Seite 21 von 22 ErsteErste ... 1119202122 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 211

Thema: Rallye-WM ohne Volkswagen?

  1. #201
    Senior Member Avatar von Pette555
    Registriert seit
    04.07.2014
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    475

    AW: Rallye-WM ohne Volkswagen?

    Zitat Zitat von zores Beitrag anzeigen
    MST als Beleg ist schon sehr gewagt.
    Im offiziellen Statement von VW stand damals nix davon.
    Auch wenn es natürlich sehr stark danach riecht dass es
    zumindest einer der Gründe für den Ausstieg gewesen sein könnte.
    MST als Quelle in Frage stellen, dann aber die offizielle VW-Stellungnahme als Gegenargument bringen. Na ich weiß ja nicht.

  2. #202
    Member
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    84

    AW: Rallye-WM ohne Volkswagen?

    Zitat Zitat von Pette555 Beitrag anzeigen
    MST als Quelle in Frage stellen, dann aber die offizielle VW-Stellungnahme als Gegenargument bringen. Na ich weiß ja nicht.
    Offizielle Stellungnahme = offiziell
    Journalistischer Bericht = nicht offiziell
    Eigentlich eindeutig, meine ich zumindest.

  3. #203
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2003
    Beiträge
    1.373

    AW: Rallye-WM ohne Volkswagen?

    Zitat Zitat von Ralph-Mario Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Lancia_037_Rally Beitrag anzeigen
    Ich finde die Wortwahl auch so Geil.
    Diesel-Krise, Abgas-Skandal...

    Das ist ein Volkswagen-Skandal.
    Und seit mein Touran mit der neuen Software mehr schluckt und weniger zieht, ist es für mich persönlich auch Betrug.
    Dazu soll jeder denken, was er will. Ich äußere mich dazu nicht.

    Aber mit dem Startverbot des 2017er-Polo-WRC's wurden die Falschen bestraft! Dabei bleibe ich!!
    VR6 gefällt das.
    Von nix kommt nix!

  4. #204
    Senior Member
    Registriert seit
    26.08.2002
    Beiträge
    1.211

    AW: Rallye-WM ohne Volkswagen?

    Der Ausstieg war ein typischer VW-Klüngel-Deal mit der Gewerkschaft. Ihr muckt nicht auf, wenn wir die ganzen Zeitarbeiter rauswerfen und dafür beenden wir ein paar teure Spielsachen.

    Wenn man aber den Einsatz von Audi in der WEC sieht (400 Mio) und dagegen die 100 Mio von VW in der WRC stellt sich schon die Frage der Verhältnismäßigkeit, vor allem weil die WRC das ganze Jahr Schlagzeilen lieferte, Audi in Le Mans aber nur einmal im Jahr gegen Porsche verliert
    Ralph-Mario gefällt das.

  5. #205
    Member
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    84

    AW: Rallye-WM ohne Volkswagen?

    Oh jetzt wird es politisch oder war es polemisch? Ich bin dann mal raus...

  6. #206
    Senior Member
    Registriert seit
    09.11.2008
    Beiträge
    631

    AW: Rallye-WM ohne Volkswagen?

    Zitat Zitat von rechts5+ Beitrag anzeigen
    Der Ausstieg war ein typischer VW-Klüngel-Deal mit der Gewerkschaft. Ihr muckt nicht auf, wenn wir die ganzen Zeitarbeiter rauswerfen...
    Das mag vielleicht dort funktionieren, wo du herkommst, aber in Wolfsburg sicherlich nicht.

    ...das ist weder politisch, noch polemisch sondern BILD Niveau.

  7. #207
    Senior Member
    Registriert seit
    26.08.2002
    Beiträge
    1.211

    AW: Rallye-WM ohne Volkswagen?

    Zitat Zitat von BeNau Beitrag anzeigen
    Das mag vielleicht dort funktionieren, wo du herkommst, aber in Wolfsburg sicherlich nicht.
    Ach so. Ja dann.

    VW kündigt an, 23000 Stellen abzubauen und die Gewerkschaft nimmt das ohne zu Murren hin? Auch wenn das ganze ohne betriebsbedingte Kündigungen (Zeitarbeiter tschüß!) vonstatten gehen soll, verliert die IG Metall viele Mitglieder (Einfluss). Klingelt es nun bei Dir?

  8. #208
    New Member
    Registriert seit
    23.11.2016
    Beiträge
    18

    AW: Rallye-WM ohne Volkswagen?

    Das war sicher überspitzt formuliert aber so ähnlich ist es gelaufen. Man kann nicht Stellen reduzieren, um die Profitabilität zu steigern, während man Werkssport betreibt.

  9. #209
    Senior Member Avatar von linksbremser
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    Bad Sobernheim
    Beiträge
    295

    AW: Rallye-WM ohne Volkswagen?

    Das ist ja alles Ansichtsache, grundsätzlich hätte man da ja auch das Engagement beim VfL Wolfsburg in Frage stellen können, das ist ja lange nicht so erfolgreich die das Rallye Team und verschlingt sicher nicht weniger Kohle.

    Ich frage mich nur, warum man die fertig entwickelten 2017er WRC's in die Ecke stellt, anstatt die für gutes Geld von einem Privatteam fahren zu lassen, so wie es bei Ford und M-Sport ist. So hätte VW aus dem gecancelten Rallye - Programm noch eine (so schätze ich mal) nicht unerhebliche Summe gewonnen und weiterhin gute Werbung in diesem Bereich gehabt, ohne groß selbst was dafür zu tun.

    Achso, mal noch ein Wort zum Abgasskandal. Irgendwer sagt was von "VW verarscht uns Kunden" (oder so, sinngemäss). Ja das war nicht ganz ok, aber ich finde, nach dem der "Skandal" aufgedeckt wurde, werden wir mehr von den anderen Herstellern verarscht, die weiterhin behaupten, absolut clean zu sein... das ist meine Meinung, zumal der Skandal für mich auch nicht wirklich dramatisch war. Da gibt es deutlich schlimmere Sachen. Und mein Auto war auch betroffen, läuft nach dem Update genausogut wie vorher und verbraucht nicht mehr.
    Geändert von linksbremser (21.04.2017 um 12:34 Uhr)
    VR6 gefällt das.

  10. #210
    Senior Member Avatar von Pette555
    Registriert seit
    04.07.2014
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    475

    AW: Rallye-WM ohne Volkswagen?

    Zitat Zitat von zores Beitrag anzeigen
    Offizielle Stellungnahme = offiziell
    Journalistischer Bericht = nicht offiziell
    Eigentlich eindeutig, meine ich zumindest.
    VW gibt den bewussten Einsatz der Betrugssoftware in den USA zu => offiziell
    VW gibt den bewussten Einsatz der Betrugssoftware in der EU nicht zu => auch offiziell

    Da wird verschleiert und gelogen von diesem Konzern, dass sich die Balken biegen. Und vielleicht sollten die VW-Fanboys sich mal kritisch mit ihrer Marke auseinander setzen.

    Ich bin absoluter Subaru-Fanboy, dennoch glaube ich nicht alle Geschichten oder Märchen die mir Pressemitteilung oder Verlautbarungen von "Offiziellen" vorgaukeln wollen

Seite 21 von 22 ErsteErste ... 1119202122 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Volkswagen: Endlich Weltmeister ohne Sternchen
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2013, 18:19
  2. ARBÖ Rallye ohne Michael Böhm
    Von rallye-magazin.de im Forum rallye::news
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 15:01
  3. Youtube-Videos Best of -OHNE Rallye
    Von Willi1000 im Forum off-topic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 12:38
  4. Sitze ohne FIA-Norm bei Rallye 200 geht das?
    Von altersack im Forum rallye::technik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2006, 21:06
  5. D-Rallye ohne S1600
    Von Ldt004 im Forum rallye::talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2002, 17:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •