Fahrer-Karussell: Sorgt Tänak für die große Überraschung?

  • Ich glaube, dass das gar nicht so abwegig ist- die meiste Kohle gibt es sicherlich in Südkorea derzeit zu verdienen und außerdem kann man dann ja auch gleich mal sehen, wie es ist einen starken, schnellen Teamkollegen zu haben.


    Man stelle sich mal diese Konstellation 2020 vor:


    Hyundai: Tänak, Neuville, Sordo/Loeb
    Toyota: Rovanperä, Suninen, Latvala = Finnland!!!
    Citroen: Ogier, Mikkelsen, Lappi = Hoffnung aufs dritte Auto
    Ford: Evans, Meeke, Paddon/Breen


    Träummodus aus.....

  • Ott wird sicher das richtige tun. Toyota ist nicht in der Position die Zuverlässigkeit des Autos zu vernachlässigen.
    Tänak wäre heute schon Weltmeister ohne die Fehler.


    Ich weiß nicht ob Hyundai so interessant ist. Könnte mir vorstellen das Thierry nächstes Jahr auch nicht alle Läufe fährt wenn es so weiter geht. Dieses Team-Patchwork funktioniert doch nicht.


    Wenn Wilson die Kohle von Ford für Tänak holen kann um mit ihm das Auto für die neue Hybridera zu entwickeln (wo Ford in der Branche aktuell hinterher hinkt) geht er zu M-Sport.
    Und ich tippe eher drauf das Mikkelsen zum Ende einer mehr gehypten als erfolgreichen Karriere sich auch bei Ford einkauft. Evans wird da sowieso bleiben.
    Paddon teilt mit Greensmith maximal ein Auto.

  • Ich finde es auf jeden Fall komisch, dass noch nichts verkündet wurde. Deshalb halte ich es für durchaus möglich. Sollte Tänak Toyota verlassen, haben sie für nächstes Jahr ein großes Problem. Drei schnelle Fahrer, aber keiner der in der Lage ist eine Meisterschaft zu holen .

  • Autosport vermeldet, dass Tänak bei Hyundai unterschrieben hat. Das Neuville und Sordo dort 2020 fahren ist ja schon bekannt. Dani wohl in Patchwork mit Loeb.
    Das Meeke bei Toyota safe ist, habe ich der Presse auch entnommen. Kalle ist auch fix und laut Autosport gibt es heiße Gerüchte um Ogier.
    Dann würde Citroen wohl aussteigen und Lappi und Mikkelsen könnten bei M-Sport anheuern. Wäre zumindest meine Theorie im jetzigen Puzzle.

  • Tja, die Kugel scheint gefallen. Gemäß autosport.com hat Tänak tatsächlich bei Hyundai angedockt. "World Rally Championship leader Ott Tanak has signed for Hyundai and will drive alongside his current title rival Thierry Neuville in the 2020 season. Autosport's sources have confirmed the deal was completed earlier this month." Laut derselben Quelle so auch Meeke bei Toyota fix sein. Jetzt darf weiter spekuliert werden...

  • in den interviews wird grade alles dementiert. warum soll tänak das schnellste auto verlassen? soll toyota mal zahlen, geben bestimmt eh kaum was für ihre fahrer aus. meeke und latvala eh nur froh ein cockpit zu haben..


    Da wurde nix dementiert.
    Nur nichts bestätigt.

  • Gehen wir mal davon aus, dass dem so ist. So ein Gerücht mit so einer Tragweite haut kein Journalist auf diesem Planeten mal so einfach raus.
    Vermutlich der "letzte Schuss " für Hyundai den Fahrertitel zu holen. Konstrukteur holen sie ja dieses Jahr sehr wahrscheinlich.
    Ich sehe das Auto mit dem Toyota auf einer Stufe. Beide mit kleinen Schwächen,aber deutlich vor den anderen Herstellern...so what...es ist wohl das Geld,aber wer will es ihm denn verdenken.


    Bei SebO glaube ich nicht an Toyota...dann hört er eher auf,sofern Citroen denn dabei bleibt,was ich hoffe. Es kanb ja auch reinigend sein,mal ohne Alphatier auszukommen und sich als Team zu finden. Soll Mikkelsen dorthin,hatte 2017 paar gute Rallyes dort und hat die Mitgift. Evtl dann Breen für das dritte Auto.


    Mein Tipp 2020 nochmals korrigiert.


    Hyundai : Tänak, Neuville, Sordo/Loeb
    Toyota: Meeke, Rovanperä, Suninen...(glaub ich auch ohne Gerüchte ganz sicher,weil Finne)
    Citroen: Lappi, Mikkelsen, Breen
    Ford: Evans, Paddon , evtl Latvala bei 3. Auto


    Rentner: Ogier!, evtl Latvala

  • Ogier zu Toyota?
    Wozu?


    Hat Jemand den Post von Frau Kaiser mitbekommen #Shitroen?


    Frau Kaiser, will ihren Gatten in der DTM sehen:rolleyes:, man wird sehen ob Citroen 2020 eine neue Nr. 1 braucht, oder alles beim Alten bleibt, nehme mal eher zweiteres...


    Aber auch ein Wechsel zu Toyota wäre möglich, eventuell...


    Alles Spekulation halt...:cool:


    [MENTION=14100]Bomber1977[/MENTION]


    Mit der Konstellation " Citroen: Lappi, Mikkelsen, Breen ", ist es besser, man hört gleich auf, weil mit den 3 aufgezählten, würde man 2020 nur mehr hinten nachfahren, alles gute Nr. 2 Fahrer, aber nicht für einen Titel tauglich!


    Aber auch alles Spekulation...;)

    - juha, it was raining, what kind of tyres you had?
    - black round pirelli.

  • Sollte Tänak zu Hyundai kommen ist da ein Schlag ins Gesicht von Neuville. Damit bestätigt ihm sein Arbeitgeber das sie nicht dran glauben ihn jemals als Weltmeister zu sehen. Ob und wie Neuville mit dieser Demütigung umgeht bleibt spannend. Das Hyundai zwei Fahrer um die Krone frei fahren lässt kann ich mir nicht vorstellen.
    Wer sagt eigentlich das Neuville bei Hyundai bleibt ;-) ?

    Instagram: rallyematzes_pictureworld

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!