..

  • Spa war wie EBR. Da fuhr Patrick aber noch Polo. Die anderen Porsche sind schon ein Stück leiser. Ja der E46 ging klangtechnisch echt gut und wurde auch klasse bewegt. Schneller als Van Marel war er aber nicht. Akustisch waren das Lichtjahre schneller , Wahnsinn wie man sich täuschen kann. Egal, der Monnens hat den Mcup verdient. Schade das Mats nicht da war, Kenis hat den M3 überfahren, zumindest da wo ich stand. Das konnte das deutsche Team viel besser. Daumen hoch. Der Fiesta hat mir gefehlt, hab ja schon geschrieben warum, außerdem mag ich C.C. Bin immer gerne dort. VG

  • War wieder eine schöne und offensichtlich auch eine sehr anspruchsvolle Veranstaltung. Schade, dass wir Cherain nicht zu Gesicht bekommen haben, weiß da jemand was? Thierry und auch Freddy Loix habe ich an der Buvette von Crombach gesehen, aber da war Thierry mit dem Bewegen eines anderen Gefährts beschäftigt. Nämlich das Schieben des Kinderwagens :D
    Mir hat auch noch der E46 von Monnens sehr gut gefallen.


    Aber wäre echt sehr schade, wenn die Stimmgewalt der Porsche kastriert wird.



    Ich habe Cherain auf WP 1 noch gesehen ;-)
    WP2 kam es dann leider zum Technischen defekt vom FoFi MK2

    Every Day is Race Day

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!